Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)



   v. 20. März 2017
Finanzkrise Zyklus 7 und 40 Jahre


Finanzkrise Zyklus 7 und 40 Jahre - oder auch 45 oder 52 Jahre
Investverluste, Krise, Krisenzyklen, Krisentheorie, Krisendeutung, Millionär und Multimillionär werden oder nicht, Anleger, Geldanlage, Spekulation, Banken, Eigenkapital, Finanzinstitut, Finanzlobby, Börsen, Kondratjew, echte falsche Naturgesetze

Dieser Text entstand Ende 2008 während der Finanzkrise. Der Text ist aber von allgemeinem ständigen Interesse. Soweit noch Bezug zur Krise 2007...2011 im Text enthalten sein sollte, so wird dies demnächst entfernt.

Wie finden Sie mehr Information?
Nutzen Sie diesen Text als Suchwort- Anregung. Oben mit dem Google-Suchfeld entsprechend suchen. Sie können also in diesem Text dauernd neue Suchbegriffe unten emitteln, oben ausprobieren.



Finanzkrisen sind Naturgesetz



Gesichtspunke: Soziologie, Psychologie, Genetik / Evolution, Finanzlobby, Demokratiemängel :

Auf dieser Seite soll es nicht zu wissenschaftlich sein.

Die tieferen Ursachen erfordern allerdings eigentlich disziplinenübergreifende Analyse. Krisentheorie berührt Soziologie, Psychologie, Genetik / Evolution, Politologie, Finanzlobby, Demokratiemängel.

Ein verstehendes Begreifen in diesem Sinn ist eng angekoppelt an die frühere Tradition des deutschen Universitäts- und Schulsystems. Dies war Tradition bis etwa 1970. Das Auslaufen der Tradition dauerte Jahrzehnte bis zum jeweils maßgeblichen Generationenwechsel erst der Lehrenden, sodann der Studierenden.

Die sich seither verstärkende Unvernunft bei Krisenauslösung ist komplex verankert in der zunehmenden Mechanisierung des Bildungssystems. Vor allem in Deutschland war dieser Wandel des Bildungssystems besonders stark kulturell verändernd, weil konträr zur vorbildlichen eigenen Bildungstradition.

Sofern Zusammenhänge komplex und disziplinen- übergreifend sind, werden sie von der Gesellschaft nun im säkularen Trend immer schlechter verarbeitet. Die Krisenmenge und Schwere der Krisen steigt, obgleich sie wegen besserer Rahmenbedingungen sinken müsste.

Mit diesen an sich zu kurzen Hinweisen endet die sehr abstrakte Einführung. Nun zum Konkreten. Es handelt sich um einen Kurztext, den Sie inzwischen an vielen Stellen im Internet lesen können:

Finanzkrisen erfolgen zyklisch, alle 7...8 bzw. 45 Jahre.

Natürlich sind das dann immer auch gesamtwirtschaftliche Krisen. Denn wo Finanzkrisen sind, sinkt rechnerisch das Eigenkapital der Banken. Hierdurch sinkt gemäß Bankenrecht das Volumen von gewährbaren Krediten.

Also reduziert sich alles schon allein deshalb im Land mehr oder weniger stark, ganz abgesehen von vielen anderen Querwirkungen.

Der Zyklus von 7 bis 8 Jahren:

Die Lernkurven- Zeitdauer. Nach etwa 7 Jahren sind wieder genügend viele unerfahrene Vorsorge- Anleger nachgewachsen. Andere haben die Verluste vergessen; selbst dieser Fehler stirbt nie völlig aus.

Finanzinstitute und Journalisten hatten beim letzten Tiefpunkt den kleinen Anlegern nachgesprochen: "Börse lohnt nie wieder". Die Institutionellen konnten ihnen deshalb zu Ramschpreisen fast alles abkaufen. Sodann haben Institute rund 5 Jahren Wertpapier gehalten, den Wert verdreifacht, hieraus korrekt die Gehälter der Bankmitarbeiter finanziert.

Doch dann ist das Börsenmaximum in etwa erreicht, also Risiko für wesentlichen Kursverfall hoch. Also beginnt Massenwerbung: Leute, die Börse machte Milionäre, also jetzt kaufen!

So also kann man Wertpapiere zum dümmsten aller Zeitpunkte der nächsten noch nie durch Verluste teil-enteigneten Anleger- Generation verkaufen. Prospektpapier ist geduldig. Der Mensch ist sehr marketing-beeinflussbar.

Der Zyklus von etwa 45 Jahren:

Rund alle 45 Jahre erfolgt eine richtig große Krise, gewöhnlich zugleich mit dem fünften kleinen Zyklus (oder dem vierten oder sechsten). Das kann also von etwa 40 Jahren bis zu etwa 55 Jahren sein. Empirisch inzwischen wohl am ehesten belegt für rund 45 Jahre.

Mit der jetzigen beginnt wohl die vierte Großkrise des modernen Finanzwesens (ca 150 Jahre...), sofern die Geschichte des einstigen britischen Weltreiches als Vorläufer der Weltwirtschaft gerechnet wird.

Der lange Zyklus... Eine sehr treffende Wahrheit von Wissenschaftler Kondratjew, für die er durch die Kommunisten denn auch sehr treffend erschossen wurde. (Wie es sich für gute Kommunisten bei Wahrheiten gehört, sagen Antikommunisten. Richtig gemacht, sagen Kommunisten, wahr an ihm war nur, er war ein neo-liberaler Agent des Kapitalismus.)


Zyklus der 7 Jahre

Hier voab das WARUM: Details des KURZEN 7- Jahre- Zyklus in Kurzfassung, obgleich die jetzige Krise wohl zugleich eine ganz schwere vom 45- Jahre- Typ sein wird. - Das WARUM des langen Zyklus ist weniger finanztechnisch und folgt weiter unten.


Die jetzige Krise ist leider nötig, weil Missstände der Finanzmärkte ausuferten.

Das ist Krisendeutung wie ein Erdbeben: Nach Akkumulation von Verwerfungen muss irgendwann durch ein Erdbeben die akkumulierte Spannung der Missstände abgebaut werden.

Nach ein paar Nachbeben herrscht dann wieder ein paar Jahre lang Gleichgewicht der Märkte, also weniger Missstand - bis zum nächsten Erdbeben.

In der wirtschaftswissenschaftlichen Literatur ist diese Themarik auch verbunden mit dem Begriff des "Schweinezyklius". Das ist keine Anspielung auf Bankmenschen, sondern auf Schweinebauern, die bei Preisverfall alle zugleich weniger Schweine großziehen... Dadurch kam es einst - ohne EU- Eingriffe - zu recht hohen Preisen für Schweine. Also weiteten alle zugleich das Angebot aus, und schon waren die Preise wieder unten. An den Aktienbörsen ist die Funktionsweise je nach Sichtweise in etwa analog. Und zwar:

An den Finanzmärkten wird derart viel verdient, dass...

An den Finanzmärkten wird derart viel verdient, dass gewaltige trügerische Missstände der menschlichen Natur entsprechend gar nicht ausbleiben können.

Nach jeder Krise werden die hierbei soeben praktizierten trügerischen Missstände in ihrer geldzerstörenden Tragweite erstmals voll begriffen, also von da an verhindert.

Aber bei hohen Summen erreicht der menschliche Geist sein Maximum an innovativer Kompetenz...

Alsbald werden andere vom Kontroll- System noch nicht abgedeckte profitable Kontroll- Lücken entdeckt, das Werk von genialen Finanz- Innovatoren. (Man beachte die gesittete Umschreibung; manche davon sind eher Weißkragen-T....) Es sind immer irgendwelche mit gut mediengeeigneten Konzepten.

