Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)



   v. 30. Mai 2017
OPTIMAL-Politik: Wie Sie Ihren Wahlkandidaten Noten geben
Endlich! Pisa-Studie für Politiker     FranckEinstein  


.
( Siehe am Ende: Bestellung, Zahlung. )
XMED-reg2
Thema
Nr.
             Menu :
Kapitel



Wie funktioniert denn das?
  • Vor erster Anwendung unbedingt zu lesen!
  • ... Anleitungen für Wahlbürger, Journalisten, Parteivolk.
  • Stört nicht - denn es öffnet sich in neuem Browserfenster.


Nun beginnt das kostenlose LIBRA-Benotungssystem.

Einfach links ankreuzen, was für den jeweiligen Kandidaten zugrifft.
Die angegebenen Euros müssen Sie NICHT bezahlen. Jeder ,,Euro'' ist empfohlene Wahlspende an Ihren Kandidaten. Der ,,Spendenwert'' eines Kandidaten ist maximal 100 € = 100%ige Qualität.)


                         »   Menu.
  • Mitglieder der Exekutive (öffentlicher Dienst, soweit weisungsgebunden) dürfen nicht mehr in die Parlamente. Das gleiche gilt für ,,abhängige Lobbyisten''.
  • Qualifikation und gehobene Ausbildung bei Ministern, Staatssekretären, Kanzlern, politischen Beamten:   Alle müssen ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder Gleichwertiges nachweisen, und zwar geeignet für das Fachgebiet ihrer Ernennung.
  • (alles mit Übergangsklauseln zur Besitzstandswahrung)
Näheres:    http://vox7.com/vbk-parl-de.htm
Ihr Wahlkandidat erhält diesen Punkt angekreuzt, wenn er es im Prinzip anerkennt; selbst dann, wenn er Ausnahmen zulassen möchte.

  *** 3 EURO        T-02.        Das Recht auf Volksreferendum stärken.    (Ref.'VAK-VBW-REFE)
                         »   Menu.
Ein geeignetes Recht auf Volksreferendum (oder ähnliches) ist einzuführen zur volksgetragenen demokratischen Legitimierung von Wertabwägungen:
  • Alle Steuererhöhungen.
  • Einschränkung von Freiheitsrechten, Datenschutz, Privatsphäre.
  • Generationenfragen (z.B. DM-Wiedereinführung, EU-Verfassung, geothermische Energie).
Näheres:    http://vox7.com/vbw-refe-de.htm
Diesen Punkt kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten an, wenn er Volksreferenden für mehr Bürgermitwirkung im Prinzip akzeptiert und anstreben will. Ihr Kandidat darf aber zu den vorstehenden Details durchaus Vorbehalte haben.

  ** 2 EURO        T-03.        Totalitären Kapitalismus verhindern.    (Ref.'VAK-VES-CAPT)
                         »   Menu.
,,Totalitärer Kapitalismus'' (,,Ellbogen-Kapitalismus''; ,,Neo-Liberalismus'' im Sinn eines Hassbegriffes) ist hier gemeint als ein Kapitalismus, der sich selbst als totalitärer Diktator gebärdet, also alle anderen moralischen und sonstigen Wertsetzungen als ihm untergeordnet behandelt.
Näheres:    http://vox7.com/ves-capt-de.htm
Die gesetzgeberische Beschränkung des Kapitalismus gegen eine derartige Fehlentwicklung muss fester Bestandteil der Wirtschaftspolitik sein. Die Soziale Marktwirtschaft sieht dies vor. Die SPD-Politik 1998-2005 hat entgegengesetzt den Ellbogenkapitalismus florieren lassen.
Ihr Wahlkandidat erhält diesen Punkt angekreuzt, wenn er für eine Vielzahl von Reglungen ist, durch die die Wirtschaft zum Freiheitsgebrauch Grenzen definiert bekommt.
                         »   Menu.
Geld zur Technologieförderung fehlt nicht in Deutschland (DE- und EU-Mittel). Wegen ihres zwangsläufige unternehmerische Dilletantismus sind die Angestelltenkulturen der Förderstellen aber überwiegend überfordert, das Geld an die Richtigen zu geben. Hinzu kommen oft Amigo-Wirtschaft, Filz, Korruption.... Ein unvorstellbarer Dauerskandal der verbrennenden Steuergelder - seit Jahrzehnten.
Näheres:    http://vox7.com/ves-dyna-de.htm

Kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidat diesen Punkt an, sofern er den Skandal begreift und aktiv dagegen zu streiten gewillt ist:   ,,Das Geld muss zukünftig direkt an Experten gehen mit Sinn für Ertragserzielung und Markterfolg.'' -

                         »   Menu.
Die Selbständigen sind wieder mehr zu respektieren, und es ist ihnen ihre Handlungsfreiheit zurückzugeben.
  • Weg mit Bürokratie, Abgabenerdrosselung, Insolvenzrisiken bei Selbständigen, Freiberuflern, Mittelstand und Kleingewerbe.
  • Sofortentschuldung aller durch Politikfehler völlig unschuldig mit Insolvenz Bestraften (Bauhandwerk, Immobilien, Arbeitssuchende, bedrohte Eigenheime / Eigentumswohnungen u.a.m.). - (Mit gläubigerschützender Ausgleichskasse.)

  • Vergütung ist nötig für alle Bürokratiepflichten, ferner auch für Teilnahme bei Steuerkontrollen. Der wohl beste Weg zur Abschaffung wahnwitziger Bürokratie ist, dass der Staat die Kosten in seinen Haushaltsplan einzustellen hat, also zu erstatten hat. Dies erzeugt enormen Druck zur Abschaffung von staatliche Bürokratie-Schikane gegenüber den Leistenden (Fernwirkung von Haushaltsrecht und Rechnungshof).
Näheres:    http://vox7.com/ves-libe-de.htm
Sofern Ihr Wahlkandidat hiermit grundsätzlich übereinstimmt, reicht dies breits aus, um ihm diesen Punkt anzukreuzen. Er darf also durchaus geteilter Auffassung sein zum Wie und zum Ausmaß. Er muss nur zustimmen, dass eine durchgreifende Neuordnung in etwa diesem Sinn zu den wichtigsten Aufgaben im Land gehört.

