Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)



   v. 8. Mai 2019
Eigenkapital der Finanzinstitute muss genügen: Es ist zu mehren.

Banken und sonstige Finanzinstitute müssen ausreichend viel Eigenkapital haben,
Kreditinstitute wie auch Investmentbanken und Spezialinstitute. Etwa 10 % Eigenkapital ist der Mittelwert der wichtigsten Finanzmärkte. Allerdings wird dies durch zahlreiche Sonderformen umgangen und kann weitgehend außer Kraft gesetzt werden. Hier ist Zwang nötig.


Immer neu wichtige Krisenursache: Zu geringes Eigenkapital der Finanzwirtschaft.

Die Lobbies der Finanzwirtschaft haben bisher den Zwang zu deutlich höherem Eigenkapital erfolgreich verhindert.
Denn das Aufplustern der Bilanzen ermöglicht höhere Einkommen für die leitenden Akteure der Banken. Das gesamte Wirtschaftssystem leidet unter den teils skurrilen Regeln, die scheinbar für genügend Eigenkapital sorgen sollen, tatsächlich aber die viel zu niedrigen Eigenkapitalwerte legitimieren.

Die Pflicht zu ausreichend viel Eigenkapital hat Schlüsselbedeutung.

Die Finanzmarktkrise 2007...2012 - und nicht nur diese Krise - hatte zwei Hauptursachen:
(1) Geschäfte mit zu wenig Eigenkapital, hierdurch Anwachsen von verdeckter Überschuldung bei einigen wesentlichen Instituten und vielen kleineren und also leichter zu rettenden Instituten.
(2) Fristenwidrige Finanzierung oberhalb von vernünftigen erfahrungsbasierten Bankregeln.

Finanzunfälle als Krisenauslöser treten wohl immer in erster Linie auf, wenn diese Systemverletzungen in Kombination vorliegen. Beispielsweise hätte die Finanzmarktkrise 2007...2012 wohl nie stattgefunden, wenn diese Mängel durch Regelungen verhindert worden wären.


Verletzung der Eigenkapitalvorschriften?

Banken müssen etwa 10 % Eigenkapital für ihr Geschäft vorhalten.
Die Eigenkapitalregeln sind in der Theorie relativ eindeutige Prozentsätze. Tatsächlich aber ist die Eigenkapitalregelung eine Sammlung von Regeln und Sondergruppen. Deshalb ist es besser, von rund 10 % zu sprechen.

Muss ähnlich viel Eigenkapital auch für sonstige Rechtspersonen vorgehalten werden?
"Zweckgesellschaften", "bad banks", vertragliche oder faktische Bürgschaften, beispielsweise für verkaufte Forderungen,...
Oft werden solche Konstrukte vorwiegend deshalb gewählt, weil dann die Anforderungen an Eigenkapital sinken.

Bezüglich der Anforderungen an Eigenkapital gibt es zu viele Regeln und zu viele Ausnahmen.
Tatsächlich dürfte das Eigenkapital der Finanzinstitute erheblich unterhalb des vernünftigen Richtwertes von rund 10 Prozent liegen. Dies soll hier nicht näher behandelt werden, da es nicht von hier aus irgendwie beeinflussbar ist. Es wurde angemerkt, um es angemerkt zu haben.


Kernproblem: Ungeregelte Finanzakteure

Ungeregelte Finanzakteure haben viel Gewicht erlangt.
Wer fast ohne Eigenkapital handelt, hat für sein minimales Eigenkapital einen praktisch unbegrenzten Multiplikator. vorausgesetzt, dass er Geldgeber findet. So lange es an den Finanzmärkten Liquidität im Überfluss und zu niedrigen Zinssätzen gibt, gelingt es zu weitgehend.

Die wesentliche Mehrung und Volumen-Vergrößerung dieser Akteure
schafft Risiken. Bereits geringe Verluste können für Überschuldung genügen. An sich erzeugt das die rechtliche Pflicht zur noch maßvoll steuerbaren Insolvenz. Aber solche Akteure können eine Überschuldung durch komplexe Konstruktionen mit zahlreichen Gesellschaften meist recht gut verdecken. Hierdurch kann die Überschuldung wachsen, bis bei der nächsten Krise die Überschuldung nicht mehr verschleierbar ist und dann vom gewachsenen Problemvolumen her nicht mehr maßvoll steuerbar ist.


Kernproblem: Verdeckte Risiken.

Verdeckte Haftungsrisiken.
Wenn eine Bank ein wesentliches Volumen von Spekulationsgeschäften in eigener Rechnung betreibt, so ist nicht garantiert, dass das Eigenkapital der Bank dem Verlustrisiko mit seiner Hebelwirkung gewachsen ist.
Wenn eine Bank Geschäfte über Untergesellschaften ausgliedert, so ist sie möglicherweise im Obligo für deren Verluste, ohne es beim beim Eigenkapitalausweis zu berücksichtigen.
Auch falls ein Unternehmen nicht für die Verbindlichkeiten von verbundenen Unternehmen haftet, so wird für deren Insolvenzfall dennoch ein Eintreten des Hauptunternehmens erwartet. Unterbleibt dies Eintreten, so gefährdet dies die Existenz des Hauptunternehmens durch Zurückhaltung von dessen Geschäftspartnern und Finanzierungspartnern.