Die Spitzengewinne füttern alsbald wieder weltweiten Medienrummel für die nächsten Varianten der Top- of- Top- Finanzprodukte beim garantierten Weg zum Multi- Millionär. Irgendwann werden die neu akkumulierten Verluste beim nächsten Erdbeben abgeräumt.

Und wenn die Menschen und das Geld bis dahin nicht ausgestorben sind, so machen sie das noch in 1000 Jahren so.















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage + Finanzierung / Betrug ('E)

 
  Geldanlage Betrug.  
  Finanzen Betrug.  
  Finanzierung Betrug.  
  Banken Betrug.  
  Börse Betrug.  
  Finanzdienstleister Betrug.  
  Anlageberater Betrug.
 

  Sparkonto Betrug.  
  Festgeldkonto Betrug.  
  Aktien Betrug.  
  Anleihen Betrug.  
  Fonds Betrug.
 

  Lebensversicherung Betrug.  
  Rentenversicherung Betrug.  
  Immobilien Betrug.  
  gold Betrug.  
  Nummernkonto Betrug.  
  Bankgeheimnis Betrug.

 
  Geldanlage Rechtssystem.  
  Finanzen Rechtssystem.  
  Finanzierung Rechtssystem.  
  Banken Rechtssystem.  
  Börse Rechtssystem.  
  Finanzdienstleister Rechtssystem.  
  Anlageberater Rechtssystem.
 

  Sparkonto Rechtssystem.  
  Festgeldkonto Rechtssystem.  
  Aktien Rechtssystem.  
  Anleihen Rechtssystem.  
  Fonds Rechtssystem.
 

  Lebensversicherung Rechtssystem.  
  Rentenversicherung Rechtssystem.  
  Immobilien Rechtssystem.  
  gold Rechtssystem.  
  Nummernkonto Rechtssystem.  
  Bankgeheimnis Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage und Vermögensbildung / Rechtssystem ('EEA)




Aktien ('EFE )
 

  Börsenanlage Rechtssystem.  
  Aktien Rechtssystem.  
  Aktienfonds Rechtssystem.  
  Indexfonds Rechtssystem.  
  Indexfond mit Aktien Rechtssystem.  
  Aktienindexfond Rechtssystem.  
  Börsenindexfond Rechtssystem.


Versicherungen ('EVE )
 

  Lebensversicherung Rechtssystem.  
  Rentenversicherung Rechtssystem.  
  Leibrente Rechtssystem.  
  Riester Rechtssystem.  
  Riesterrente Rechtssystem.


Firmenanteile ('ESE )
 

  Darlehn an Freunde Rechtssystem.  
  Darlehn für Gründer Rechtssystem.  
  Darlehn mit Gewinnbeteiligung Rechtssystem.  
  Unternehmensanteile Rechtssystem.  
  Firmenanteile Rechtssystem.  
  Genussscheine Rechtssystem.  
  Beteiligung Rechtssystem.  
  Firmenbeteiligung Rechtssystem.  
  Unternehmensbeteiligung Rechtssystem.  
  Steuersparmodell Rechtssystem.


Derivate ('EEFY )
 

  Derivate Rechtssystem.  
  Derivate unübersichtlich Rechtssystem.  
  Derivate komplexe Verträge Rechtssystem.  
  Derivate komplexe Klauseln Rechtssystem.  
  Derivate Kleingedrucktes Rechtssystem.  
  Derivate kleingedruckt Rechtssystem.  
  Derivate hohe Gebühren Rechtssystem.  
  Derivate versteckte Gebühren Rechtssystem.  
  Derivate kaum kontrollierbar Rechtssystem.  
  Derivate versteckte Klauseln Rechtssystem.  
  Derivate nur Experten verdienen Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Finanzdienstleister / Rechtssystem ('EBB )


Finanzdienste ('EBB )
 

  professionelle und institutionelle Anleger Rechtssystem.  
  Wertpapierfirmen Rechtssystem.  
  Kreditinstitute Rechtssystem.  
  Finanzinstitute Rechtssystem.  
  Versicherungsunternehmen Rechtssystem.  
  Fonds Rechtssystem.  
  Organisationen für gemeinsame Anlagen Rechtssystem.  
  Fonds für Renten und Altersversorgung Rechtssystem.


Finanzdienstleister ('EBB )
 

  Finanzdienstleistungen Rechtssystem.  
  Wertpapierdienstleistungen Rechtssystem.  
  Wertpapiere Rechtssystem.  
  Finanzmarkt Dienstleistungen Wertpapiere Rechtssystem.  
  Finanzdienstleister Rechtssystem.  
  Wertpapierfirmen Rechtssystem.  
  Binnenmarkt für Finanzdienstleister Rechtssystem.


Versicherung und ähnliches ('EBB  )
 

  Versicherer Rechtssystem.  
  Versicherungsunternehmen Rechtssystem.  
  Rückversicherer Rechtssystem.  
  Unternehmen für Rückversicherung Rechtssystem.  
  Unternehmen für Retrozession Rechtssystem.  
  Systems der Arbeitnehmerbeteiligung Rechtssystem.


staatliche Stellen ('EBB  )
 

  Zentralbank Rechtssystem.  
  öffentlichen Einrichtungen für die Verwaltung der staatlichen Schulden Rechtssystem.  
  Verwaltung der staatlichen Schulden Rechtssystem.  
  Platzierung der staatlichen Schuldtitel Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: wie Sie Ihr Geld zurück erhalten. / Regulierung ('EEYE )


Anlegerschutz ('EEYE )
 

  Aufsichtsvorschriften für Finanzdienstleister Regulierung.  
  Aufsichtsvorschriften für Wertpapierfirmen Regulierung.  
  Aufsichtsvorschriften, die Finanzdienstleister beachten müssen; Regulierung.  
  Aufsichtsvorschriften, die Wertpapierfirmen beachten müssen; Regulierung.  
  Vorschriften - Anlegerschutz Regulierung.  
  Vorschriften, um Rechte der Anleger zu schützen Regulierung.  
  Rechte der Anleger - Geld oder Finanzinstrumente Regulierung.  
  Rechte der Anleger schützen in bezug auf Gelder Regulierung.  
  Rechte der Anleger schützen - Finanzinstrumente Regulierung.  
  Anlegerrechte schützen - Finanzinstrumente Regulierung.


Finanzdienstleister / Insolvenz ('EEYE )
 

  die meisten Staaten haben Regelungen der Anlegerentschädigung Regulierung.  
  Regelungen der Anlegerentschädigung gelten meist nicht für alle Finanzdienstleister Regulierung.  
  Insolvenz eines Finanzdienstleisters Regulierung.  
  Liquidation eines Finanzdienstleisters Regulierung.


Verluste / Entschädigung ('EEYE )
 

  Kreditinstitute Regulierung.  
  Finanzgeschäfte Regulierung.  
  Einlagensicherungssystem Regulierung.  
  System der Einlagensicherung Regulierung.  
  Finanzdienstleister sorgfältig auswählen Regulierung.  
  Anleger hat einen Teil der Verluste zu tragen Regulierung.  
  Geldanlage Verlust Entschädigung - zusätzliche Deckung Regulierung.  
  Störungen des Marktes Regulierung.