                         »   Menu.
In Deutschlands reicheren Regionen gibt es genug Wirtschaft. Bei Langzeitarbeitslosen haben dort meist Probleme zur Person - muss ja nicht vorwerfbar sein.
In Deutschlands ärmeren Regionen ist die statistische Arbeitslosigkeit etwa 20%, tatsächlich teils um 50%. Förderung der Ansiedlung von Kleinbetrieben könnte hier abhelfen. Arbeitslosenförderung verpufft hier dahingegen wirkungslos. Die zur Zeit bundesweit verordnete teils anschuldigende Behandlung verbittert diese bemühten Arbeitslosen ohne Aussicht. Ergebnis:   Die Wählerstimmen von links-außen + rechts-außen in diesen Regionen decken sich grobgerechnet mit dieser Gruppe.
Näheres:    http://vox7.com/ves-regn-de.htm

Diesen Punkt kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidat an, sofern er die Notwendigkeit einer regional unterschiedlichen Behandlung begreift und hierfür eintreten will.

                         »   Menu.
Die Summe aus direkten Steuern und sonstigen Abgaben kann durch einen ,,Nationalen Bürgervertrag'' auf die Hälfte sinken.   Näheres:    vox7.com/veb-fisk-de.htm
... denn die Hälfte der deutschen Staatshaushalte ist jetzt Sozialaufwand (direkt oder mittelbar) als Folge von Massenarbeitslosigkeit, ferner als Folge der deshalb staatlich legitimierten Frühverrentung u.a.m..
Näheres zur Durchführung des ,,Nationalen Bürgervertrages'' :    http://vox7.com/vew-actv-de.htm

Kreuzen Sie diese Testfrage Ihrem Wahlkandidaten als bestanden an, sofern er sich zumindestens engagieren will, dass Ausgaben massiv und rasch sinken müssen und sodann auch Steuern massiv und rasch sinken können.

                         »   Menu.
Die staatliche Fixierung des Rentenalters ist eine unverfrorene Frechheit. Wie lange ein Bürger arbeiten will oder nicht, geht den Staat nichts an. Das ist ein individueller Bügerentscheid je nach Lebensphilosophie, Gesundheit, Art der Arbeit, Ersparnisse u.ä.m..
Jedenfalls gilt unter den heutigen Rahmenbedingungen der Dienstleistungsgesellschaft:   Ein Staat, der sich zum Endalter der Berufstätigkeit als Diktator aufspielt, leidet unter krankhafter Reglungswut. Ein Staat, der dem Verbandswesen erlaubt, statt seiner hierzu intensiv zu regeln, verletzt seine Schutzpflicht für die Bürgerrechte.
Näheres :    http://vox7.com/vev-pens-de.htm
Diesen Punkt kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten an, sofern er für die freie Wählbarkeit des Endes der Lebensarbeitszeit engagiert ist. Jeder muss die versicherungsmathematisch exakt kalkulierten Konsequenzen seines Entscheides kennen und muss wählen dürfen.

                         »   Menu.
Massenarbeitslosigkeit und beginnende Massenarmut halten rund ein Drittel der Arbeitsfähigen ab vom Geldverdienen. Die sorgfältige staatliche Verwaltung dieser Absurdität führt dazu, sie als selbstverständlich zu institutionalisieren und fortzusetzen und auszuweiten:   Eine sich selbst verstärkende Spirale nach unten.

Ein ,,nationaler Vertrag'' unter allen Bürgern nach dem Ideengut der ,,sozialen Marktwirtschaft'' könnte und sollte gestaltet werden:   Zurück zum Grundrecht auf Arbeit für alle.
- Schluss mit der Almosen-Diktatur für Ausgeschiedene.
- Alle sofort wieder an die Arbeit und ans eigene Geld,
- statt von den Abgaben anderer leben zu müssen.
Näheres:    http://vox7.com/vew-actv-de.htm : ,,Der große Ruck''

Sie können Ihrem Wahlkandidaten diesen Punkt ankreuzen, sofern er grundätzlich derartige unkonventionelle Denkansätze für prüfenswert hält, in ihrer Wirkung zu begreifen versucht und zum Mitwirken bereit ist. Zweifel an der politischen Realisierbarkeit darf er durchaus haben.

                         »   Menu.
Die Mitbestimmung ist ein ideologischer Dinosaurier aus der Zeit der Proletarier- Romantik und des Kalten Krieges. Sie hat nie für etwas Nützliches funktioniert. Sie ist ersatzlos abzuschaffen. Die ersparten Kosten sind in Gehaltserhöhung für Arbeitende zu verwandeln.
Näheres:    http://vox7.com/vew-agis-de.htm
Der Kündigungsschutz bewirkt einen Teil der Massenarbeitslosigkeit. Er ist insoweit und also weitgehend aufzuheben. Beizubehalten ist nur ein allgemeiner Missbrauchsschutz der Arbeitnehmer.
Näheres:    http://vox7.com/vew-agis-de.htm

Ihrem Wahlkandidaten können Sie diese Punktbewertung als bestanden ankreuzen, wenn er zumindestens im Prinzip mit dem Vorgesagten übereinstimmt. Selbstverständlich mag er eine etwas abweichende und mehr abgestufte Sichtweise vertreten. Denn dies ist ein emotionales Thema. Nichtwirtschaftler haben immer beträchtliche Probleme, zu begreifen, dass Überschutz in der Wirtschaft meist die Geschützten schädigt...

                         »   Menu.
Deutschlands Probleme dieser Jahre beruhen im Wesentlichen darauf, dass die Gewerkschaften von ihrer Aufgabe der sozialen Würde für Schwache zu weit entfernt wurden - auf Betreiben der Mitglieder - und von der Politik mit Hintergedanken geduldet.
Näheres:    http://vox7.com/vew-agit-de.htm
Die SPD hat jahrzehntelang die meisten Gewerkschaften als Wahlkampfpartner gehabt. Der SPD waren die Hände gebunden, weil ihr Wahlkampfkalkül genau das benötigte, was über den Umweg der Gewerkschaften in Massenarbeitslosigkeit endete. Auch der CDU waren die Hände gebunden. Denn sie konnte es nicht wagen, durch Eindämmung der Gewerkschaftsfehler eine wesentliche Wählergruppe noch vollständiger an die SPD zu verlieren.

Ursächlich für die heutige Massenarbeitslosigkeit ist also der natürliche Gehaltsegoismus der Arbeitnehmerkategorien in streik-geeigneten Schlüsselbranchen (Erpressungs-Konstellation). Ursächlich - nicht schuldig. Denn das Parlament hat seine Pflicht versäumt, dem menschlich-natürlichen Finanzegoismus die Barrieren des Gemeinwohls entgegenzusetzen.

