Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)



   v. 28. Juni 2017
Verkauf von Forderungen und Handel mit ihnen ist Kreditinstituten zu untersagen

__ _Krise_Reform_ : Forderungen / Verkauf / Verbot : __ Verkauf von Krediten (Forderungen) als Paket durch Kreditinstitute ist problematisch: Abtretung der Bankforderungen unwirksam? Banken ohne genug Eigenkapital? Nebenpflicht des Kreditvertrages gegenüber Bankkunden verletzt? Strafrisiko zum Bankgeheimnis? Inkasso- Methoden...? Falsche Abrechnung der Darlehen? Zinsen überhöht? Mehrfach- Inkasso?

Dieser Text entstand Ende 2008 während der Finanzkrise. Der Text ist aber von allgemeinem ständigen Interesse. Soweit noch Bezug zur Krise 2007...2011 im Text enthalten sein sollte, so wird dies demnächst entfernt.

Wie finden Sie mehr Information?
Nutzen Sie diesen Text als Suchwort- Anregung. Oben mit dem Google-Suchfeld entsprechend suchen. Sie können also in diesem Text dauernd neue Suchbegriffe unten emitteln, oben ausprobieren.

Verbot, Kredite zu verkaufen


Die nötige Reform sollte Forderungsverkauf von Banken untersagen.

Präziser gesagt: Zu verbieten ist, dass institutionelle Teilnehmer der Finanzmärkte ihre Forderungen aus gewährten Krediten verkaufen, obgleich sie in Erwartung von bankmäßigem Vertrauensverhältnis ,,bis zum Ende'' als Geldgeber gewählt wurden.

Ein Hauptgrund der gegenwärtigen Weltfinanzkrise würde hierdurch gegenstandslos werden.

So lange ein Verbot fehlt, kann man für Deutschland argumentieren, dass es faktisch dennoch bereits verboten ist.

Das Bankenaufsichtsrecht verlöre seinen Sinn, wenn folgendes zum Standardkonzept werden würde

... (ein Beispiel; viele andere Varianten sind möglich)

Banken verwandeln sich in praktisch eigenkapitallose inländische Marketing- Agenturen;

Kreditbestände werden administriert durch eigenkapitallose inländische Inkasso- Agenturen;

die Refinanzierung liegt bei anonymen Forderungskäufern des Offshore- Milieus in der Karibik;

diese vereinnahmen die Zinserträge steuerfrei und / oder kontrollfrei;

steuerpflichtige deutsche Vermögende kaufen über Liechtenstein- Stiftungen anonym die Anteile der Offshore- Unternehmen in der Karibik;

der inländischen Bankenkontrolle und Besteuerung unterliegen fast nur noch die inländischen Arbeitseinkommen;

das Kapitaleinkommen ist ,,entsteuert".

? ............... ?

Die gegenwärtige Weltfinanzkrise hat gezeigt, wie weit wir auf diesem Weg bereits vorangeschritten waren.

Sie hat gezeigt, dass ausgerechnet die staatsnahen deutschen Banken besonders weit vorangeschritten waren.

Außerdem ist durch Ereignisse der letzten Jahre und Jahrzehnte klar geworden, dass die Nutzung von Liechtenstein- Konten und von ähnlichen Konstruktionen ausgerechnet im politik- nahen Milieu besonders verankert ist; denn da hat man die Ent- Steuerung und Korruption nun einmal besonders gut zu verstecken, um das Image zu optimieren.

Durch die Einschränkung des Forderungsverkaufes kann man die Probleme deutlich mindern.

Die meisten bisherigen Forderungsverkäufe durch deutsche Banken sind wohl rückgängig zu machen.

Es wird für unzulässig gehalten, dass Banken die von ihnen selbst gewährten Kredite als eine Handelsware weitergeben dürfen.

Dies ist einzelfall- bezogen Bank für Bank zu untersuchen. Die Vertragsformulare sind mit Gesetzgebung und Rechtsprechung abzugleichen. Es wird davon hier in eigener Meinung von der Vermutung ausgegangen, dass das rechtliche Ergebnis immer lauten wird: ,,Der erfolgte Paketverkauf von Forderungen war unzulässig''.