Mehr schwer kontrollierbare Finanzkonstrukte:
Wenn komplexe Finanzkonstrukte erfolgen, so ist oft nicht klar oder noch nicht einmal voraussehbar, welche Fernwirkungen eintreten können. Die Regel sollte lauten, dass Finanzmarkt-Akteure jedenfalls vorwiegend nur Geschäfte machen dürfen, die geradlinig sind und unverschachtelt. Nur dann ist eine Eigenkapital-Anforderung überhaupt sinnvoll definierbar und extern kontrollierbar.


Kernproblem: Finanzmärkte sind international.

Internationale Finanzmärkte sind schwer regulierbar.
Der inländische Finanzmarkt ist gegen die daraus sich ergebenden Risiken zu schützen. Wie effizient das bereits geschieht, soll hier nicht näher analysiert werden. Es ergibt sich aus der Natur der Sache der gewollten Internationalisierung, dass die Schutzwirkung immer nur recht relativ wirkt.

Anzustreben ist, dass der Binnenmarkt gegen Kontrollmängel anderer Länder abgeschirmt wird.
Das ist aber nur begrenzt erreichbar. Beispielsweise können Inkassoverbote vorgesehen werden für alles, was als international nun einmal zulässiges Investment-Glücksspiel zu interpretieren ist. Dies wäre für Deutschland eine Rückkehr zu früher vor einigen Jahrzehnten geltendem Recht.
Die Frage, ob nationales Recht dies noch verfügen kann, sei angemerkt, aber nicht näher erörtert. Dieser Text hat ja keinen Einfluss auf das Geschehen.


Wozu dient dieser Text? .

Das Vorstehende war nur eine Übersicht einiger wichtiger Gesichtspunkte für mehr Krisenschutz durch mehr Eigenkapital der Finanzinstitute.
Die rechtliche Ausgestaltung von Eigenkapital-Anforderungen ist schwierig. Denn diese Ausgestaltung muss mit dem Übergewicht der internationalen Finanzmärkte ko-existieren. Dahingegen kann ausreichend schützende Regulierung einstweilen nur im Rahmen der inländischen Rechtsordnungen formuliert werden.

Mehr als eine Übersicht von Gesichtspunkten hat hier keinen Sinn.
Einfluss auf Gesetzgebung ist nicht gegeben. Also dienen die Überlegungen nur dazu, dem Leser bei seinen Überlegungen der Risikosicherung etwas Denkhilfe zu liefern.


► Vorschläge für Berichtigungen an: ok @ mrmio.com
► Beratung / Tarif? Bitte übermitteln Sie das Thema für einen Vorschlag an: ok @ mrmio.com (Übliche Stundensätze: Etwa wie bei Anwälten.)


     ▲ VAE-STUDAT -TOP 20€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschaftswissen." "TOP" - VAE-STUDAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und erhält 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAE-STUDAM - MAESTRO 50€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschaftswissen." "MAESTRO" - VAE-STUDAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version TOP-
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAE-STUDAP - 10€)
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschaftswissen." "PICCOLO" - VAE-STUDAP
► Dies ist eine kürzere Version (~ 50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ VAK-OPTAT -TOP 20€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "TOP" - VAK-OPTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und erhält 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAK-OPTAM - MAESTRO 50€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "MAESTRO" - VAK-OPTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version TOP-
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAK-OPTAP - 10€)
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "PICCOLO" - VAK-OPTAP
► Dies ist eine kürzere Version (~ 50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ KCC-FUTAT -TOP 20€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "TOP" - KCC-FUTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und erhält 12 ++ Monate Updates.

     ▲ KCC-FUTAM - MAESTRO 50€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "MAESTRO" - KCC-FUTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version TOP-
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ KCC-FUTAP - 10€)
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "PICCOLO" - KCC-FUTAP
► Dies ist eine kürzere Version (~ 50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.
















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Wertpapiere / Arten / Rechtssystem ('EFBC )


übertragbare Wertpapiere ('EFBC )
 

  Finanzdienstleister im Sektor der Wertpapiere Rechtssystem.  
  Werbung und Direktvertrieb / übertragbare Wertpapiere Rechtssystem.  
  handelsfähige Wertpapiere Rechtssystem.  
  üblicherweise auf dem Kapitalmarkt gehandelte Wertpapiere Rechtssystem.  
  auf dem Kapitalmarkt gehandelte Wertpapiergattungen Rechtssystem.  
  Staatstitel Rechtssystem.  
  Staatsanleihen Rechtssystem.  
  Aktien Rechtssystem.  
  Fonds - Wertpapiere Rechtssystem.
 

  handelbare Wertpapiere zum Erwerb von Aktien durch Zeichnung Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Aktien durch Umtausch berechtigen Rechtssystem.  
  Aktienzertifikate Rechtssystem.  
  als Teil einer Serie ausgegebene Schuldverschreibungen Rechtssystem.  
  Index-Optionsscheine Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Index-Optionen berechtigen. Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Index-Optionsscheinen durch Zeichnung berechtigen. Rechtssystem.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Schuldverschreibungen berechtigen. Rechtssystem.


Geldmarktinstrumente ('EFBC )
 

  Geldmarktinstrumente Rechtssystem.  
  üblicherweise auf dem Geldmarkt gehandelten Kategorien von Instrumenten Rechtssystem.  
  Schatzanweisungen Rechtssystem.  
  Einlagenzertifikate Rechtssystem.  
  Commercial Papers. Rechtssystem.
 