Ihr Kandidat muss bereit sein, für eine Beschränkung des Streikrechts zu streiten, soweit Streiks die schon Reicheren noch reicher machen, weil dies zwangsläufig die schon Ärmeren noch ärmer macht. Solche ,,moral-entbehrenden Streikrechte'' führen ganz zweifelsfrei zu noch ausweitender Massenarbeitslosigkeit.

                         »   Menu.
Die Aufgabe   Begreift Ihr Wahlkandidat dass Mindestlöhne ein Irrweg sind? HIER beschrieben:    http://vox7.com/vew-mini-de.htm - beispielsweise:
  • Ein zu niedrig festgesetzter Mindestlohn ist wirkungslos.
  • Ein zu hoch festgesetzter Mindestlohn vermehrt die Arbeitslosigkeit.
  • Einen ständig richtig hoch festgesetzten Mindestlohn gibt es nicht.
  • Ein Mindestlohn in Ankopplung an Tarifverträge ist Rechtsverstoß.
  • ,,Lohndumping'' gibt es nicht - der Arbeitnehmer hat kein Defizit.
  • Unsoziales ,,Lohndumping'' gibt es nur vom Staat - die 1-Euro-Jobs.
  • Schöne Gutmenschen, die den Unternehmern ,,Lohndumping'' vorwerfen, um ihre eigenen Hochgehälter zu sichern - und den anderen die lebenslange Massenarbeitslosigkeit mit ,,1-Euro-Jobs'' als diffamierende Draufgabe.
Also:   Kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten diesen Punkt an,
sofern er gegen einen Mindestlohn ist und allenfalls einen Versklavungslohn unterbinden lässt. Dazu genügt beispielsweise ein Minimalst-Lohn von 3 Euro netto pro Stunde.

  ***** 5 EURO        T-13.        Die wahren Wurzeln der Massenarbeitslosigkeit.    (Ref.'VAK-VEW-ORIG)
                         »   Menu.
Die Aufgabe   Begreift Ihr Wahlkandidat die Wurzeln der Massen- Arbeitslosigkeit? HIER beschrieben:    http://vox7.com/vew-orig-de.htm - beispielsweise:
  • Die Hauptursache: ,,Das mittlere Gehaltsniveau der stark Lobby-Gestützten unter den Festangestellten ist höher als der mittlere geleistete Arbeits-Gegenwert''.
  • Die zur Reinhaltung des Gewissens erdichtete Hauptlüge ist gemeinwohl-schädliche Lügen-Propaganda: ,,Je mehr Gehaltserhöhung ich erkämpfe, desto mehr kämpfe ich gegen Arbeitslosigkeit.''
Natürlich gibt es Vollbeschäftigung erst wieder, wenn die Parlamentarier mehrheitlich begriffen haben, wieso es zur Zeit keine gibt. Nach der deshalb nötigen Neuordnung des Arbeitsmarktes wird für alle Gruppen der Bevölkerung netto mehr übrigbleiben als jetzt, weil viel mehr produziert wird, wenn das ausgemusterte Viertel der Arbeitnehmer wieder mitmachen darf.
Also:   Kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten diesen Punkt an,
sofern er die Gründe der Arbeitslosigkeit begreift - also die WAHREN Gründe... und die Notwendigkeit begreift, die echten rund 25 % der Arbeitslosen umgehend wieder in die echte(!) Wirtschaft einzugliedern, fast ,,gleichgültig wie''.

                         »   Menu.
Das Finanzieren von Wirtschaft ist durch Moralisierung zu reaktivieren:
  • (A)    Geld zurück an 5 Millionen enteignete unkundige ,,beratene'' Sparer,
    schamlos mit Ellbogenmethoden verführte ,,Börsenanleger''.

  • (B)    Geld zurück an enteignete Immobilienanlage-Sparer,
    Käufer von ,,Schrottimmobilien'' u.ä.m.,
Falls die besonders schuldigen Banken hierdurch Insolvenz erleiden? Deutschland braucht solche ,,Banken'' nicht. Besser 5 gerechte Insolvenzen schamlos unmoralischer Schein-,,Banken'' als 50 000 Insolvenzen unkundiger irregeführter Opfer.
Näheres:    http://vox7.com/vey-inve-de.htm
    Ganz allgemein gilt, dass der Normalbürger mit der Aufgabe der Geldanlage überfordert ist und deshalb und generell als Provisionen- und Profitbringer vom der Finanzwirtschaft ausgebeutet wird. Das ist der Finanzwirtschaft nicht vorwerfbar, weil menschlich. Nur Parlament und Gesetz können es bessern.
Damit Sie ihrem Wahlkandidaten diesen Punkt ankreuzen können, genügt es, dass er empört ist über diese Anlegerschädigung und dass er eine Entschädigung seitens der Banken an die Anleger anstreben würde.

                         »   Menu.
Mehrere Millionen Bürger sind von Überschuldung betroffen - mit Kindern und unmittelbar mitbelasteten Angehörigen etwa 5 bis 10 mio. Bürger in Deutschland. Die Hauptgründe von Überschuldung sind unschuldig, nämlich Arbeitslosigkeit oder Lebenspartner-Trennung oder marktbedingt ausgelöste Insolvenz und anderes mehr.
Näheres:    http://vox7.com/vey-prob-de.htm
Nach Regeln der christlichen / jüdischen Schriften wie auch des Islams soll nach 7 Jahren das Uneintreibbare verziehen werden und also erlöschen... Die gesetzlichen Reglungen der Restschuldbefreiung führen aber bisher nur grob gerechnet 4 % der Fälle einer ausgleichenden Reglung zu. - Nötig ist deshalb:
  • Halbautomatische gerichtsfreie Selbsthilfe-Entschuldung nach 7 Jahren
  • Altvorgänge löschen oberhalb von 13 Jahren zu institutionellen Gläubigern (Banken usw.).
  • Nichtvollstreckbarkeit nach irreführender ,,Manipulationswerbung''.
  • Verbot des Forderungsverkaufs an Inkassounternehmen.
  • Verbot der Routine-Vollstreckungsunterwerfung und von hohen Verzugszinsen.
  • Sofortiges Erlöschen von Geschäfts-Überschuldung bei Geschäftsaufgabe.
  • und anderes mehr, siehe http://vox7.com/vey-prob-de.htm
Ihr Wahlkandidat erhält diesen Punkt angekreuzt, sofern er bereit ist, sich für etwa diese Linie aktiv zu engagieren - ein berechtigtes Anliegen von etwa 10 % seiner Wähler. Das ist übrigens ein eleganter Weg kleinerer Parteien, um mit Hilfe eines einzigen Programmpunktes die 5-%-Hürde zu schaffen. - Vielleicht muss erst eine völlig neue ,,Partei für Entschuldung'' im Katapultstart ins Parlament kommen, bevor die anderen Parteien begreifen, dass ihnen da durch übliche Arroganz zu diesem Thema eine Chance zum Wahlsieg entgangen ist.