Die meisten oder alle derartigen Verkäufe werden nach hier gebildeter Meinung für vermutlich unwirksam gehalten und müssten demnach gegebenenfalls ausdrücklich für unwirksam erklärt werden.

Die Banken müssten demnach auch ihre früheren Kreditforderungen wieder selber verwalten.

Rückabwicklung der Verträge wäre nötig. Die Banken müssten dementsprechend meist ihr Eigenkapital erhöhen.

Nach diesen einfachen Aussagen nun eine etwas detailliertere Begründung:

Unzulässigkeit, Forderungen aus Krediten zu verkaufen (für Kredite bis 2006, Deutschland)

Forderungsverkauf durch Banken zu selbst ausgelegenten Krediten ist aus verschiedenen Gründen im Prinzip unzulässig zu Forderungen bis etwa 2006 gegenüber deutschen Darlehensnehmern.

So jedenfalls die hier vertretene Rechtsauffassung. Interessierten wird dies gerne kostenpflichtig näher begründet.

--- kostenpflichtig, Anfragen an ok @ mrmio.com

Forderungsübergang wird nur für wirksam gehalten, sofern ,,kontrolliert'': Sofern die Bank insgesamt oder die betreffende Aktivität insgesamt veräußert wurde, und zwar wiederum an eine Bank oder aber an ein analog zu Wohlverhalten verpflichtetes Unternehmen.

Die tatsächlich und häufig vorgenommenen Verkäufe von Forderungen entfallen praktisch durchweg nicht auf diese ,,kontrollierten'' Sondergruppen. Diese meisten unkontrollierten Verkäufe werden nach hier gebildeter Rechtsmeinung für unwirksam gehalten.

Da die Nichtigkeit der maßgeblichen Vertragsbestandteile jederzeit durch ausreichend streitige Schuldneranwälte belegbar wäre, wäre die verkaufende Bank trotz des (nichtigen) Verkaufes verpflichtet, das bankrechtlich nötige Eigenkapital für diese Kredite ständig beziehungsweise wiederum vorzuhalten.

Der Hauptzweck des Forderungsverkaufes würde damit entfallen.

Bleibt der zweite Zweck, nämlich falsches Rating der Forderungen, dann Verkauf zu irreal hohen Preisen. - Dies hat in Deutschland nie besonders gut funktioniert und ist nach der Finanzkrise des Jahres 2009 auf absehbare Zeit nicht mehr machbar.

Ist die BAFIN möglicherweise verpflichtet, auf Rückabwicklung der Forderungsverkäufe zu drängen?

Schließt man sich der Meinung an, dass gute Anwälte von Kreditkunden jederzeit die Rückabwicklung erzwingen könnten, so würde es sich für die Bankenbilanzen um buchungsbedürftige ,,Eventualbestandteile der Bilanz'' handeln.

Bei - rein theoretisch - richtiger Forderungsbewertung zum Verkauf würde es sich - rein theoretisch - nicht um ungebuchte ,,Verluste'' handeln. Das Problem beträfe aber die Eigenkapitalregeln: Banken müssten eigentlich zu verkauften Forderungspaketen weiterhin das bankrechtlich gebotene Eigenkapital vorhalten.

Nun ist der Zweck des - gewönlich verlustbringenden - Forderungsverkaufes unter anderem, kein Eigenkapital mehr vorhalten zu müssen.

Nach vorstehenden Argumenten könnte man plädieren, die BAFIN habe durch Unterbindung von Forderungsverkäufen einzuwirken und habe die Rückabwicklung bisheriger Forderungsverkäufe zu erzwingen.

Möglicherweise wird von den Verantwortlichen der BAFIN der Forderungsverkauf durchaus problematisch gewertet. Verschiedene publizierte persönliche Meinungsäußerungen der letzten Jahre aus BAFIN-Kreisen lassen es vermuten.