Aufsichtssystem ('EEYE )
 

  Aufsichtssystem Regulierung.  
  Aufsichtssystem - vollständiger Schutz Regulierung.  
  Kein Aufsichtssystem kann vollständigen Schutz bieten Regulierung.  
  Betrügereien werden begangen Regulierung.  
  Betrug - Finanzdienstleister Regulierung.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: Schutzrahmen / Rechtssystem ('EEYE )


Information über Schutz ('EEYE )
 

  Information der Anleger über Reglung Entschädigung Rechtssystem.  
  wesentlicher Bestandteil des Anlegerschutzes Rechtssystem.  
  Information für Anleger - etwaige Anwendung eines Systems der Entschädigung Rechtssystem.  
  Unterrichtung - potentielle Anleger - Entschädigungssystem Rechtssystem.
 

  Werbung mit Entschädigungsbetrag und Umfang / System der Entschädigung Rechtssystem.  
  Stabilität des Finanzsystems Rechtssystem.  
  Vertrauen der Anleger Rechtssystem.
 

  Zulassung von Finanzdienstleistern Rechtssystem.  
  Erhalt eines intakten Finanzsystems Rechtssystem.  
  ob Behörden den Anlegern bei Verlusten haftbar sind Rechtssystem.


Umfang des Schutzes ('EEYE )
 

  Entschädigung von Anlegern - Deckung Rechtssystem.  
  Höhe der Deckung durch Entschädigungssystemen Rechtssystem.  
  Umfang der Deckung durch Entschädigungssystemen Rechtssystem.  
  Finanzsektor Rechtssystem.  
  Gruppen von Anlageformen Rechtssystem.  
  Gruppen von Anlegern Rechtssystem.  
  Anlegerentschädigung - Berufsverbände Rechtssystem.  
  Systeme der Anlegerentschädigung unter der Verantwortung der Berufsverbände Rechtssystem.  
  Entschädigung der Anleger gesetzlich geregelt Rechtssystem.  
  Anlegerentschädigungssysteme gesetzlich eingerichtet Rechtssystem.


Deckungssumme ('EEYE )
 

  Deckungssumme für Verlust Rechtssystem.  
  weniger umfangreiche Deckung Rechtssystem.  
  höhere Deckung für Anleger Rechtssystem.  
  weiter gehende Deckung für Anleger Rechtssystem.  
  Prozentsatz der Forderung des Anlegers Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Öffentliche Haushalte (VOX7 LIBRA LIMIT) / ('VBA)


Information über Schutz ('EEYE )
 

  Information der Anleger über Reglung Entschädigung.  
  wesentlicher Bestandteil des Anlegerschutzes.  
  Information für Anleger - etwaige Anwendung eines Systems der Entschädigung.  
  Unterrichtung - potentielle Anleger - Entschädigungssystem.
 

  Werbung mit Entschädigungsbetrag und Umfang / System der Entschädigung.  
  Stabilität des Finanzsystems.  
  Vertrauen der Anleger.
 

  Zulassung von Finanzdienstleistern.  
  Erhalt eines intakten Finanzsystems.  
  ob Behörden den Anlegern bei Verlusten haftbar sind.


Umfang des Schutzes ('EEYE )
 

  Entschädigung von Anlegern - Deckung.  
  Höhe der Deckung durch Entschädigungssystemen.  
  Umfang der Deckung durch Entschädigungssystemen.  
  Finanzsektor.  
  Gruppen von Anlageformen.  
  Gruppen von Anlegern.  
  Anlegerentschädigung - Berufsverbände.  
  Systeme der Anlegerentschädigung unter der Verantwortung der Berufsverbände.  
  Entschädigung der Anleger gesetzlich geregelt.  
  Anlegerentschädigungssysteme gesetzlich eingerichtet.


Deckungssumme ('EEYE )
 

  Deckungssumme für Verlust.  
  weniger umfangreiche Deckung.  
  höhere Deckung für Anleger.  
  weiter gehende Deckung für Anleger.  
  Prozentsatz der Forderung des Anlegers.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Politik - alternative Sichtweise / Korruption ('VBA)

 
  Politiker Korruption.  
  Politik Korruption.  
  Parteien Korruption.  
  Wahlen Korruption.  
  Wähler Korruption.  
  Parlament Korruption.  
  Abgeordneter Korruption.  
  lobby Korruption.  
  Bürgerrechte Korruption.  
  Bürgerpflichten Korruption.

 
  Politiker Vetternwirtschaft.  
  Politik Vetternwirtschaft.  
  Parteien Vetternwirtschaft.  
  Wahlen Vetternwirtschaft.  
  Wähler Vetternwirtschaft.  
  Parlament Vetternwirtschaft.  
  Abgeordneter Vetternwirtschaft.  
  lobby Vetternwirtschaft.  
  Bürgerrechte Vetternwirtschaft.  
  Bürgerpflichten Vetternwirtschaft.


Geschäft und Manipulation / Strafrecht ('EYC )

 
  Unternehmen Strafrecht.  
  Auftragsvergabe Strafrecht.  
  Weißkragenkriminalität Strafrecht.  
  Medikamente Strafrecht.  
  Wissenschaft Strafrecht.  
  wissenschaftliche Studie Strafrecht.
 

  Glückspiel Strafrecht.  
  Sport Strafrecht.  
  Spielmanipulation Strafrecht.
 

  Steueroase Strafrecht.  
  Bankgeheimnis Strafrecht.  
  Geldwäsche Strafrecht.





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Ein Onkel, der gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die bloß Klavier spielt. (Wilhelm Busch, dt. Dichter und Zeichner, 1832-1982)

"Wenn man das Geld richtig behandelt, ist es wie ein folgsamer Hund, der einem nachläuft." - Howard Hughes

"Den mathematischen Modellen der Wirtschaftstheorie fehlt der Blick auf die Realität. Beispiel, sie integrieren nicht das sozialstaatliche Gesetz im Umverteil-Staat für Kauf von Wählerstimmen: Die Quote der \"bezahlten Urlauber\" im Land, die Zahl der verdeckten Arbeitslosen, steigt so lange, bis kein Wirtschaftswachstum mehr besteht. Denn die Geschwindigkeit der Ausweitung dieser Quote ist politik-abhängig. Sie entzieht sich deshalb der Möglichkeit der langfristigen Prognose, der mathematischen Extrapolation in die Zukunft. " (Pedro Rosso)

"Es gibt tausend Möglichkeiten, sein Geld loszuwerden, aber nur zwei, es zu erwerben: Entweder wir arbeiten für Geld - oder das Geld arbeitet für uns." - Bernard Baruch

Das schöne Gefühl, Geld zu haben, ist nicht so intensiv, wie das Scheißgefühl, kein Geld zu haben. (Herbert Achternbusch, Künstler)

 _i_
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen



The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)
Brandneu. Viele weitere neue Anzeigen jede Woche.