  ** 2 EURO        T-16.        Ende der beginnenden Massenarmut!    (Ref.'VAK-VEY-POVE)
                         »   Menu.
Mehrere Millionen Bürger sind von beginnender Verarmung betroffen - mit Kindern und unmittelbar mitbelasteten Angehörigen etwa 5 mio. Bürger in Deutschland.
Die Wurzeln der beginnenden Massenarmut werden durch verschiedene Punkte dieser Liste angegangen. Das Bewertungssystem beschränkt sich zur Armut deshalb hier auf einige eher zufällig ausgewahlte Aspekte zum Testen der Armuts-Sensibilität Ihres Kandidaten zu gängigen Fehlern. Ihr Wahlkandidat erhält diesen Punkt angekreuzt, sofern er bereit ist, sich für etwa folgendes einzusetzen (nicht unbedingt buchstäblich, aber jedenfalls im großen und ganzen):
  • Durchsetzung des Verbotes der Verbal-Beleidigung ,,1-Euro-Jobs''.
  • Verbot der primitiven Kopplung von Preisvergünstigungen (Beispiel: Autobus, Theater) an armutbelegende formale Registrierungen.
  • Öffnung des Krankenkassen-Zuganges (GKV) für alle Personen ohne Krankenversicherung.
  • Ende der bösartigen vorsätzlichen ideologischen Benachteiligen vieler Selbständiger.
  • Ausländer ohne formelles Aufenthaltsrecht dürfen nicht mehr als ,,Illegale'' ezeichnet werden.
Näheres zu diesen Punkten:    http://vox7.com/vey-pove-de.htm
  *** 3 EURO        T-17.        Engagement für Linux und gegen Monopole    (Ref.'VAK-VPC-TECH)
                         »   Menu.
Die Monopolisierung der Informatik durch Microsoft ist ein fundamentales Problem, das viele Lebens- und Arbeitsbereiche in kaum sichtbarer, aber unerträglicher Weise überschattet. Nötig ist also LINUX (oder BSD oder sonstiges freies UNIX).

Ein Wahlkandidat, der vielleicht nicht einmal weiss, worum es sich bei LINUX handelt, ist vielleicht ein bisschen zu unmodern im Kopf für ein modernes Parlament. LINUX ist weder ein Waschpulver noch eine neue Music-Band, sondern:
Näheres:    http://vox7.com/vpc-tech-de.htm

Wenn Ihr Wahlkandidat sich für das Ende des unvorstellbaren Microsoft-Monopols zu engagieren bereit ist, so können Sie ihm diesen Punkt ankreuzen. Expertenwissen hierzu muss von Ihrem Kandidaten hierzu nicht verlangt werden.

                         »   Menu.
Die Sondersteuer der Zwangsabgaben für Fernsehen und Rundfunk ist abzuschaffen. Der Staat darf zwar darauf hinwirken, dass das Volkseinkommen nicht voll in geringwertigem Massenmode- Konsum untergeht. Es kann also legitim sein, das Geld des Bürgers aus der allgemeinen Steuerkasse gezielt für Qualitätsinformation zu vergeben. Dies muss aber nach einem objektiven Vergabeverfahren erfolgen und mit wettbewerbsneutralen Bewerbungsregeln für alle.
Die jetzige unkontrollierte Subvention von Statusprivilegien aber ist nicht legitim. Die jetzige Kultur-Sondersteuer inklusive Spitzelsystem für überwiegende Populärunterhaltung von Fernsehen und Rundfunk ist nicht legitim.

Beim Abschaffen der Anstaltsprivilegien muss vieles vernünftig geregelt werden. Die Gehälter der Mitarbeiter sollen durch die Änderungen nicht sinken, sondern steigen.
Näheres:    http://vox7.com/vpe-medf-de.htm
Nur wenn Ihr Wahlkandidat mit der völligen und umgehenden Abschaffung der Einheits-Zwangsabgaben (Fernsehen, Rundfunk) einverstanden ist, kreuzen Sie ihm diesen Punkt an. Wer die armutsmehrende Hebelwirkung dieser Einheitssteuer nicht begreift und nicht aktiv bekämpft oder wer durch Schweigen zum Unfug die Journalisten zu ,,kaufen'' versuchen will, gehört nicht in ein Parlament.

  *** 3 EURO        T-19.        Subventionen ohne ,,Ermessen''/ Korruption!    (Ref.'VAK-VUE-FINA)
                         »   Menu.
Subventionen sollten voll gesetzesdefiniert sein, also ohne ,,Ermessen'', also ohne Ermunterung zur Korruption.
  • Abschaffung aller Einschleusepflichten (,,Business Angles'', ,,Beteiligungsunternehmen'', ,,Hausbank'', ,,IHK-Gutachten'' usw.), weil zu filz- oder gar korruptionsanfällig.
  • Jeder Bürger sollte wohl das Recht haben auf bis zu 2 Darlehn für Existenzgründung im Leben.
  • 100 % Staatsanwalts-Nachprüfung aller Subventionen der letzten 10 Jahre, Deutschland und EU. - ,,Alle Korrupten in den Knast!'' - Der Bau dann eventuell nötiger zusätzlicher Gefängnisse, finanzierbar aus den Geldstrafen der Korrupten, wird die Wirtschaft beleben.
  • Teilnahme am EU-Subventionen-Karussell aussetzen, weil sittenwidrig.
Näheres:    http://vox7.com/vue-fina-de.htm
Die Angestelltenkulturen der Förderbanken sind in Sachen Gründungstechnik genauso überfordert wie ein katholischer Priester in Sachen Ehe:   ,,Keine Ahnung vom Kern der Sache.''

Ihr Wahlkandidat muss nicht voll mit allen vorstehenden Vorschlägen übereinstimmen. Wichtig ist nur eine Übereinstimmung im großen und ganzen zur Sichtweise.

... will heißen, den Angestelltenhierarchien der Förderbanken wird aufgezwungen, die Anträge von Experten direkt zu finanzieren und ohne die Auflage von Filzokratie, Bestechung und Parasiten-Teilhabern und Gefälligkeitsgutachten u.a.m.. Wäre der Gutachter so gut in Sachen Unternehmertum wie er behauptet, wieso ist er dann noch Gutachter?...