  Finanzterminkontrakte - gleichwertige Instrumente Rechtssystem.  
  Wert eines Finanzinstrumentes Rechtssystem.  
  Terminkontrakte - mit Zahlung begleichen Rechtssystem.  
  Terminkontrakte - Berechnungsweise - Schwankungen der Zinssätze Rechtssystem.  
  Terminkontrakte - Schwankungen der Wechselkurse Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Finanzdienstleister / Witz ('EBB )


Finanzdienste ('EBB )
 

  professionelle und institutionelle Anleger Witz.  
  Wertpapierfirmen Witz.  
  Kreditinstitute Witz.  
  Finanzinstitute Witz.  
  Versicherungsunternehmen Witz.  
  Fonds Witz.  
  Organisationen für gemeinsame Anlagen Witz.  
  Fonds für Renten und Altersversorgung Witz.


Finanzdienstleister ('EBB )
 

  Finanzdienstleistungen Witz.  
  Wertpapierdienstleistungen Witz.  
  Wertpapiere Witz.  
  Finanzmarkt Dienstleistungen Wertpapiere Witz.  
  Finanzdienstleister Witz.  
  Wertpapierfirmen Witz.  
  Binnenmarkt für Finanzdienstleister Witz.


Versicherung und ähnliches ('EBB  )
 

  Versicherer Witz.  
  Versicherungsunternehmen Witz.  
  Rückversicherer Witz.  
  Unternehmen für Rückversicherung Witz.  
  Unternehmen für Retrozession Witz.  
  Systems der Arbeitnehmerbeteiligung Witz.


staatliche Stellen ('EBB  )
 

  Zentralbank Witz.  
  öffentlichen Einrichtungen für die Verwaltung der staatlichen Schulden Witz.  
  Verwaltung der staatlichen Schulden Witz.  
  Platzierung der staatlichen Schuldtitel Witz.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: wie Sie Ihr Geld zurück erhalten. / Rechtslage ('EEYE )


System der Anlegerentschädigung ('EEYE )
 

  Der Schutz der Anleger Rechtslage.  
  Anlegerschutz Rechtslage.  
  Erhaltung des Vertrauens in das Finanzsystem Rechtslage.  
  System der Anlegerentschädigung Rechtslage.  
  EU Mitgliedstaaten System Entschädigung der Anleger Rechtslage.  
  für Kleinanleger ein Mindestschutz Rechtslage.  
  Wertpapierfirma nicht in der Lage, Verpflichtungen nachzukommen. Rechtslage.  
  Geldanlage Kunden Rechtslage.  
  Geldanlage-Unternehmen - Anleger-Kunden Rechtslage.


Kleinanleger / Schutz ('EEYE )
 

  Kleinanleger - Zweigstellen von ausländischen Finanzdienstleistern Rechtslage.  
  Kleinanleger erwerben Finanzdienstleistungen Rechtslage.  
  Kleinanleger - grenzüberschreitende Dienstleistungen Rechtslage.  
  Kleinanleger - vertrauensvoll Rechtslage.  
  Finanzdienstleister im Inland Rechtslage.  
  Geldanleger Mindestschutz gewährleistet Rechtslage.


ausländische Finanzdienstleister ('EEYE )
 

  ausländischer Finanzdienstleister - im Rahmen der Niederlassungsfreiheit Rechtslage.  
  ausländischer Finanzdienstleister - im freien Dienstleistungsverkehrs Rechtslage.  
  in ihrem Herkunftsstaat keinem System der Anlegerentschädigung unterliegen Rechtslage.  
  einem System der Einlagensicherung angehören ohne gleichwertigen Schutz Rechtslage.  
  inländischer Anlegerschutz Rechtslage.  
  inländisches Entschädigungssystems Rechtslage.  
  inländisches System der Einlagensicherung Rechtslage.  
  Vorschrift - Mitglied des inländischen Entschädigungssystems Rechtslage.


Forderungen und Aufsicht ('EEYE )
 

  Finanzdienstleistung Rechtslage.  
  Zweigstelle - rechtlich unselbständiger Teil eines Unternehmens Rechtslage.  
  zuständige Behörde Rechtslage.  
  Beaufsichtigung von Kreditinstituten Rechtslage.
 

  System der Einlagensicherung Rechtslage.  
  Finanzdienstleister nicht in der Lage, Verpflichtungen aus Forderungen der Anleger nachzukommen Rechtslage.  
  Gericht - Entscheidung, der Forderungen der Anleger gegen Finanzdienstleister zum Ruhen bringt Rechtslage.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verlustanzeige für Entschädigung / Witz ('EEYE )


Anmeldung von Forderung / Fristen ('EEYE )
 

  Anleger ist ohne ungebührliche Verzögerung zu entschädigen Witz.  
  sobald die Gültigkeit seiner Forderung festgestellt Witz.  
  angemessener Zeitraum für die Anmeldung von Forderungen Witz.  
  Frist für Anmeldung von Fonderung von Entschädigung abgelaufen Witz.  
  Schadensersatz - Fristablauf sollte nicht eingewandt werden Witz.  
  aus gutem Grund Forderung nicht rechtzeitig gemacht Witz.


Forderung der Anleger / Bedingungen ('EEYE )
 

  Höhe einer Anlegerforderung Witz.  
  Forderung - Vorschriften und Vertragsbedingungen Witz.  
  Forderung - Betrag, Aufrechnung und Gegenforderung Witz.  
  Forderung - Bewertung, Geld oder Wert Witz.  
  Forderung - zugrunde legen Marktwerts Witz.
 