Neue Kunden für Sie: FAIRWORDS.
Hilfreich für überregionale Offerten mit individuellem Sonderwert.
aha7.com


PLURANTO, Ihre Benutzer- Programmiersprache.
(Invest.) Einfach zu lernen und zu benutzen. Mehrsprachig. Hören Sie auf, für Ihren PC zu arbeiten. Lassen Sie Ihren PC für Sie arbeiten.
aha7.com


Rundfunkbeitrag verweigern
Rechtsmittel gegen Haushaltsabgabe (ARD, ZDF,...). Aktion UNO7 FLAMINGO: Wie Bürger verweigern.
uno7.org/pev-amenu-de.htm


SPHINX Klassifikations-System.
Für Unternehmen, Redaktionen, Freiberufler, Ingenieure, Manager. Oder Eigenbedarf. Lebenslang-Archiv Ihrer Texte, Bilder, Videos.
aha7.com


Endlich Sammelklagen in der EU.
(Invest.) Schadensersatz-Forderungen für das Gericht bündeln, das geht. Verschiedene Möglichkeiten für Bürger und Anwälte.
aha7.com


Investment: Nachhaltiges Bauen
Projekt für Online-Lieferungen und Leistungen. 10 000 + + EUR / USD-Investition
aha7.com


Technikkauf für Kenner
Online-Shop: Ihre größeren Anschaffungen_ Garten, Energie, Gesundheit, Computer.
mam7.com/index.php?id_lang=2


Für Investoren: Website-Generator
CYPONET Universeller Marktplatz-Generator. 10 000++ EUR/USD. Einzigartige Internet-Software.
aha7.com


Ihre neue Website:
Wie Sie den besten Site-Hoster finden.
aha7.com


NUXPC ökologischer Lebenslang-PC.
Modular. Spart 40% Energie. 80% weniger Abfall. Top Power-PC. Personal Cloud. Mobile Daten.
zack7.com/index.php?id_lang=2
The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)
Brandneu. Viele weitere neue Anzeigen jede Woche.


Bestinvest: Neue Medien
PPB Power Publishing Butler, zukünftiger Journalismus. Kombiniert Menschen /Roboter. 10 000++ EUR/USD pro Anleger.
aha7.com


Bestes Geschäft Ihres Lebens:
Wir schenken Ihnen 30 % mehr zukünftiges Leben. Sie schenken 1 % Ihres Einkommens für Bildung.
uno7.org/ppe-3plus-de.htm


Ihre Website wird Goldesel: FAIRCENTS.
Endlich Werbe-Euros +Liebe für Publishers. Blogs. Presse. Fachinfos. (Anzeigen sichtbar trotz Adblock!)
aha7.com


Betriebe verweigern ARD, ZDF
Rechtsmittel gegen Betriebsstättenabgabe (ARD, ZDF,...) Aktion UNO7 FLAMINGO: Auch für Kfz nicht legal?
uno7.org/pev-betr-de.htm


Klassischer Liberalismus:
Auf der Suche nach einer neuen Ordnung. Bildungsvielfalt statt Bildungseinfalt.
forum-freie-gesellschaft.de


Zukunft einkaufen - 100++ Projekte
Zukunftbörse: Innovation, Utopien, brilliante Ideen. Für Start-ups, Mittelstand, Großunternehmen.
uno7.org/eck-amenu-de.htm


(invest.) Neue Soziale Marktwirtschaft
... wiederherstellen (SOMARET). Politikarbeit: Projekte suchen Sponsoren, Investoren.
uno7.org/vae-amenu-de.htm


Anlage-Projekte Zukunftstechnologie
für Direktbeteiligung / Privatanleger 10 000++ EUR. Direkt, nicht Crowd-Treuhand.
aha7.com


Richtigrechnen von Statistik.
(STATVER) Projekt: Service für Unternehmen, Medien, Organisationen. Sucht Investoren, Sponsoren.
aha7.com


Ihr eigener Webshop - Blitzstart - nur 48 Std.
Festpreis unterhalb 1000 €. Verdienen Sie Geld ab sofort. Für Artikel ab 800 €: Inklusive Kundenzuführung.
zack7.com/index.php?id_lang=2


_ASCMar_ VEA-CYCOND = VEACYCOND    _i_

FAIRWORDS: Sofern Sie ein Geschäft betreiben:
Um Ihre Werbung hier zu sehen: Kontakt: ok @ infos7.com
Gebote für Platzierung. Im Mittel 2 Cent pro Besucher ~=20c pro Klick.
Information / FAIRWORDS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm
FAIRCENTS: Wenn Sie ein Internet-Publizierer sind:
Verdienen Sie dies Geld! Kontakt ok @ infos7.com. Bis jetzt für Websites in den Sprachen EN DE FR, bald auch ES RU PT IT.
Information / FAIRCENTS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm


















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage + Finanzierung / Betrug ('E)

 
  Geldanlage Betrug.  
  Finanzen Betrug.  
  Finanzierung Betrug.  
  Banken Betrug.  
  Börse Betrug.  
  Finanzdienstleister Betrug.  
  Anlageberater Betrug.
 

  Sparkonto Betrug.  
  Festgeldkonto Betrug.  
  Aktien Betrug.  
  Anleihen Betrug.  
  Fonds Betrug.
 

  Lebensversicherung Betrug.  
  Rentenversicherung Betrug.  
  Immobilien Betrug.  
  gold Betrug.  
  Nummernkonto Betrug.  
  Bankgeheimnis Betrug.

 
  Geldanlage Regulierung.  
  Finanzen Regulierung.  
  Finanzierung Regulierung.  
  Banken Regulierung.  
  Börse Regulierung.  
  Finanzdienstleister Regulierung.  
  Anlageberater Regulierung.
 

  Sparkonto Regulierung.  
  Festgeldkonto Regulierung.  
  Aktien Regulierung.  
  Anleihen Regulierung.  
  Fonds Regulierung.
 

  Lebensversicherung Regulierung.  
  Rentenversicherung Regulierung.  
  Immobilien Regulierung.  
  gold Regulierung.  
  Nummernkonto Regulierung.  
  Bankgeheimnis Regulierung.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Wertpapiere / Arten / Rechtssystem ('EFBC )


übertragbare Wertpapiere ('EFBC )
 

  Finanzdienstleister im Sektor der Wertpapiere Rechtssystem.  
  Werbung und Direktvertrieb / übertragbare Wertpapiere Rechtssystem.  
  handelsfähige Wertpapiere Rechtssystem.  
  üblicherweise auf dem Kapitalmarkt gehandelte Wertpapiere Rechtssystem.  
  auf dem Kapitalmarkt gehandelte Wertpapiergattungen Rechtssystem.  
  Staatstitel Rechtssystem.  
  Staatsanleihen Rechtssystem.  
  Aktien Rechtssystem.  
  Fonds - Wertpapiere Rechtssystem.
 

  handelbare Wertpapiere zum Erwerb von Aktien durch Zeichnung Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Aktien durch Umtausch berechtigen Rechtssystem.  
  Aktienzertifikate Rechtssystem.  
  als Teil einer Serie ausgegebene Schuldverschreibungen Rechtssystem.  
  Index-Optionsscheine Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Index-Optionen berechtigen. Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Index-Optionsscheinen durch Zeichnung berechtigen. Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Schuldverschreibungen berechtigen. Rechtssystem.


Geldmarktinstrumente ('EFBC )
 

  Geldmarktinstrumente Rechtssystem.  
  üblicherweise auf dem Geldmarkt gehandelten Kategorien von Instrumenten Rechtssystem.  
  Schatzanweisungen Rechtssystem.  
  Einlagenzertifikate Rechtssystem.  
  Commercial Papers. Rechtssystem.
 

  Finanzterminkontrakte - gleichwertige Instrumente Rechtssystem.  
  Wert eines Finanzinstrumentes Rechtssystem.  
  Terminkontrakte - mit Zahlung begleichen Rechtssystem.  
  Terminkontrakte - Berechnungsweise - Schwankungen der Zinssätze Rechtssystem.  
  Terminkontrakte - Schwankungen der Wechselkurse Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Ersparnisse / Parodie ('EEA)


Bankkonten usw. ('EEC )
 

  Bankkonto Parodie.  
  Sparkonto Parodie.  
  Tagesgeld Parodie.  
  Tagesgeldkonto Parodie.  
  Festgeld Parodie.  
  Festgeldkonto Parodie.
 