  ***** 5 EURO        T-20.        90 % weniger Gesetze! 90 % weniger Bürokratie!    (Ref.'VAK-VUK-LEGA)
                         »   Menu.
Mindestens 90 % der Bürokratie,   90 % der Gesetze sind abzuschaffen, weil überflüssig und schädlich.
Näheres:    http://vox7.com/vuk-lega-de.htm
Der kollektive religiöse Glaube an die Regelungswut hat zu einer totalen Verirrung und Verwirrung geführt ... Ihr Wahlkandidat bekommt zu diesem Punkt bereits ein Kreuz, wenn er wenigstens die umgehend nötige Abschaffung von etwa 70 % der gegenwärtigen Bürokratie und des Reglungswahnwitzes mit Engagement anzustreben verspricht.

Wermutstropfen:   Versprochen haben das alle deutschen Parteien vor Wahlen seit über einem halben Jahrhundert. Einmal mehr, nirgends wird soviel gelogen wie vor der Wahl. Wenn Ihr Kandidat sein Versprechen nach der Wahl nicht einhält, verklagen Sie ihn doch einfach vor Gericht auf symbolische 100 € Schadensersatz wegen Bruch des Wahlvertrages. Ihre persönlichen Bürokratiepflichten sind Schadensbeweis.
Die Richter werden das Verfahren, falls richtig konzipiert. wohl schmunzelnd in die Länge ziehen ,,bis zur vollen Beweisbarkeit'' (Ende der Legislaturperiode). Da wird Ihr Parlamentarier sich vermutlich sehr rasch und jahrelang um Aktionen gegen Bürokratie bemühen, weil ihm sonst der Medienspott die Wiederwahl versalzen könnte.

                         »   Menu.
Seit über einem halben Jahrhundert besteht die heutige deutsche Republik. Seit über einem halben Jahrhundert steht in ihren Zeitungen, dass der Strafvollzug zu modernisieren sei und bald modernisiert sein werde.
Näheres:    http://vox7.com/vuy-pent-de.htm
Seit über einem halben Jahrhundert trifft viele Täter verhältnismäßig leichter Delikte wohl dennoch immer noch oft (überwiegend?) eine freiheitsentziehende Bestrafungsform.

Ihr Wahlkandidat darf durchaus eine relativierte Sicht zu dieser sehr komplexen Problematik haben. Nur muss dennoch klar sein, dass Strafen bei relativ kleinen Delikten nicht die Priorität von Rache oder Schockwirkung oder Kurzzeit-Schutz vor dem Täter haben sollten, sondern die Priorität von Einsicht, Wiedergutmachung durch den Täter gegenüber den Opfern, Ausbildung, Eingliederung und also Dauer-Schutz vor dem Täter, Trennung von problematischem Umfeld.

  ** 2 EURO        T-22.        Diskriminierung der Frau? - Des Mannes?    (Ref.'VAK-VWW-FAM2)
                         »   Menu.
Die Frage, wie Mann und Frau sich zueinander verhalten sollten, sollte man vorwiegend den Objekten der Diskussion selber überlassen.
Die Art und Weise, wie Gutmenschen den kurzzeitigen oder langzeitigen Lebenspartnern ihr Privatleben durch staatliche Allwissenheit vororganisieren wollen, ähnelt dem Stil der kommunistischen und der Nazi-Diktaturen: Das ist der totalitäre Staat, der meint, dass nichts ohne seine mitwirkende Weisheit richtig sein kann in dieser Welt - inklusive Schlafzimmer.
Näheres:    http://vox7.com/vww-fam2-de.htm
Bei der eventuellen vermögensmäßigen oder einkommensmäßigen Ungleichheit zwischen Mann und Frau handelt es sich um natürliche und staatlich nicht voll reglementierbare Fakten.
Näheres:    http://vox7.com/vww-fam2-de.htm
Die Arbeitsteilung zwischen Mann und Frau in einer Familie ist Privatsache und geht den Staat nichts an. Drei Aufgaben des Staates, die legitim sind:   Chancengleichheit und Selbstbestimmung der Frau, Stützung des Wunsches zum Kinderhaben.
Näheres:    http://vox7.com/vww-fam2-de.htm
Diesen Punkt kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten an, wenn er (sie) dem Vorstehenden überwiegend zustimmt. Präzise Übereinstimmung ist nicht zu verlangen. Zu diesen Dingen gibt es ebenso viele Detailmeinungen wie Menschen auf der Erde.

  ***** 5 EURO        T-23.        Geld ist nötig für Eltern, Geld für Kinder,    (Ref.'VAK-VWW-FAM5)
                         »   Menu.
Geld ist nötig für Eltern, Geld für Kinder... statt wie gegenwärtig das Kinderhaben zu bestrafen. Zur Zeit verordnet das politische System je nach Betrachtungsweise rund 80 000 bis 200 000 Euro unmoralische indirekte ,,Geldstrafe'' pro Kind. Nicht Empfängnisverhütung ist das Problem, sondern der Staat - ,,Mord am ungeschaffenen Leben''. - Ein Volk stirbt aus - wegen kollektiver intellektueller Überforderung der Mehrheit seiner politischen Kaste zur Komplexität dieses Problems.
Näheres:    http://vox7.com/vww-fam5-de.htm

Diesen extrem wichtigen Punkt kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten nur an, wenn er mit einer ganz radikalen finanziellen Kehrtwende zugunsten der Kinderbesitzenden einverstanden ist. Es muss um beträchtliche Summen gehen, nicht um ein paar Peanuts bei der Rentenversicherung usw., während man durch drei andere gleichzeitige Gesetze den Eltern bereits das Doppelte wieder wegnimmt (Beispiel Krankenversicherung)....

                         »   Menu.
Die Unantastbareit der Privatsphäre des Bürgers ist wiederherzustellen:
  • ... entsprechend dem Geist des Grundgesetzes.
  • Heute genügt ein normaler PC zur effizienten Verarbeitung persönlicher Daten der Gesamtbevölkerung eines Landes wie Deutschland. Durch diese veränderten Rahmenbedingungen wurden Gesetze, die früher einmal korrekt gewesen sein mögen, teilweise inzwischen verfassungswidrig.
  • Hinzu kommt eine unvorstellbar werdende Leichtfertigkeit zu elektronischen Zahlungsmethoden, ferner unvorstellbare staatliche Informationsrechte (Telekommunikation, Bankkonten). Der ,,gläserne Bürger'' ist nicht Drohung, sondern werdende Realität. Der (einstweilen ,,gute'') totalitäre Staat konstruiert sich tagtäglich unter unsern Augen - mit dem bewundernden Technik-Beifall der Journalisten-Mehrheit. Innerer Widerstand gegen ein Umkippen in kriminelle Regierung (siehe Nazi- und DDR-Regime) wird damit praktisch unmöglich. Nichts kann dann noch von innen heraus retten gegen einen totalitären Staat.