  Forderungen im Zusammenhang mit Transaktionen Witz.  
  Forderungen mit Strafverfahren - verurteilt wegen Geldwäsche Witz.  
  Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche Witz.  
  Geldwäsche - kein Anspruch auf Entschädigung Witz.  
  Geldwäsche - kein Anspruch auf System der Entschädigung der Anleger Witz.


Formalitäten / Entschädigung ('EEYE )
 

  Widerruf der Zulassung des Finanzdienstleisters Witz.  
  kann Anleger nicht uneingeschränkt verfügen Witz.  
  nicht uneingeschränkt über Einlagebetrag oder Wertpapiere verfügen Witz.  
  Feststellung der Berechtigung der Forderung Witz.  
  Feststellung der Höhe der Forderung Witz.  
  Formalitäten für Erhalt von Entschädigung Witz.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Politik - alternative Sichtweise / Witz ('VBA)

 
  Politiker Witz.  
  Politik Witz.  
  Parteien Witz.  
  Wahlen Witz.  
  Wähler Witz.  
  Parlament Witz.  
  Abgeordneter Witz.  
  lobby Witz.  
  Bürgerrechte Witz.  
  Bürgerpflichten Witz.

 
  Politiker Humor.  
  Politik Humor.  
  Parteien Humor.  
  Wahlen Humor.  
  Wähler Humor.  
  Parlament Humor.  
  Abgeordneter Humor.  
  lobby Humor.  
  Bürgerrechte Humor.  
  Bürgerpflichten Humor.

 
  Politiker Lachen.  
  Politik Lachen.  
  Parteien Lachen.  
  Wahlen Lachen.  
  Wähler Lachen.  
  Parlament Lachen.  
  Abgeordneter Lachen.  
  lobby Lachen.  
  Bürgerrechte Lachen.  
  Bürgerpflichten Lachen.


Geschäft und Manipulation / versteckte Provision ('EYC )

 
  Unternehmen versteckte Provision.  
  Auftragsvergabe versteckte Provision.  
  Weißkragenkriminalität versteckte Provision.  
  Medikamente versteckte Provision.  
  Wissenschaft versteckte Provision.  
  wissenschaftliche Studie versteckte Provision.
 

  Glückspiel versteckte Provision.  
  Sport versteckte Provision.  
  Spielmanipulation versteckte Provision.
 

  Steueroase versteckte Provision.  
  Bankgeheimnis versteckte Provision.  
  Geldwäsche versteckte Provision.





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Den mathematischen Modellen der Wirtschaftstheorie fehlt der Blick auf die Realität. Beispiel, sie integrieren nicht das sozialstaatliche Gesetz im Umverteil-Staat für Kauf von Wählerstimmen: Die Quote der "bezahlten Urlauber" im Land, die Zahl der verdeckten Arbeitslosen, steigt so lange, bis kein Wirtschaftswachstum mehr besteht. Denn die Geschwindigkeit der Ausweitung dieser Quote ist politik-abhängig. Sie entzieht sich deshalb der Möglichkeit der langfristigen Prognose, der mathematischen Extrapolation in die Zukunft. " (Pedro Rosso)

Warum schauen Immobilienmakler während Immobilienkrisen vormittags nicht mehr aus dem Fenster? Weil sie sonst nicht mehr wissen, was sie nachmittags tun sollen.

"Wahrsagerei ist heutzutage verpönt. Wir sind ja fortgeschritten. Wir nennen es jetzt Businessplan." (Pedro Rosso)

Der Besucher betritt das Büro des Betriebes und sagt: "Kann ich den Chef sprechen?" - "Leider nicht", erwidert die Sekretärin. "Er musste auf's Gericht." - "Und wann wird er wiederkommen?" - "Der Prokurist meint, so in ein bis zwei Jahren"

"Wenn Kapitalisten dir etwas nicht verkaufen könne, verbessern sie das Produkt. Wenn Sozialisten dir etwas nicht verkaufen können, zwingen sie dich per Gesetz dazu. ARD, ZDF." ()

 _i_
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen



The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


Familien-Vermögen schützen!
(Petition:)  Gesetze für mehr Familienvermögen statt bisher für Investorenvermögen.
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=9


FranckEinstein - personalisierte Info.
(Invest:)  System FrankEinstein - für personalisierte E-Bücher, personalisierte Gesundheits-Führer, personalisierte Anleitungen usw..
aha7.com/ppp-de /ebb-ppa-franck-de.htm


Start-ups zu vermieten.
Info:  Mieten Sie Ihres ab sofort. Für alle - Alter gleichgültig. Beispiele: Wissens- / info- /Medien-Stes, E-Commerrce, Finanzen-Sites.
uno7.org/ebb-ect-starr-de.htm


Petition: Mehr Rente
(Petition:)  durch Eigentum +Rentenbasis und Systemfehler beheben.
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=3


Ihre Firma gründen weltweit.
Info:  Im Ausland für Mikro-Gebühren - ferngesteuert aus Ihrer Wohnung. Oder für Unternehmen, Zweigstellen, Agenturen, Adressennutzung.
uno7.org/sua-amenu-de.htm


Crowd Investing, Crowd-Finanzierung
Info:  Bestrendite für Ihr Geld: Zurück zur genialen Idee, was Volksbanken ursprünglich einmal waren.
uno7.org/ebw-crowdfun-de.htm


Rundfunkbeitrag verfassungswidrig
Info:  Info (10 S.): Rechtslage-Analyse: ARD-, ZDF- Zwangsabgabe. Unzulässig bei Niedrigverdienern, Nichtzuschauern, Betrieben. (Uno7 FLAMINGO)
uno7.org/pev-bkanaa-de.htm


Mein Kauf auf Rentenbasis
   ‽info♥ ► 2 Ausgaben: 9 oder 50 Euro.
► Übrigens, der Inhalt ist identisch für E-Bücher "Mein Kauf" und "Mein Verkauf" auf Rentenbais.