Aber der BAFIN sind weitgehend die Hände gebunden. Sie ist gehalten, den politischen Willen zu berücksichtigen. Der Wille der Politik (oder der Finanzlobby?) ist, Forderungsverkauf praktisch uneingeschränkt zu ermöglichen. Man kann der BAFIN kaum zumuten, den hier vielleicht nötigen Konflikt auszutragen - hat sie doch ausreichend viele andere Konflikte zu meistern.




► Vorschläge für Berichtigungen an: ok @ mrmio.com
► Beratung / Tarif? Bitte übermitteln Sie das Thema für einen Vorschlag an: ok @ mrmio.com (Übliche Stundensätze: Etwa wie bei Anwälten.)














weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Wertpapiere / Arten / Rechtslage ('EFBC )


übertragbare Wertpapiere ('EFBC )
 

  Finanzdienstleister im Sektor der Wertpapiere Rechtslage.  
  Werbung und Direktvertrieb / übertragbare Wertpapiere Rechtslage.  
  handelsfähige Wertpapiere Rechtslage.  
  üblicherweise auf dem Kapitalmarkt gehandelte Wertpapiere Rechtslage.  
  auf dem Kapitalmarkt gehandelte Wertpapiergattungen Rechtslage.  
  Staatstitel Rechtslage.  
  Staatsanleihen Rechtslage.  
  Aktien Rechtslage.  
  Fonds - Wertpapiere Rechtslage.
 

  handelbare Wertpapiere zum Erwerb von Aktien durch Zeichnung Rechtslage.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Aktien durch Umtausch berechtigen Rechtslage.  
  Aktienzertifikate Rechtslage.  
  als Teil einer Serie ausgegebene Schuldverschreibungen Rechtslage.  
  Index-Optionsscheine Rechtslage.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Index-Optionen berechtigen. Rechtslage.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Index-Optionsscheinen durch Zeichnung berechtigen. Rechtslage.  
  Wertpapiere, die zum Erwerb von Schuldverschreibungen berechtigen. Rechtslage.


Geldmarktinstrumente ('EFBC )
 

  Geldmarktinstrumente Rechtslage.  
  üblicherweise auf dem Geldmarkt gehandelten Kategorien von Instrumenten Rechtslage.  
  Schatzanweisungen Rechtslage.  
  Einlagenzertifikate Rechtslage.  
  Commercial Papers. Rechtslage.
 

  Finanzterminkontrakte - gleichwertige Instrumente Rechtslage.  
  Wert eines Finanzinstrumentes Rechtslage.  
  Terminkontrakte - mit Zahlung begleichen Rechtslage.  
  Terminkontrakte - Berechnungsweise - Schwankungen der Zinssätze Rechtslage.  
  Terminkontrakte - Schwankungen der Wechselkurse Rechtslage.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage und Vermögensbildung / Rechtsanwalt ('EEA)




Aktien ('EFE )
 

  Börsenanlage Rechtsanwalt.  
  Aktien Rechtsanwalt.  
  Aktienfonds Rechtsanwalt.  
  Indexfonds Rechtsanwalt.  
  Indexfond mit Aktien Rechtsanwalt.  
  Aktienindexfond Rechtsanwalt.  
  Börsenindexfond Rechtsanwalt.


Versicherungen ('EVE )
 

  Lebensversicherung Rechtsanwalt.  
  Rentenversicherung Rechtsanwalt.  
  Leibrente Rechtsanwalt.  
  Riester Rechtsanwalt.  
  Riesterrente Rechtsanwalt.


Firmenanteile ('ESE )
 

  Darlehn an Freunde Rechtsanwalt.  
  Darlehn für Gründer Rechtsanwalt.  
  Darlehn mit Gewinnbeteiligung Rechtsanwalt.  
  Unternehmensanteile Rechtsanwalt.  
  Firmenanteile Rechtsanwalt.  
  Genussscheine Rechtsanwalt.  
  Beteiligung Rechtsanwalt.  
  Firmenbeteiligung Rechtsanwalt.  
  Unternehmensbeteiligung Rechtsanwalt.  
  Steuersparmodell Rechtsanwalt.