  • Die bekannten Unvorstellbarkeiten beispielsweise beim System der Handelsauskunfteien - inbesondere SCHUFA - sind nicht Fehler dieser Unternehmen, sondern nur Folge der bisherigen Untätigkeit des Gesetzgebers zu dieser Neuordnungspflicht.
  • Privatsphäreschutz radikal zu reaktivieren für Wirtschaft, Steuern, Finanzen, Strafverfolgung, Vergesspflicht.
Näheres:    http://vox7.com/vwu-priv-de.htm
Will auch Ihr Wahlkandidat dies, so erhält er diesen Punkt angekreuzt.

  *** 3 EURO        T-25.        Versklavende Prostitution abschaffen!    (Ref.'VAK-VWU-PRST)
                         »   Menu.
Das Verbot der nicht-selbstbestimmten Prostitution ist wirksam durchzusetzen.
Die selbstbestimmten Formen der Prostitution sollen hier kein Thema sein, weil ein komplexes Problem der unzureichend offenen Gesellschaft. - Schätzungsweise zwei Drittel der Prostituierten in Deutschland aber ,,arbeiten'' unter Zwang. Überwiegend sind es Import-Sklavinnen aus Ländern aus Ost- und Sudosteuropa.
Näheres:    http://vox7.com/vwu-prst-de.htm
Wenn Ihr Wahlkandidat zu diesem Thema gelassen oder desinteressiert abwinkt, dürfen Sie ihm diesen Punkt nicht ankreuzen. Wer nicht voll engagiert gegen versklavenden Menschenhandel streitet, gehört nicht in ein Parlament.

                         »   Menu.
  • Natürlich muss auch die GKV zukünftig pro Person versichern und darf nicht eine unbestimmte Zahl von Angehörigen mitversichern.
  • Natürlich soll die GKV sodann den Einzelnen nicht deutlich mehr kosten als bisher.
  • Natürlich sollten Kinder bis etwa Alter 16 nicht finanziell zu Lasten der Eltern zu versichern sein, sondern sollten der Versichertengemeinschaft kollektiv angelastet werden.
  • Natürlich ist der GKV eine Vertragspflicht für alle aufzuerlegen. Die absurde Ausklammerung je nach Tätigkeit, Alter, Vorversicherung ist unzulässig, seit es sie gibt... Ein Klassik-Beispiel für die manisch kranke Reglungshysterie einer ausgeflippten Gesundheitsbürokratie.
  • Natürlich muss die PKV bleiben - Garant für evolutive Medizin.
  • Natürlich ist der PKV ebenfalls ein irgendwie intelligent zu gestaltender Kontrahierungszwang aufzuerlegen.
  • Natürlich kann man durch mehr Gesundheitsschulung aller u.a.m. den Heilaufwand und damit die Beiträge auf etwa die Hälfte senken.
  • Natürlich müssen die Versicherten lebenslang über ihre Beiträge voraussparen für den typischen hohen Kostenanfall in der Nähe des Todes.
Näheres:    http://vox7.com/vwy-meda-de.htm
Ihr Kandidat erhält diesen Punkt angekreuzt, sofern er diesen elementaren Gesichtspunkten überwiegend zustimmt. Ob die Politik diese Gesichtspunkte in komplexe Modelle zu verpacken verstehen wird, ist Frage der kollektiven Intelligenzquotienten und ist durch Einzelkandidaten nicht beeinflussbar.

                         »   Menu.
Deutschland ist zu ent-traumatisieren von dem 30-jährigen Weltkrieg 1914-1945. Es muss zurückfinden zum Blick nach vorn. Beispielsweise:
  • Wiederherstellung des Respektes von Spitzenklassifikation (Wirtschaft, Wissenschaft).
  • Kostbare Wissenschaftler- Intelligenz freistellen von Bürokraten- Pflichten.
  • Wissenschaftsetats sofort der Verteilung durch Bürokratien entziehen.
  • Zukunftstechnologie-Experten unmittelbar finanzieren, nicht mehr ihre Parasiten.
  • Fördermittel- Entscheide durch Experten, nicht mehr durch Businessplan-Abhaker.
  • Wiederherstellung des Respektes gegenüber leistenden Unternehmern.
  • Spitzenerfahrung zurückholen - Wiedereinstellprogramme für Personen ab 50.
  • Einstellung des Don-Quijote-Krieges gegen weltweit untentrinnbare Technologietrends.
  • Den ,,korporatistischen Sozialismus'', Erbe der NS-Zeit, auslöschen:
  • Alle normal-unternehmerischen Staatsunternehmen privatisieren.
  • Arbeitnehmern unterbinden, für ihr natürliches Profitinteresse über Gewerkschaften die Wirtschaft bis hin zur Massenarbeitslosigkeit zu ruinieren.
  • Beendigung der Privilegierung der sozialen Bedürftigkeit und der Schwäche.
  • Unternehmern erlauben, Gewinne steuerfrei zu investieren - Kapitalbildung.
  • Wagemut fördern: Haftungsfreistellung bei unternehmerischen Insolvenzen.
  • Integrierten Wissenschaftsraum mit den östlichen neuen EU-Mitgliedern vorantreiben.
  • Freies Sofort-Aufenthaltsrecht für Spitzenexperten aller Länder der Erde.
  • Deutschland muss wieder die Brücke sein wollen zwischen Ost und West.
  • Ent-Traumatisierung:   Weltweit einmaliges deutsches ,,Gutmenschentum''...
  • Den deutschen Gruppenstolz nicht mehr nur ,,auf Sportstadien entsorgen''.
Näheres:    http://vox7.com/vay-trau-de.htm
Ihrem Wahlkandidaten können Sie diesen Punkt ankreuzen, sofern er mit dem Vorstehenden überwiegend und in der Grundlinie übereinstimmt. Es ist nicht nötig, dass er alle Details akzeptiert.