Info:  (Info 5S.+E-Buch) Wie kaufe ich ein Haus oder eine Wohnung auf Rentenbasis?
   ‽info♥ ► 2 Ausgaben: 9 oder 50 Euro.
► Übrigens, der Inhalt ist identisch für E-Bücher "Mein Kauf" und "Mein Verkauf" auf Rentenbais.

uno7.org/reb-renba-de.htm


PLURANTO, Ihre Benutzer- Programmiersprache.
(Invest:)  Einfach zu lernen und zu benutzen. Mehrsprachig. Hören Sie auf, für Ihren PC zu arbeiten. Lassen Sie Ihren PC für Sie arbeiten.
aha7.com/ppp-de /ebb-ceb-plur-de.htm


"Endlich die Zukunft wissen!."
Info:  (Info 5S.+E-Buch) Fachkundige Anleitung, wie Sie Prognosen selber und besser machen für Wirtschaft, Technologie, Zivilisation.
uno7.org/kcc-futa-de.htm
The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


Medizin studieren? Quereinstieg!
Info:  (Infos/Menu) Die Lösung zum Zulassungsproblem Medizin: Es gibt sie. Hier der Weg zum Licht der Erkenntnis: AHA7 NC-SIEGER.
aha7.com/ppp-de/ kwunume-de.htm


1200 Geschäftsideen
Info:  Tonnen von Informationsquellen. Geld, Konzepte, Lösungen.
aha7.com/ppp-de /spa-menu-de.htm


Krankenversicherung: Beiträge halbieren?
Info:  Reform durch Bürgerwohl- Beitrag: Das System optimieren. Fehlausgaben eliminieren.
aha7.com/ppp-de /ebb-ybv-insur-de.htm


Anlage-Projekte Zukunftstechnologie
Info:  für Direktbeteiligung / Privatanleger 10 000++ EUR. Direkt, nicht Crowd-Treuhand.
aha7.com/ppp-de/ecbb-menu-de.htm


Ihre Website wird Goldesel: FAIRCENTS.
(Service!)  Endlich Werbe-Euros +Liebe für Publishers. Blogs. Presse. Fachinfos. (Anzeigen sichtbar trotz Adblock!)
aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm


Nie mehr Rundfunkbeitrag?
Info:  Menu: Selbsthilfen-Übersicht für Nichtzahlung. Gegen Zwangsbeitrag (ARD, ZDF,...). (Uno7 FLAMINGO)
uno7.org/pev-amenu-de.htm


"Die Geheimnisse der Hundertjährigen."
Info:  (Info 5 S.+E-Buch) Alt werden für Anfänger: Wissenschaftliche Studien umgesetzt in eine Anleitung zum selber Anwenden.
uno7.org/yaa-centa-de.htm


Bestinvest: Neue Medien
Info:  PPB Power Publishing Butler, zukünftiger Journalismus. Kombiniert Menschen /Roboter. 10 000++ EUR/USD pro Anleger.
aha7.com/ppp-de /ebb-ppb-autpub-de.htm


Grunderwerb ohne Steuer!
(Petition:)  Grunderwerbsteuer abschaffen für Eigenheim, Eigentumswohnung!
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=5


Maklerkosten 0 Euro!
(Petition:)  Petition: Verkäufer trägt alle Maklerkosten. Obergrenzen. Ferner statt Alleinauftrag: ...
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=6


_ASCMay_ VEY-REFCAPIT = VEYREFCAPIT    _i_

FAIRWORDS: Sofern Sie ein Geschäft betreiben:
Um Ihre Werbung hier zu sehen: Kontakt: ok @ infos7.com
Gebote für Platzierung. Im Mittel 2 Cent pro Besucher ~=20c pro Klick.
Information / FAIRWORDS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm
FAIRCENTS: Wenn Sie ein Internet-Publizierer sind:
Verdienen Sie dies Geld! Kontakt ok @ infos7.com. Bis jetzt für Websites in den Sprachen EN DE FR, bald auch ES RU PT IT.
Information / FAIRCENTS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm


















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verlustanzeige für Entschädigung / Regulierung ('EEYE )


Anmeldung von Forderung / Fristen ('EEYE )
 

  Anleger ist ohne ungebührliche Verzögerung zu entschädigen Regulierung.  
  sobald die Gültigkeit seiner Forderung festgestellt Regulierung.  
  angemessener Zeitraum für die Anmeldung von Forderungen Regulierung.  
  Frist für Anmeldung von Fonderung von Entschädigung abgelaufen Regulierung.  
  Schadensersatz - Fristablauf sollte nicht eingewandt werden Regulierung.  
  aus gutem Grund Forderung nicht rechtzeitig gemacht Regulierung.