  Girokonto Parodie.  
  privates Konto Parodie.  
  Verbraucherkonto Parodie.  
  geschäftliches Konto Parodie.  
  Nummernkonto Parodie.  
  Bankgeheimnis Parodie.
 

  Darlehnskonto Parodie.  
  Überziehungsprovision‎ Parodie.  
  genehmigte Überziehung‎ Parodie.
 

  Bauparkonto Parodie.  
  Bauparen Parodie.  
  Bauparkasse Parodie.


Festverzinslich ('EEC )
 

  Anleihen Parodie.  
  Schuldverschreibung Parodie.  
  Unternehmensanleihen Parodie.  
  Staatsanleihen Parodie.  
  Anleihenfonds Parodie.  
  Pfandbriefe Parodie.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Finanzdienstleister / Witz ('EBB )


Finanzdienste ('EBB )
 

  professionelle und institutionelle Anleger Witz.  
  Wertpapierfirmen Witz.  
  Kreditinstitute Witz.  
  Finanzinstitute Witz.  
  Versicherungsunternehmen Witz.  
  Fonds Witz.  
  Organisationen für gemeinsame Anlagen Witz.  
  Fonds für Renten und Altersversorgung Witz.


Finanzdienstleister ('EBB )
 

  Finanzdienstleistungen Witz.  
  Wertpapierdienstleistungen Witz.  
  Wertpapiere Witz.  
  Finanzmarkt Dienstleistungen Wertpapiere Witz.  
  Finanzdienstleister Witz.  
  Wertpapierfirmen Witz.  
  Binnenmarkt für Finanzdienstleister Witz.


Versicherung und ähnliches ('EBB  )
 

  Versicherer Witz.  
  Versicherungsunternehmen Witz.  
  Rückversicherer Witz.  
  Unternehmen für Rückversicherung Witz.  
  Unternehmen für Retrozession Witz.  
  Systems der Arbeitnehmerbeteiligung Witz.


staatliche Stellen ('EBB  )
 

  Zentralbank Witz.  
  öffentlichen Einrichtungen für die Verwaltung der staatlichen Schulden Witz.  
  Verwaltung der staatlichen Schulden Witz.  
  Platzierung der staatlichen Schuldtitel Witz.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geschäft und Manipulation / Rechtsanwalt ('EYC )

 
  Unternehmen Rechtsanwalt.  
  Auftragsvergabe Rechtsanwalt.  
  Weißkragenkriminalität Rechtsanwalt.  
  Medikamente Rechtsanwalt.  
  Wissenschaft Rechtsanwalt.  
  wissenschaftliche Studie Rechtsanwalt.
 

  Glückspiel Rechtsanwalt.  
  Sport Rechtsanwalt.  
  Spielmanipulation Rechtsanwalt.
 

  Steueroase Rechtsanwalt.  
  Bankgeheimnis Rechtsanwalt.  
  Geldwäsche Rechtsanwalt.


Geschäft und Manipulation / Unterschlagung ('EYC )

 
  Unternehmen Unterschlagung.  
  Auftragsvergabe Unterschlagung.  
  Weißkragenkriminalität Unterschlagung.  
  Medikamente Unterschlagung.  
  Wissenschaft Unterschlagung.  
  wissenschaftliche Studie Unterschlagung.
 

  Glückspiel Unterschlagung.  
  Sport Unterschlagung.  
  Spielmanipulation Unterschlagung.
 

  Steueroase Unterschlagung.  
  Bankgeheimnis Unterschlagung.  
  Geldwäsche Unterschlagung.


Geschäft und Manipulation / Kickback ('EYC )

 
  Unternehmen Kickback.  
  Auftragsvergabe Kickback.  
  Weißkragenkriminalität Kickback.  
  Medikamente Kickback.  
  Wissenschaft Kickback.  
  wissenschaftliche Studie Kickback.
 

  Glückspiel Kickback.  
  Sport Kickback.  
  Spielmanipulation Kickback.
 

  Steueroase Kickback.  
  Bankgeheimnis Kickback.  
  Geldwäsche Kickback.






Zyklus der 45 Jahre

Historischer Befund nach Industrialisierung vieler Länder


Die internationale kollektive Krisenerinnerung der Nationen reicht zur Zeit nur bis 1929.

Der Wissenschaftler Kondratjew (englischsprachig: Kondratieff), der damals einen ungefähren 45- Jahre- Zyklus konstatierte (bei ihm allerdings wohl eher RUND 52 Jahre), wird es nicht grundlos getan haben. Er wird also vergleichbare Tiefpunkte in etwa dieser Zeitspanne auch für die vorhergegangenen Jahrzehnte oder auch für etwa 2 Jahrhunderte ermittelt haben.

Empirisch festzustellen ist eine Großkrise um 1930.

Sie endete dank einer sodann intensiven weltweiten Industrialisierung und Automatisierung. Dies war überlagert durch die Sonderereignisse des Zweiten Weltkriegs. Großkrisen tendieren dazu, politische Umwälzungen dort auszulösen, wo latente Spannungen für solche Erdbeben bereits vorlagen, damals vor allem in Europa, heute vor allem in Scharz- Afrika und im Umfeld des Kaukasus.

Empirisch festzustellen ist eine Großkrise um 1974,

... als sich gesellschaftliche Neuausrichtung, der Pillenknick der Demographie und die erste große Erdöl- Preisschock- Krise überlagerten. Die Auflösung der Krise erfolgte insbesondere durch die Expansion der Informationstechnologien, das Wettrennen des Kalten Krieges und die Verlagerung der Produktion in asiatische Niedriglohnländer. Letzteres war möglich dank neuer Transport- Technologien, Logistik- Technologien, Kommunikations- Technologien. Schließlich der Wachstumsschub durch Aufbrechen des Kommunistischen Blocks, letztlich bedingt durch Durchsetzung des Innovationsschubs auch dort.

Empirisch festzustellen ist eine beginnende Großkrise um 2008.

Leider tut uns die Realität nicht den Gefallen, sich an exakte Zeitspannen von sagen wir 7 Jahren oder 6x7= 42 Jahren zu halten. - Die jetzige Krise ist bedingt durch die Vollendung des bisherigen Innovationsschubes.

Für den nächsten Innovationsschub zeichnen sich Kandidaten ab: Vielleicht Robotisierung des Lebens Umfelds, vielleicht Übergang zu nachhaltigen Energiequellen, vielleicht Ersetzung des Kraftfahrzeugparkes durch Elektro- Autos.

Aber es kann auch kommen, wo und wie niemand es erwartet, beispielsweise Übergang zu geothermischer Energie statt Erdöl, Kernenergie oder Grünmix. Oder auch ganz andere Formen der Energieerzeugung. Oder auch Lebensverlängerung durch weniger Rauchen, bessere Ernährung, neue Wissenschaft, hierdurch demographisches Wachstum, hierdurch Zwang, dass die Menschen sich lebenslang an modernen Arbeitsplätzen vergnügen. Dann würde man auf einmal wieder sehr viele Wohnungen brauchen, die ein paar mit Schwachsinn Gestrafte unter den Politikern gerade zertrümmern ließen und lassen.


Warum immer eine Großkrise etwa alle 45 Jahre?

Zunächst einmal ist für die rein zeitliche Dimension die Lernkurve des menschlichen Lebens zu beachten. Große Umstellungen sind nur in Dimensionen des Generationenwechsels möglich. Computer und Handies nun in fast jeder Familie, das hat praktisch nie bei den Senioren der Familie begonnen.