  ***** 13 EURO        T-28.        Professionelle Qualifikation des Kandidaten?    (Ref.'VAK-VBS-PROF)
                         »   Menu.
Hat Ihr Wahlkandidat etwas für seine Kandidatur ausreichend Vernünftiges gelernt? Ist er studierter Wirtschaftsfachmann (gegen Massenarbeitslosigkeit vorzugsweise Volkswirt) oder Diplom-Kaufmann, Rechtsanwalt, erfahrener Ingenieur, Steuerberater, Arzt oder ein durch Arbeit und Intelligenz erfolgreicher Unternehmer? Naturwissenschaftler? Oder erwarb er in anderer Form ähnliche gehobene Qualifikation?
- Dann verdient er normalerweise, dass dieser Punkt auf jeden Fall angekreuzt wird
- es sei denn, er erscheint trotzdem wegen Dilletantismus für eine politische Funktion ungeeignet.
Näheres:    http://vox7.com/vbs-prof-de.htm

Kreuzen Sie Ihrem Wahlkandidaten diesen Punkt nur an, wenn er das fachliche Wissensniveau von Führungspositionen hat. Falls nicht, so kann er dies ja durch eventuelle viele verdiente Kreuze zu den anderen Punkten teilweise kompensieren und damit noch einigermaßen honorabel abschneiden bei diesem Punktesystem.

Dieses Thema ist hier mit sehr vielen Plus/Minus-Punkten angesetzt... jedenfalls, so lange man es für vernünftig hält, den Bürgern einen Journalisten als Wirtschaftsminister zu geben, Personen ohne fachgeeigneten Examenserfolg als Außenminister zu titulieren, Schullehrer und Sozialarbeiter als Minister und Senatoren zu berufen in deutschen Landen. Als persönliche Ausnahme mag das ja angehen, aber nicht als Regelstil. Jedes Unternehmen mit solcher Vorstandsbesetzung wäre dann sehr rasch konkurs, und Staaten geht es da nicht anders - wie man sieht.

Der Staat ist das größte Großunternehmen im Lande. Wer dem größten Großunternehmen im Land den schlechtesten Vorstand im Land geben will, der darf sich über das Ergebnis nicht wundern.



Kostenlos ist die Bewertung von Kandidaten, von Parteien.
Sie sollten dann die Bestellung zwar sichten, aber einfach nicht bezahlen.
  • Am besten schreiben Sie weiter unten in das Feld ,,Kommentar'' zur eigenen Erinnerung den Namen des Politikers oder der Partei...
  • ... und sodann ab die Post... Klicken auf ,,Bestellung sichten''.
  • ... und Sie erhalten jetzt gleich sekundenschnell am Bildschirm eine schöne Übersicht aller Pluspunkte Ihres Wahlkandidaten mitsamt Berechnung der Gesamtnote;
  • ... und zugleich wird die komplette Punktberechnung an Ihre Mailbox übersandt - automatisch, sofort sekundenschnell, kostenlos.
Kostenlos:   Hierdurch entsteht KEINERLEI Zahlungsplficht. Sie lassen den angezeigten Geldbetrag ganz einfach unbezahlt. Denn unbezahlt gelassene Bestellungen bleiben hier ganz einfach ohne Bearbeitung.

Der später in der Bestell-Vorprüfung anzeigte Gesamtbetrag ist zwischen 0 und 100 Euro. Das bezahlen Sie normalerweise nicht an diese Site......sondern:
  • Wenn Sie wollen, können Sie den Betrag Ihrem bevorzugten Wahlkandidaten spenden. Ihr Politiker ist maximal ein ,,100-%-iger'' und ist dann die vollen 100 Euro wert.
  • Errechnet diese Site eine Summe von nur 60 Euro, so ist Ihr Politiker eben nur 60% wert.
  • Mit ruhigem Gewissen wählbar sind eigentlich nur Wahlkandidaten ab 80 (80%ige).
  • Wenn Sie dem Politiker den Schlussvetrag als Wahlspende schicken, können Sie ihm ja die per Email Ihnen übersandte Liste ausdrucken und ihm mitteilen, wo es noch ein wenig hakt, bis er zum 100%-er wird...



Bezahlen sollten sie also nur etwas,
sofern Sie ,,Ihr'' automatisch erstelltes ausdruckfertiges E-Buch (,,e-book'') wünschen,
das auf Quellen zu allen angekreuzten Themen verweist.

Sie können also ganz freiwillig jetzt oder jederzeit später den in der Auflistung der Bestellung angezeigten Geldbetrag einsenden. Er wird als Fördermitgliedschaft angesehen zur weiteren Entwicklung des LIBRA-Konzepts für Optimalpolitik.

Als Förderer erhalten Sie sodann an Ihre E-Mail-Adresse ein e-book, das zu allen von Ihnen angekreuzten Themen Quellenzugang zu mehr Hintergrundinformation liefert. Auch dieser Inhalt des e-books erfolgt durch einen automatischen Software-Autor, der aus den Themen-Texten dieser Site automatisch Suchkonzepte und Querlinks ableitet.

Dies E-Book wird unablässig aktualisiert und an jedem Tag mit Bestelleingang neu editiert, auch unter Beachtung Ihrer eventuellen Kommentare im Kommentarfeld. Keine Fassung eines e-books gleicht der anderen. Sie erhalten also Ihre eigene neueste Fassung - ein Unikat - und das innerhalb von längstens 48 Stunden.


Von Zeit zu Zeit erneut bestellen?
Sofern Sie der neueste Stand interessiert.

Sofern Sie jetzt wählten, dies e-book zu bezahlen und zu erhalten:
Sie sollten vielleicht alle 12 Monate die neueste Ausgabe bestellen. Denn der automatische Autor lernt unablässig weitere Intelligenz für den Zugang zu politischer Hintergrundinfo.


 _i_
_Versionen:         DE       
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen






 _i_
   Top Menü        aha7.com/ppp-de
   Version       .     (DE)        
  Übersetzung        mot7.org          (v. 2017-05 xcyplax )


Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vakexpe-de.php

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.




(1) Legale Rechtsgrundlagen, zukünftig Fernseh- / Rundfunkgebühren legal nicht mehr zu zahlen.
(2) Kleinverlage und Autoren: Ihr Honorar-Anteil an der GEZ-Gebühr ("Kultursteuer")!
(3) PC-Verwender: Gebühr zurück? Legale Steuern- Aufrechnung?

Nicht alle Dinosaurier sind ausgestorben. UNO7 FLAMINGO ist hilfreich bemüht um liebevolle Sterbehilfe für ein vergreistes Gebührensystem... für ein durch das Internet antiquiert gewordenes Konzept des Staatsfernsehens. Die Bürger müssen entscheiden, ob die totale Absurdität eines Staatsfernsehens auf die Intensivstation muss als Vorstufe zur Endstation - das Museum. Denn inmitten einer pluralistischen Demokratie - der Staat als oberster Video- und Meinungsfabrikant? Absurder geht es nicht.