Forderung der Anleger / Bedingungen ('EEYE )
 

  Höhe einer Anlegerforderung Regulierung.  
  Forderung - Vorschriften und Vertragsbedingungen Regulierung.  
  Forderung - Betrag, Aufrechnung und Gegenforderung Regulierung.  
  Forderung - Bewertung, Geld oder Wert Regulierung.  
  Forderung - zugrunde legen Marktwerts Regulierung.
 

  Forderungen im Zusammenhang mit Transaktionen Regulierung.  
  Forderungen mit Strafverfahren - verurteilt wegen Geldwäsche Regulierung.  
  Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche Regulierung.  
  Geldwäsche - kein Anspruch auf Entschädigung Regulierung.  
  Geldwäsche - kein Anspruch auf System der Entschädigung der Anleger Regulierung.


Formalitäten / Entschädigung ('EEYE )
 

  Widerruf der Zulassung des Finanzdienstleisters Regulierung.  
  kann Anleger nicht uneingeschränkt verfügen Regulierung.  
  nicht uneingeschränkt über Einlagebetrag oder Wertpapiere verfügen Regulierung.  
  Feststellung der Berechtigung der Forderung Regulierung.  
  Feststellung der Höhe der Forderung Regulierung.  
  Formalitäten für Erhalt von Entschädigung Regulierung.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: Schutzrahmen / Rechtssystem ('EEYE )


Information über Schutz ('EEYE )
 

  Information der Anleger über Reglung Entschädigung Rechtssystem.  
  wesentlicher Bestandteil des Anlegerschutzes Rechtssystem.  
  Information für Anleger - etwaige Anwendung eines Systems der Entschädigung Rechtssystem.  
  Unterrichtung - potentielle Anleger - Entschädigungssystem Rechtssystem.
 

  Werbung mit Entschädigungsbetrag und Umfang / System der Entschädigung Rechtssystem.  
  Stabilität des Finanzsystems Rechtssystem.  
  Vertrauen der Anleger Rechtssystem.
 

  Zulassung von Finanzdienstleistern Rechtssystem.  
  Erhalt eines intakten Finanzsystems Rechtssystem.  
  ob Behörden den Anlegern bei Verlusten haftbar sind Rechtssystem.


Umfang des Schutzes ('EEYE )
 

  Entschädigung von Anlegern - Deckung Rechtssystem.  
  Höhe der Deckung durch Entschädigungssystemen Rechtssystem.  
  Umfang der Deckung durch Entschädigungssystemen Rechtssystem.  
  Finanzsektor Rechtssystem.  
  Gruppen von Anlageformen Rechtssystem.  
  Gruppen von Anlegern Rechtssystem.  
  Anlegerentschädigung - Berufsverbände Rechtssystem.  
  Systeme der Anlegerentschädigung unter der Verantwortung der Berufsverbände Rechtssystem.  
  Entschädigung der Anleger gesetzlich geregelt Rechtssystem.  
  Anlegerentschädigungssysteme gesetzlich eingerichtet Rechtssystem.


Deckungssumme ('EEYE )
 

  Deckungssumme für Verlust Rechtssystem.  
  weniger umfangreiche Deckung Rechtssystem.  
  höhere Deckung für Anleger Rechtssystem.  
  weiter gehende Deckung für Anleger Rechtssystem.  
  Prozentsatz der Forderung des Anlegers Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Anleger Verluste / Fälle / Rechtssystem ('EEYE )


Germany / Deutschland / Allemagne ('EEYD )
 

  2008 CMS-Spread Ladder-Swap , Deutsche Bank AG Rechtssystem.  
  Spread Ladder-Swap Rechtssystem.  
  Zinswetten , Deutsche Bank Rechtssystem.
 

  2010 Emittent Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtssystem.  
  Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtssystem.  
  Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value Rechtssystem.
 

  2009 Hedge-Fonds K1, X1 Fund Allocation GmbH, Helmut Kiener, Hamburg, Würzburg, Aschaffenburg Rechtssystem.  
  Helmut Kiener Rechtssystem.  
  2009 K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A, British Virgin Islands - BVI, Nito Asset Management Ltd. London, Rabobank Rechtssystem.  
  K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A,  
  K1 Global Ltd. Rechtssystem.
 

  2009 K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police; Vienna Life Lebensversicherung AG, Liechtenstein Rechtssystem.  
  K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtssystem.  
  2009 K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtssystem.  
  K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtssystem.  
  K1 Invest Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtssystem.
 

  2009 X1 Global Index Zertifikat Rechtssystem.  
  X1 Global Index Zertifikat Rechtssystem.  
  2009 X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtssystem.  
  X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtssystem.
 

  2008 geschlossene DG Immobilien- Fonds, DG Fonds Nr. 32 34 35 37 39 Rechtssystem.  
  Tochteruntenehmen der DZ Bank AG; Raiffeisenbank: Volksbank; Südwestbank. Rechtssystem.
 

  2008 HRE Hypo Real Estate, DEPFA Ireland Rechtssystem.  
  HRE Rechtssystem.  
  DEPFA Rechtssystem.
 

  2008 Lehman Brothers Rechtssystem.  
  Lehman Brothers Rechtssystem.  
  Lehman Rechtssystem.
 

  2008 Kaupthing Island Rechtssystem.  
  Kaupthing Rechtssystem.
 

  IKB Rechtssystem.  
  2007 IKB Rechtssystem.
 

  2005 Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG, AHBR Rechtssystem.  
  Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG Rechtssystem.  
  AHBR Rechtssystem.
 