Des weiteren gilt, dass die menschliche Gesellschaft nie ein unbegrenztes Maß an gleichzeitiger Veränderung verkraftet. Der Durchschnittsmensch ist träge. Es muss schön lustig und neu sein, aber bitte nicht zu sehr.

Der ausschlaggebende Faktor für die Krise ist, dass diese schließlich erreichte Konsolidierung eines Innovationsschubs zu einem Wirtschaftszusammenbruch führt. Das ist unerklärlich? - Das ist sehr rational erklärbar. Ein Innovationsschub bindet in wesentlichem Mass produktive Kräfte für die vielen Umstellungen aller Lebensbereiche und Arbeitsumfelder. Die industrialisierte Gesellschaft befriedigt ihre Bedürfnisse nur mit etwa einem Drittel der Arbeitskapazität. Ein weiteres rundes Drittel kämpft mit dem Innovationsschub, ein weiteres rundes Drittel liegt brach. Das letztere Drittel besteht aus denjenigen, die nicht mehr arbeiten wollen oder können oder künstlich am Zwang zum Arbeiten gehindert werden, siehe ALG2, Frühverrentung und vieles mehr.

Gegen Ende des Innovationsschubs entsteht immer mehr Pseudowirtschaft, Spekulation, Aufblähung, schuldenbasierte Ausweitung, Schaffung künstlichen Geldes und künstlicher Kaufkraft. Wenn dies - zwangsläufig irgendwann - zusammenbricht, dann gründlich. Recht plötzlich ist das arbeitende zweite Drittel nicht mehr nötig. Ein Drittel der Arbeitsfähigen reicht zum Leben aller, so lange keine Umwälzungen das zweite Drittel beschäftigen.

Und wieso kommt es dann zum nächsten Innovationsschub?

Weil erst durch die Krise fast die gesamten wirtschaftlichen und technologischen Eliten mit der Aufgabe konfrontiert sind, durch Alternativen zu siegen. Nur noch ein Drittel der Arbeitsfähigen hat wirklich Arbeit. Das zweite Drittel will aber auch weiterhin nötig sein. Auch werden neue Engpässe der wirtschaftlichen Weiterentwicklung erkennbar, also neue Aufgaben: Heutzutage Energieerzeugung, Umweltschutz, Gesundheit, lebenslanges Aktivsein.

Expandieren allein geht nur noch in den wenigsten Branchen und auf den wenigsten Märkten. Fast überall ist Sättigung eingetreten, also Umsatzrückgang.

Was tun, fragen sich die Unternehmer. Man beginnt, die vergessenen Schubladenplanungen zu sichten. Man beginnt, die Ingenieure wieder so gut zu bezahlen wie zuvor die Bankkaufleute der Spekulationsblase.

Man entdeckt alsbald ganz andere inzwischen aufgetretene Engpässe für weiteres Wachstum - was auch immer "Wachstum" noch sein mag. Man entdeckt alsbald eine Ingenieurslücke. Es erfolgt eine Verschiebung von einer Wirtschaft der Fassaden zu einer Wirtschaft der Leistung und Innovation. Priorität der Autohersteller ist beispielsweise nicht mehr, Erlebnispaläste für Käufer von Großkarossen zu bauen, sondern innovative Elektro- Autos zu bauen.

Die Roboter sind inzwischen derart viel intelligenter geworden, dass Produktionen aus Niedriglohnländern zurückwanden in Hochlohnländer. Es gibt zu diesem neuen Trend auch unberechenbare rein zufällige Einflussgrößen. Sollte beispielsweise eine weltweite Grippe- Epidemie ausbrechen, so würde die Wirtschaft der Industrieländer vielleicht wieder die meisten Produktionen zurückholen.

Die Summe dieser Schlacht um Alternativen führt im Zusammenspiel von Berechenbarem und Zufälligem dazu, dass sich ein neuer Innovationsschub herausbildet.


Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Das Geld, das man besitzt, ist das Instrument der Freiheit: das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft. (Jean-Jacques Rousseau, schw.-frz. Phil., 1712-1778)

"Behalte das Gold und behalte das Silber. Gib uns Weisheit.." (arabisches Sprichwort)

Man ist kein Milliardär, wenn man seine Millionen noch zählen kann. (Jean-Paul Getty, br. 51facher Milliardär, 1892-1976)

"Spenden für einen guten Zweck ist der Ablasshandel im Zeitalter des Atheismus. Die Spender kaufen im Gutmenschen-Shop mit ihrem Geld ein Päckchen gutes Gewissen mit sofortiger Auslieferung." (Pedro Rosso)

Der Besucher betritt das Büro des Betriebes und sagt: "Kann ich den Chef sprechen?" - "Leider nicht", erwidert die Sekretärin. "Er mußte auf's Gericht." - "Und wann wird er wiederkommen?" - "Der Prokurist meint, so in ein bis zwei Jahren"

 _i_
   Top Menü        aha7.com/ppp-de
   Version       .     (DE)        
  Übersetzung        mot7.org          (v. 2017-03 xcyplax )
Wohin jetzt gehen?
Kataloge, die ähnliche Angerbote enthalten :
»Lifestyle   »Kultur   »Wissenschaft   »Geldanlage  
    am ähnlichsten:  »Geldanlage       
»Finanzierung   »Wirtschaftssystem   »Steuersparen   »Rechtsschlachten   »Medien   »Politik  

    Ihre Fragen        ok @ aha7.com


Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vea-cycond-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.




Politik: Krise löschen
Politik: Die Krise der Krisomanie der Politiker stoppen. Das Retter-Syndrom der Politiker wegheilen. Der Weg zu Rationalität und Vernunft. Das Intelligenz-Rating von Politiker-Gehirnen... Krisenbelastbare Kandidaten wählen. Nach 4 Jahrzehnten zurück zu Arbeit und mehr Wohlstand für alle durch das Konzept eines Nationalen Vertrages.
(Foto: NASA)






(1) Legale Rechtsgrundlagen, zukünftig Fernseh- / Rundfunkgebühren legal nicht mehr zu zahlen.
(2) Kleinverlage und Autoren: Ihr Honorar-Anteil an der GEZ-Gebühr ("Kultursteuer")!
(3) PC-Verwender: Gebühr zurück? Legale Steuern- Aufrechnung?

Nicht alle Dinosaurier sind ausgestorben. UNO7 FLAMINGO ist hilfreich bemüht um liebevolle Sterbehilfe für ein vergreistes Gebührensystem... für ein durch das Internet antiquiert gewordenes Konzept des Staatsfernsehens. Die Bürger müssen entscheiden, ob die totale Absurdität eines Staatsfernsehens auf die Intensivstation muss als Vorstufe zur Endstation - das Museum. Denn inmitten einer pluralistischen Demokratie - der Staat als oberster Video- und Meinungsfabrikant? Absurder geht es nicht.

» Verweigerung GEZ / Textbeispiel     EN   DE   FR

» Ihr Geld für die GEZ? - UNO7 FLAMINGO für Informationsfreiheit! Für die Freiheit der Bürger, öffentliches = staatliches Fernsehen zu sehen oder nicht zu sehen.     EN   DE   FR
» Medienfinanzierung neu ordnen (GEZ etc.)     DE
» "Don Pedros Liebesbriefe"     EN   DE   FR

    (Photo: Aaron Logan, 2004, Creat,Comm.Attrib.1.0 lic.)



( Photo: 2007 by Tomascastelazo; GNU Free Doc.Lic.v1.2++ ........ In Mexican folk culture, the Catrina is the skeleton of a high society woman and is one of the most popular figures of the celebrations 'Day of the Dead'.)