Derivate ('EEFY )
 

  Derivate Rechtsanwalt.  
  Derivate unübersichtlich Rechtsanwalt.  
  Derivate komplexe Verträge Rechtsanwalt.  
  Derivate komplexe Klauseln Rechtsanwalt.  
  Derivate Kleingedrucktes Rechtsanwalt.  
  Derivate kleingedruckt Rechtsanwalt.  
  Derivate hohe Gebühren Rechtsanwalt.  
  Derivate versteckte Gebühren Rechtsanwalt.  
  Derivate kaum kontrollierbar Rechtsanwalt.  
  Derivate versteckte Klauseln Rechtsanwalt.  
  Derivate nur Experten verdienen Rechtsanwalt.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Vermögenswerte / Parodie ('EEA)


Sachwerte ('ETE )
 

  Sachwerte Parodie.  
  Rohstoffe Parodie.  
  Gold Parodie.  
  Silber Parodie.  
  Edelmetalle Parodie.  
  Sammlungen Parodie.  
  Sammlerstücke Parodie.


Immobilien ('REB )
 

  Immobilienfonds Parodie.  
  Renditeimmobilien Parodie.  
  Miethaus Parodie.  
  Eigenheim Parodie.  
  eigengenutztes Eigenheim Parodie.  
  Eigentumswohnung Parodie.  
  eigengenutzte Eigentumswohnung Parodie.


Immaterialgüter ('EPE )
 

  Urheberrechte Parodie.  
  Autorenrechte Parodie.  
  Lizenten Parodie.  
  Patente Parodie.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: wie Sie Ihr Geld zurück erhalten. / Humor ('EEYE )


Anlegerschutz ('EEYE )
 

  Aufsichtsvorschriften für Finanzdienstleister Humor.  
  Aufsichtsvorschriften für Wertpapierfirmen Humor.  
  Aufsichtsvorschriften, die Finanzdienstleister beachten müssen; Humor.  
  Aufsichtsvorschriften, die Wertpapierfirmen beachten müssen; Humor.  
  Vorschriften - Anlegerschutz Humor.  
  Vorschriften, um Rechte der Anleger zu schützen Humor.  
  Rechte der Anleger - Geld oder Finanzinstrumente Humor.  
  Rechte der Anleger schützen in bezug auf Gelder Humor.  
  Rechte der Anleger schützen - Finanzinstrumente Humor.  
  Anlegerrechte schützen - Finanzinstrumente Humor.


Finanzdienstleister / Insolvenz ('EEYE )
 

  die meisten Staaten haben Regelungen der Anlegerentschädigung Humor.  
  Regelungen der Anlegerentschädigung gelten meist nicht für alle Finanzdienstleister Humor.  
  Insolvenz eines Finanzdienstleisters Humor.  
  Liquidation eines Finanzdienstleisters Humor.


Verluste / Entschädigung ('EEYE )
 

  Kreditinstitute Humor.  
  Finanzgeschäfte Humor.  
  Einlagensicherungssystem Humor.  
  System der Einlagensicherung Humor.  
  Finanzdienstleister sorgfältig auswählen Humor.  
  Anleger hat einen Teil der Verluste zu tragen Humor.  
  Geldanlage Verlust Entschädigung - zusätzliche Deckung Humor.  
  Störungen des Marktes Humor.


Aufsichtssystem ('EEYE )
 

  Aufsichtssystem Humor.  
  Aufsichtssystem - vollständiger Schutz Humor.  
  Kein Aufsichtssystem kann vollständigen Schutz bieten Humor.  
  Betrügereien werden begangen Humor.  
  Betrug - Finanzdienstleister Humor.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geschäft und Manipulation / Korruption aufgedeckt ('EYC )

 
  Unternehmen Korruption aufgedeckt.  
  Auftragsvergabe Korruption aufgedeckt.  
  Weißkragenkriminalität Korruption aufgedeckt.  
  Medikamente Korruption aufgedeckt.  
  Wissenschaft Korruption aufgedeckt.  
  wissenschaftliche Studie Korruption aufgedeckt.
 