  2005 Frankfurter Wertpapierhandelsbank Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtssystem.  
  Phoenix Rechtssystem.  
  Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtssystem.  
  EdW Rechtssystem.  
  2005 Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen, EdW, Phoenix Rechtssystem.  
  Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen EdW Rechtssystem.  
  EdW Rechtssystem.
 

  2000 Deutsche Telekom Börsengang, DT3 Rechtssystem.  
  Deutsche Telekom Börsengang Rechtssystem.


Luxembourg / Luxemburg ('EEYD )
 

  2005 AMIS AG Rechtssystem.  
  AMIS Rechtssystem.


USA - (soon far more for USA) ('EEYD )
 

  2008 Lehman Brothers Rechtssystem.  
  Lehman Rechtssystem.
 

  2008 Madoff Rechtssystem.  
  Madoff Rechtssystem.



Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Anleger Verluste / Fälle / Rechtslage ('EEYE )


Germany / Deutschland / Allemagne ('EEYD )
 

  2008 CMS-Spread Ladder-Swap , Deutsche Bank AG Rechtslage.  
  Spread Ladder-Swap Rechtslage.  
  Zinswetten , Deutsche Bank Rechtslage.
 

  2010 Emittent Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtslage.  
  Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtslage.  
  Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value Rechtslage.
 

  2009 Hedge-Fonds K1, X1 Fund Allocation GmbH, Helmut Kiener, Hamburg, Würzburg, Aschaffenburg Rechtslage.  
  Helmut Kiener Rechtslage.  
  2009 K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A, British Virgin Islands - BVI, Nito Asset Management Ltd. London, Rabobank Rechtslage.  
  K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A,  
  K1 Global Ltd. Rechtslage.
 

  2009 K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police; Vienna Life Lebensversicherung AG, Liechtenstein Rechtslage.  
  K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtslage.  
  2009 K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtslage.  
  K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtslage.  
  K1 Invest Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtslage.
 

  2009 X1 Global Index Zertifikat Rechtslage.  
  X1 Global Index Zertifikat Rechtslage.  
  2009 X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtslage.  
  X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtslage.
 

  2008 geschlossene DG Immobilien- Fonds, DG Fonds Nr. 32 34 35 37 39 Rechtslage.  
  Tochteruntenehmen der DZ Bank AG; Raiffeisenbank: Volksbank; Südwestbank. Rechtslage.
 

  2008 HRE Hypo Real Estate, DEPFA Ireland Rechtslage.  
  HRE Rechtslage.  
  DEPFA Rechtslage.
 

  2008 Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Rechtslage.
 

  2008 Kaupthing Island Rechtslage.  
  Kaupthing Rechtslage.
 

  IKB Rechtslage.  
  2007 IKB Rechtslage.
 

  2005 Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG, AHBR Rechtslage.  
  Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG Rechtslage.  
  AHBR Rechtslage.
 

  2005 Frankfurter Wertpapierhandelsbank Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtslage.  
  Phoenix Rechtslage.  
  Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtslage.  
  EdW Rechtslage.  
  2005 Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen, EdW, Phoenix Rechtslage.  
  Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen EdW Rechtslage.  
  EdW Rechtslage.
 

  2000 Deutsche Telekom Börsengang, DT3 Rechtslage.  
  Deutsche Telekom Börsengang Rechtslage.


Luxembourg / Luxemburg ('EEYD )
 

  2005 AMIS AG Rechtslage.  
  AMIS Rechtslage.


USA - (soon far more for USA) ('EEYD )
 

  2008 Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Rechtslage.
 

  2008 Madoff Rechtslage.  
  Madoff Rechtslage.




Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Arm ist nicht der, der wenig hat, sondern der, der nicht genug bekommen kann. (Jean Guehenno, fr. Schriftst. 1890-1978)

"Je härter die Leute arbeiten, desto schlechter, scheint es, werden sie teilweise bezahlt." (Ernst Prost, Chef von Liqui-Moly)

"Wenn man das Geld richtig behandelt, ist es wie ein folgsamer Hund, der einem nachläuft." - Howard Hughes

Wirtschaftswissenschaft ist die einzige Disziplin, in der jedes Jahr auf dieselben Fragen andere Antworten richtig sind. (Danny Kaye, am. Filmschauspieler, geb. 1913)

"Die Experten sagen's, wissen's aber nicht." - André Kostolany

 _i_
   Top Menü        aha7.com/ppp-de
   Version       .     (DE)        
  Übersetzung        mot7.org          (v. 2019-05 xcyplax )
Wohin jetzt gehen?
Kataloge, die ähnliche Angebote enthalten :
»Geldanlage   »Politik  
    am ähnlichsten:  »Politik       


    Ihre Fragen        ok @ aha7.com


Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vey-refcapit-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.





... Ihre Enzyklopädie der Auswege... Lösungswege vergleichen, analysieren, überdenken. Sodann Ihre Lösung des kleinsten Übels wählen. - Alles kostenlos: Suchhilfe zum selber Helfen.

Betroffene erhalten so die Ausgangsbasis zum Suchen im Internet. Das Suchsystem führt zu den wichtigsten Aspekten. Es hilft insbesondere, Insolvenzhelfer vielleicht zu finden, aber auch die Risiken zu erfahren, die bei vielen weniger seriösen Helfern vorliegen.