» UNO7 FLAMINGO ohne Fernsehgebühr     DE
» Fernsehsteuer verfassungswidrig (Rosso-Analyse)     DE
» Tatort Staatsfernsehen (Rosso-Report)     DE

    (Photo: Aaron Logan, 2004, Creat,Comm.Attrib.1.0 lic.)




Die meisten wichtigen politischen Entscheidungen basieren auf falschen Statistiken.
» MENU: falsche Wirtschaftsstatistiken     EN   DE   FR

Alles über PSEUCALC Pseudo -Kalkül, Pseudo-Science, Pseudo-Mathematik

(Photo: By Toni_(f) Frissell (1907-1988): Fashion model underwater, Florida,1947; Libr.of Congr.)


Wieder volles Einkommen durch Arbeit, volle Sozialversicherung, volle Bürgerrechte statt Ämter-Diktatur über Lebenswege.
Die Politiker greifen es nicht. Also müssen die Bürger es in die Hand nehmen.
Das VOX7 LIBRA KONZEPT zeigt das WIE. Auf vox7.com / Menu (dort Spalte rechts) finden Sie die Wahrheiten der Wissenschaft: Vollbeschäftigung IST möglich innerhalb von 12 Monaten. Es ist nur eine Frage des WIE. Die Wissenschaft hat die Antwort auf (fast) alles. Man muss ihr nur zuhören statt sich von der Lobby die Gesetze schreiben zu lassen.

     (Photo: 2007 Bob Jagendorf, Creat.Comm. Attr.2.0Lic.)


Wie ohne Schaden überleben? Wie überwintern beim schon sich abzeichnenden Versagen im Bereich der Staatsfinanzen, der Rentensysteme und des Gesundheitssystems?
Enthält Informationen über eine neue, moderne Wirtschaftskrisen- Theorie in Verbindung mit den neuen Ausdrücken:

--- _EN_ + _FR_ marfinettes, marfinette, marfinosi --- _DE_ marfinetten, marfinosi --- _ES(SPAN)_ marfinetas, marfineta, marfinosos --- _IT_ marfinette, marfinetta, marfinosi, marfinoso --- _RU_ марфинеток, марфинетка, марфинози --- _PT_ marfinetes, marfinete, marfinosos --- _ZH(CH) _ 金融木偶 --- _JP_ マリフィット
(Photo: 2004 by Patrick Permien: Hamburg (Germany), Exercise, C pipe (100 l water/min at ~8bar); GNU Free Doc.Lic.v1.2++)


Abmahnung erhalten? ...Beißen!
 image: Dog - Abmahnung
Serienabmahner: Gegen Juristen-,,Pädophilie'' hilft Schutzgemeinschaft:


» Abmahnung abwehren _Menu_     DE Bitte diesen Links verbreiten!

Mit diesen Strategie- Hilfen wurde erstmals in Deutschland eine anwaltliche Abmahnfabrik stillgelegt (2008). Staatsanwaltschaft: Hausdurchsuchung bei 2 Abmahnanwälten.
Die ~100++ Abgemahnten erhielten ihr Geld zurück - insgesamt wohl mehrere 100.000++ ??
Die damals entstandenen Schutz-Infos werden seither nicht aktualisiert, weil niemand Streit gegen staats-eingerichtetes Mengen-Unrecht gegen Bürger finanzieren will.
Dies ist unverändert eine der umfassendsten Arbeitshilfen für Betroffene.
Bitte nachstehende Links verbreiten!
(Photo: © 2007 infos7.com site admin. & author)




200 Websites warten auf Ihre Pressemitteilungen - kostenlos (50 deutsch, 100 englisch, 50 französisch).
Beabsichtigt ist, hier immer das effizienteste Pressemitteilungs- Werkzeug des Internets verfügbar zu machen: Zugang zu Site-Listen und Anleitungen, wie zu optimieren.

» Ihre Website auf 200 Medien-Sites     EN   DE   FR

Photo:  (B) US government /Dept.of Energy - nuclear arms test (Nevada Test Site, 1951, Operation Buster-Jangle, Charlie)



Hilfen, um für die meisten derartigen Probleme selber im Internet alle Schlüsselinformationen zu finden.
(Toolbox für online-Suche:)

» Abofallen: Selbsthilfe- Mustertext     DE

» Internet-Betrug: Selbstschutz     DE
» Abmahnung abwehren _Menu_     DE
» Muster / gegen Abmahner, kommentiert     DE


(Photo: 2009 Ianaré Sévi: A yawning American alligator (Alligator mississippiensis), Collier county, Florida. - Creat. Comm. Attrib.Sh.Al. 3.0 Lic.)
'Love your enemies...': Kung-fu-tse (alias 'Konfuzius', 551 - 479 bef.Chr.)



( Photo: 2007 by Tomascastelazo; GNU Free Doc.Lic.v1.2++ ........ In Mexican folk culture, the Catrina is the skeleton of a high society woman and is one of the most popular figures of the celebrations 'Day of the Dead'.)


Politik: Krise löschen
 img_vox7_aircr      vox7.com      Politik: Die Krise der Krisomanie der Politiker vieler EU-Länder stoppen. Das Retter-Syndrom der Politiker vieler EU-Länder heilen. Der Weg zu Rationalität und Vernunft. Das Intelligenz-Rating von Politiker-Gehirnen... Krisenbelastbare Kandidaten wählen. Nach 4 Jahrzehnten zurück zu Arbeit und mehr Wohlstand für alle in der EU durch das Konzept des Rechts zur Leistung für alle statt Wohlfahrtssstaat- Mentalität. (Foto: NASA)


ökologisches Bauen - hier der Startpunkt für Ihre Suche

» Bauen & Umwelt: Konzepte, Materialien     DE

Verwandte Themen

» Klimazukunft: Wahrheit finanzieren?     EN
» Energie: Wahrheitsanalyse finanzieren?     EN   DE   FR

» Universal-Tintentechnik: 90% billiger drucken     DE

(Photo: Marc Ryckaert (MJJR), 2009, Creat.Comm.Attr.3.0 Unported Licence. - SHOWS: Gouna (Red Sea, Egypt): Turtle House ("bright natural stone", more precisely "aus handbehauenem Sandstein" ), by German architect&designer Kurt Völtzke - turtle-guest-house.com - atelier-color.de )


© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2017 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _i_
                         -ana-pubcc-pha11476# D=17530 F=vakexpe-de.php