200 Websites warten auf Ihre Pressemitteilungen - kostenlos (50 deutsch, 100 englisch, 50 französisch).
Beabsichtigt ist, hier immer das effizienteste Pressemitteilungs- Werkzeug des Internets verfügbar zu machen: Zugang zu Site-Listen und Anleitungen, wie zu optimieren.

» Ihre Website auf 200 Medien-Sites     EN   DE   FR

Photo:  (B) US government /Dept.of Energy - nuclear arms test (Nevada Test Site, 1951, Operation Buster-Jangle, Charlie)


 vulture POLITGEN: Genetische Ursache für Machtgier & Geldgier entdeckt!
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.  
  DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR
» Geldwolf - Fabel vom reuigen Investbanker     DE - mit Moritat über Haifisch, Mackie Banker & Co.- frei nach Bertolt Brecht.

» Executive compensation : excessive?     EN
» Totalitärer Liberalismus: Finanzkrisen?     DE
» Totalitärer Kapitalismus / Analyse     DE



Wie sie funktioniert - ihre zahlreichen Varianten - , und wieso das Meiste nie aufgedeckt wird, oder aufgedeckt wird, aber unverfolgt bleibt...

» Korruption, Veruntreuung, Gier     EN   DE   FR
» Korruption / Politik, Vetternwirtschaft     EN   DE   FR
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten,auf einfält.Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise / MENÜ     EN   DE   FR


Photo: Eug.Pivovarov, Russia.


Die meisten wichtigen politischen Entscheidungen basieren auf falschen Statistiken.
» MENU: falsche Wirtschaftsstatistiken     EN   DE   FR

Alles über PSEUCALC Pseudo -Kalkül, Pseudo-Science, Pseudo-Mathematik

(Photo: By Toni_(f) Frissell (1907-1988): Fashion model underwater, Florida,1947; Libr.of Congr.)



Ein Volkswirt hierzu: "Die Politiker als Retter der Spekulanten - mit dem Geld der korrekten Steuerzahler - Verschuldung zwei zukünftiger Generationen, die es abbezahlen sollen. Diese Absurdität ist eine totale.
Soziale Marktwirtschaft existiert nur noch auf dem Papier. Der Rahmen ist überspannt. Es geht so nicht weiter."

Diese Seite eröffnet Ihren Weg zu Websites mit Koordination von Wissenschaftlern - denkende Ökonomen, denkende Juristen -, die eine neue Opposition darstellen. Dort erfolgt Koordination von weiterer Verfassungsbeschwerde und EU-Verfahren gegen jetzige und alle zukünftigen "Rettungspakete" in der EU unter Ruinierung von Wirtschaft, Arbeit und Demokratie. Alle Bürger können sich den Eingaben anschließen.

» Wie Finanzmärkte regulieren?     EN   DE   FR
» Totalitärer Kapitalismus / Analyse     DE
» Totalitärer Liberalismus: Finanzkrisen?     DE


» Executive compensation : excessive?     EN
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten,auf einfält.Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise / MENÜ     EN   DE   FR

» Korruption, Veruntreuung, Gier     EN   DE   FR
» Korruption / Politik, Vetternwirtschaft     EN   DE   FR
» Wie eine politische Partei gründen?     EN   DE
» Progr.-Konzepte für Parteigründer     DE
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR
» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE


(Photo: Male Lion and Cub Chitwa, eating a Cape Buffalo, South Africa / Northern Sabi Sand. By Luca Galuzzi,2004, galuzzi.it. Creat.Comm.Attr.ShareAlike 2.5 Lic.)


Genauso das weltweite Kasino-Game der Politiker mit ihrem Landesbanken- Spielzeug und KfW / IKB und Steueroasen- Geschäften, rund 80 Miliarden Euro Steuergeld verbrannt. Jeder von uns 80 Millionen der nächsten Generation wird dafür rund 1000 Euro abarbeiten.
Mami hat gesagt, das wäre alles legal und nichts davon kriminell. Papi hat gesagt, wer 80 000 Steuern mit hinterzieht, ist kriminell, sitzt im Gefängnis und lebt von Wasser und Brot. Wer 80 Milliarden Steuergeld mit verbrennt, ist ein Politiker, sitzt in seiner Luxus-Villa und lebt von seiner üppigen Pension, die wir ihm jahrzehntelang zahlen und abarbeiten werden.
Opi hat gesagt, Krise erfolgreich gemeistert: Kasino-Spekulanten vom Steuerzahler saniert und machen deshalb lustig so weiter, Staat pleite. Wirklich eine schöne neue Welt, in die unsere Eltern uns hinein geboren haben, Bruderherz.
» Kinderpetition gegen Staatsruin     EN   DE   FR
» Finanzkrise / MENÜ     EN   DE   FR
    (Photo: 2006 by Yogi, Creat.Comm.Attrib. ShareAlike 2.0 Lic.)



» Menü Geldanlage     EN   DE   FR

(Photo: U.S. Air Force Thunderbirds: Airshow, 2007, Colorado. - Publ.dom.)



Hilfen, um für die meisten derartigen Probleme selber im Internet alle Schlüsselinformationen zu finden.
» Abofallen: Selbsthilfe- Mustertext     DE

» Internet-Betrug: Selbstschutz     DE
» Schutzgemeinsch.Abmahnung _Menu_     DE
» Muster / gegen Abmahner, kommentiert     DE


(Photo: 2009 Ianaré Sévi: A yawning American alligator (Alligator mississippiensis), Collier county, Florida. - Creat. Comm. Attrib.Sh.Al. 3.0 Lic.)
'Love your enemies...': Kung-fu-tse (alias 'Konfuzius', 551 - 479 bef.Chr.)








Und wieso kann man nicht sicher sein, dass alles so ist?

Kondratjew (englische Schreibweise: Kondratieff) hat das durchaus ein wenig anders begründet und sich weniger um den Tiefstpunkt und mehr um die Hochphase gekümmert. Wir sind nun ein knappes Jahrhundert weiter. Die empirische Basis hat sich erweitert. Das Funktionieren von Gesellschaft und Wirtschaft hat sich verändert. Es besteht nun eine Überflusswirtschaft - oft Seitwärtsbewegung statt Ausweitung. Die Wirtschaft ist global und nun erstmals in einheitlichem Krisen- Rhythmus.

Verschiedene Wissenschaftler haben das Konzept fortgeschrieben, sich aber noch mehr auf die expansiven Phasen konzentriert. Kondratjew war aber durch die Krise von 1929++ geprägt. Auch für den Autor dieser Zeilen sind die Krisen das Aussagefähtige und Beweiskräfige der Zyklen, nicht die Hochphasen. Interessanterweise differieren die heutigen Fortschreibungen deshalb inzwischen erheblich. Nach dem hier vertretenen Konzept beginnt eine Großkrise. Nach dem mehrheitlichen Konzept der fortschreibenden Wissenschaftler sind wir dahingegen in einer recht kontinuierlichen Aufwärtsphase. Also warten wir ab, was kommt...

Zyklustheorien sind weniger beliebt bei vielen Vertretern von mathematischen Modellrechnungen der Volkswirtschaft. Sie werden gern als Überinterpretation von rein zufälligen Verteilungen gedeutet.