Lösungen:
(Toolbox für online-Suche:)

» Lösungen / Betriebe, Freiberufler     EN   DE   FR
» Lösungen / persönliche Schulden     EN   DE   FR


Pleitegeier & Verzugszins- Wucherer abschütteln? 12-Monate- Strategien gegen Nadelstreifen- Gangster?
(Toolbox für online-Suche:)

» Textinfo: Elsass-Segen: Genauso wenig für eigene Fehler oder Unglück haften wie Politiker? (...die eigentlich Schuldigen der Finanzkrise)?     DE

» Suchhilfen: Elsass-Segen: Schuldenfrei in 12 Monaten? (für alle EU-Bürger)     EN   DE   FR

» Suchhilfen: England-Segen: Schuldenfrei in 12 Monaten? (für alle EU-Bürger)     EN   DE   FR
1

(Falls hierdurch vielleicht bald schuldenfrei,dürfen Sie die korrekten Teilbeträge / Gläubiger sodann freiwillig vergleichsartig bedienen...


(Photo: 2007, Kevin Rofidal, US Coast Guard,)
Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vey-refcapit-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.


ökologisches Bauen - hier der Startpunkt für Ihre Suche

» Bauen & Umwelt: Konzepte, Materialien     DE

Verwandte Themen

» Klimazukunft: Wahrheit finanzieren?     EN
» Energie: Wahrheitsanalyse finanzieren?     EN   DE   FR

» Universal-Tintentechnik: 90% billiger drucken     DE

(Photo: Marc Ryckaert (MJJR), 2009, Creat.Comm.Attr.3.0 Unported Licence. - SHOWS: Gouna (Red Sea, Egypt): Turtle House ("bright natural stone", more precisely "aus handbehauenem Sandstein" ), by German architect&designer Kurt Völtzke - turtle-guest-house.com - atelier-color.de )


Wie ohne finanziellen Schaden überleben? Wie überwintern im Fall eines zukünftigen Versagens im Bereich der Staatsfinanzen, der Rentensysteme und des Gesundheitssystems?

(Photo: 2004 by Patrick Permien: Hamburg (Germany), Exercise, C pipe (100 l water/min at ~8bar); GNU Free Doc.Lic.v1.2++)



Photo by Kahuroa, 2007: Poumatua (chief), carved; from the Maori meeting house Hotunui, Ngati Maru, Hauraki, built 1878. Now in the Auckland War Memorial Museum, New Zealand.


Ein Vermögen durch "Experten"-Rat verbrannt?
--- (Information in Textseiten:) ---

» AHA7 Invest SOS: Geld retten (_Menü_)     EN   DE   FR
» Verluste: Schadensersatz erstreiten (_Menü_)     EN   DE   FR


(Photo: 2005 Eric Hensley, Creat.Comm. Attrib. ShareAlike 2.5 Lic.: A school burns, Aberdeen High School, state =Washington /US.)





(Photo: Underwater Civilisation: Sadko in the Underwater Kingdom. By Ilya Yefimovich Repin (1844–1930) in 1876 (photo)graphed with manual pixel assembly. Slavic mythology; books, opera, film Sadko. Right-click on the image - beautyful!



(Image: "La liberté guidant le peuple" (1830). - By Eugène Delacroix ( 1798-1863). Non-digital technology: Irregular color pixels assembled manually.)


Die meisten wichtigen politischen Entscheidungen basieren auf falschen Statistiken.
» _MENÜ_: falsche Wirtschaftsstatistiken     EN   DE   FR

Alles über PSEUCALC Pseudo -Kalkül, Pseudo-Science, Pseudo-Mathematik

(Photo: By Toni_(f) Frissell (1907-1988): Fashion model underwater, Florida,1947; Libr.of Congr.)



Wie sie funktioniert - ihre zahlreichen Varianten - , und wieso das Meiste nie aufgedeckt wird, oder aufgedeckt wird, aber unverfolgt bleibt... Filzologie, die Wissenschaft der netzwerkenden Nicht-Korruption.


(Toolbox für online-Suche:)

» (Listen) Korrupt.,Veruntreuung,Gier     EN   DE   FR
» (Listen) Korrupt./Politik,Vettern     EN   DE   FR


--- (Information in Textseiten:) ---

» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR


» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten_ Auf Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise /_MENÜ_     EN   DE   FR


Photo: Eug.Pivovarov, Russia.





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Preußen-Deutschland hatte 67 Millionen Einwohner und 420 000 Beamte. 100 Jahre später bei nur wenig mehr Bevölkerung gibt es 4 Millionen im öffentlichen Dienst." (Anzeige, 1/4 Seite, FAZ 2002-03-06 p.7: Eberhard Bodecker, Brandenburg-Preußen-Museum, Wustau in Brandenburg.

Wenn ein Kolonialwarenhändler in seinem kleinen Laden so viele Dummheiten und Fehler machte wie die Staatsmänner und Generäle in ihren großen Ländern, wäre er in spätestens vier Wochen bankrott. (Erich Kästner, dt. Schriftsteller, 1899-1974)

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist. (Benjamin Franklin, am. Politiker, 1706-1790)

"Im Gesetz ist ein Schreibfehler: Wettbewerbsverzerrung heißt es, Wettbewerbsverzehrung ist gemeint." (Pedro Rosso)

Geld macht nicht korrupt. - Kein Geld schon eher. (Dieter Hildebrandt)



© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2019 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _i_
                         -ana-pubcc-pha11565# D=19508 F=vey-refcapit-de.htm