Zyklustheorien sind pluridisziplinär und sehen die Wirtschaft unter dem Einflus von teils noch unbekannten oder auch nur übersehenen zukünftigen Technologien und Innovationen und von externen nicht voraussehbaren Einflussgrößen. Damit bestreiten die Vertreter von Zyklustheorien die nicht-triviale Rechenbarkeit der Zukunft der Wirtschaft. Mathematische Modellrechnungen gelten dann als trivial, weil hinten herauskommt, was man vorne an Daten hineinsteckte. Die der Dateninput immer unzulänglich ist, ist die Prognose nie real und wahr, wird eingewandt.

Wie sehr die mathematischen Modellrechner zu irren pflegen, zeigen ja die Wachstumsprognosen für 2009. Immerhin ist ihr Misstrauen gegen Zyklen ebenfalls gut begründet. Die meisten behaupteten Zyklen entsprechen reinen Zufallseffekten des Empirischen. Wirkliche und damit auch prognose- relevante Zyklen sind vor allem dann denkbar, wenn zyklisch auftretende Einflussgrößen vorliegen. Beim etwa 7-jährigen Schweinezyklus ist dies füher ebenso wahr gewesen für Schweine wie früher und heute und ständig bei den Aktienbörsen. Zum 45- Jahre- Zyklus wurde der menschliche Generationenwechsel oben in diesem Sinn eingeführt.

Dies alles ist ein weites weites Thema. Es soll hier diese Andeutung genügen: Zur Wirtschaft gibt es bei einer Konferenz von Volkswirten möglicherweise exakt ebenso viele verschiedene Meinungen wir Köpfe im Saal. Besonders frontal sieht es aus zwischen den Pluridisziplinären einerseits, den Modellrechnern andererseits.

Und wieso kann man Krisen nicht voraussehen? Gegensteuern?

Zum Gegensteuern und Voraussehen ist sehr viel fachliche wissenschaftliche Intelligenz nötig. Das Kollektiv der Entscheidungsträger hat nicht das nötige fachliche Intelligenz- Niveau zu einer kristengerechten Verhaltensweise.

Das Rettungspaket für Banken der Bundesregierung im Oktober 2008 belegt es. Durch das positiv belegte Word "Rettung" waren alle derart in wichtigtuerischer Panik, dass überhaupt nicht mehr nachgedacht wurde, ob so ein Rettungspaket überhaupt richtig sei oder ob es nicht deutlich anders viel besser sein würde. Wer widersprach, wurde als unmoralischer Störfaktor des gemeinen Wohls diffamiert.

Das Retter- Syndrom... Ein Banker, der sodann sagt, dass er die Rettung nicht braucht, macht die Retter nicht etwa froh. Er wird attackiert als Spielverderber. Die höchste Lust eines Retters ist, dass alle ausnahmslos vor ihm knieen, die Rettung erheischen und nutzen, sich seinen Weisungen unterwerfen, den Retter preisen. Ein Retter der Politik will "Jesus Christ sein, aber mit mit dem Geld anderer Leute", Geld der Steuerzahler im Land.

Das Problem der fehlenden Akzeptanz von Vernunft bei Entscheidungen kann jeder Aktiengeschädigte an sich selbst kontrollieren. Er hat der Bank durchaus Geld dafür gegönnt, sofern diese ihn Anfang 2007 zum Aktienkauf verleitete, obgleich dies finanzieller Selbstmord war. Hierdurch hat er bis Ende Oktober 2008 die Hälfte seines Geldes verloren. Hätte er einem Kenner der Zyklik auch nur 10 % Beratungshonorar gegönnt, um ihn vor dem Verlust von 50 % zu schützen? Es ist bekannt, dass kundige Warner von Geldanlegern praktisch durchweg nicht bezahlt werden und deshalb natürlich auch nicht öffentlich sichtbar warnen. Ein Geldanleger bezahlt praktisch immer nur Anstifter, nie Warner. Er will über Rationales unaufgeklärt bleiben. Er will, dass ihm, Mensch und also Rudeltier, der Spaß erhalten bleibt, in der Horde mitzurennen. Er kauft praktisch nur Zeitungen, die das Rudel anfeuern, nicht solche, die warnen.

So erkennen wir, wie die rund 45-jährigen Krisen tief in Rahmenbedingungen der menschlichen Zivilisation und Psyche eingebunden sind. Man muss diese Krisen eben einfach aussitzen. Man muss den Rudeln der überforderten Mittelmaß- Eliten zuschauen, wie sie in kollektiver Hysterie das bereits ausreichend Schlimme immer noch schlimmer machen.

Und was wir nicht wissen, ob diese Zyklik in rund 45 Jahren wieder greifen wird, und wenn ja, wie. Es kann die Realität irgendwann völlig anders kommen statt den Zyklen so wie bisher halbwegs zu gehorchen.


Angenehm ist,
dass man in unserer Zeit für solche Wahrheiten nicht allzu viel riskiert.

Der Theoretiker der Langfrist- Zyklik, der Wissenschaftler Kondratjew, ist von den Kommunisten für änliche Wahrheiten in Sachen Kollektiv erschossen worden, und das ist etwas, was niemand besonders gern erlebt.

Heutzutage wird man allenfalls mit Totschweigen gestraft, wenn man gegen den Strom argumentiert. Damit lässt sich leben.
Sie haben also Glück gehabt, wenn Sie auf diese wenig erwähnte Website gestoßen sind und so diese Analyse lesen durften.
Widmen wir diesen Text dem Andenken an die vielen, die im Namen der Links- Ideologien ermordert wurden - etwa 80 Millionen weltweit - und im Nahmen der Rechts- Ideologien - etwa 40 Millionen weltweit.


Sofern Sie Geld verloren haben,
ist diese Krise allerdings weniger erholsam.

In diesem Fall oben im Suchfeld geeignete Suchwwörter eingeben, und Sie finden Lösungen auf dieser Site. Vielleicht kann in den meisten Fällen viel vom Geld zurückkommen, sofern Sie ausreichend dafür streiten. - Suchwörter beispielsweise:

BANKNIX    Verlust    Mediation


Weise Kommentare:


"Die Vernunft spricht leise, deshalb wird sie so oft nicht gehört." (Nehru, indischer Politiker, 1889-1964)

"Jede Wahrheit muss drei Stadien hinter sich bringen: Im Ersten wird sie verhöhnt, Im Zweiten wird ihr feindlich begegnet und Im Dritten wird sie als selbstverständlich akzeptiert." (Arthur Schopenhauer, 1788-1860) " "In Zeiten der Hochkonjunktur werden Anleger besonders übermütig, in ihrer Euphorie sehen sie nicht, daß der Ballon auch platzen kann. Doch der Nadelstich kommt immer." - André Kostolany

„Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück.“ (William Shakespeare)

"Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen." - Benjamin Franklin

"Nicht ist vergänglicher als die Zukunft."




► Vorschläge für Berichtigungen an: ok @ mrmio.com
► Beratung / Tarif? Bitte übermitteln Sie das Thema für einen Vorschlag an: ok @ mrmio.com (Übliche Stundensätze: Etwa wie bei Anwälten.)



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein anderer."

Reich ist man erst dann, wenn man sich in seiner Bilanz um einige Millionen Dollar irren kann, ohne das es auffällt. (Paul Getty, am. ölmilliardär, 1892-1976)

" " ()

Der Bau von Luftschlössern kostet nichts, aber ihre Zerstörung ist sehr teuer. (Francois Mauriac, fr. Schriftst., 1885-1970)

Geld macht nicht korrupt. - Kein Geld schon eher. (Dieter Hildebrandt)



© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2017 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _i_
                         -ana-pubcc-pha11465# D=17320 F=vea-cycond-de.htm