  Glückspiel Korruption aufgedeckt.  
  Sport Korruption aufgedeckt.  
  Spielmanipulation Korruption aufgedeckt.
 

  Steueroase Korruption aufgedeckt.  
  Bankgeheimnis Korruption aufgedeckt.  
  Geldwäsche Korruption aufgedeckt.





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Ein Linksintellektueller ist ein Idealist, der nicht Volkswirtschaft studiert hat." (Pedro Rosso)

"Der große Vorteil des Reichtums besteht darin, dass man keine guten Ratschläge mehr zu hören bekommt." - Aristoteles Onassis

"Das Volk hat die Politiker, die es verdient."

"Das waren noch Zeiten, als Geld noch mit o geschrieben wurde."

"Mit der Halbierung der Mafia in Italien hat sich dort die Industrie halbiert und die Arbeitslosigkeit verdoppelt. Wieso Konjunkturpolitiker das Schreddern von vollwertigen Autos legalisieren, ist unerklärlich. Es genügt doch einfach die Legalisierung der Mafia?" (Pedro Rosso)

 _i_
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen



The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


OMNI-TRANS Sprachübersetzung
(Invest:)  st ein innovatives Projekt mit einer auto-lehnenden Funktion. Es funktioniert wie Kinder Sprachenlernen: Emulation von Gehirn-Algorithmen.
aha7.com/ppp-en /ebb-jja-limax-en.htm


Hauswindanlage und Zubehör.
(Buy!)  Kompletter Bausatz mit Anleitungen. Für Einspeisen direkt ins Hausnetz.
uno7.org /ftt-t-act-de.htm


Ihre Firma gründen weltweit.
infoInfo:  Im Ausland für Mikro-Gebühren - ferngesteuert aus Ihrer Wohnung. Oder für Unternehmen, Zweigstellen, Agenturen, Adressennutzung.
uno7.org/sua-amenu-de.htm


PROSPHINX Großkrise ab Jahr 20xx?
(Invest:)  Wie Weltwirtschaftskrisen prognostizieren? Theorie. Anwendung. Für Ihre Invest-Entscheide.
aha7.com/ppp-de/ebb-kce-futu-de.htm


Neue Kunden für Sie: FAIRWORDS.
infoInfo:  Hilfreich für überregionale Offerten mit individuellem Sonderwert.
aha7.com/ppp-de /ptp-adplacem-de.htm


Wunschstudium Medizin trotz NC-Problem!
infoInfo:  (Infos/Menu) Die Brücke zum Wunschstudium Medizin? Es gibt sie. Das Gewusst-Wie findet man hier: AHA7 NC-SIEGER.
uno7.org/ kwu-amenu-de.htm


Endlich Sammelklagen in der EU.
(Invest:)  Schadensersatz-Forderungen für das Gericht bündeln, das geht. Verschiedene Möglichkeiten für Bürger und Anwälte.
aha7.com/ppp-de /ebb-ube-class-de.htm


ULTIMATE E-BOOK:
(Invest:)  Ein System für elektronische Bücher mit dem Web-Browser. Ihr E-Buch kann noch in 1000 Jahre gelesen werden.
aha7.com/ppp-de /ebb-ppa-ebkgen-de.htm


Ihre Website wird Goldesel: FAIRCENTS.
infoInfo:  Endlich Werbe-Euros +Liebe für Publishers. Blogs. Presse. Fachinfos. (Anzeigen sichtbar trotz Adblock!)
aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm


Schuldenprobleme? Insolvenz?
infoInfo:  (Suichhilfe:) Liste von Lösungen. Viele Links zu Informationen. Konzepte, Beratung, Schuldentilgung, Darlehen.
aha7.com/ppp-de /ecys-bankr-de.htm
The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


AHA7 LINGUMAX - Sprachgenie-Trimmkurs .
(Invest:)  Schnelles Sprachenlernen auch für Sie. Für Investoren: Schnelles Geld auch für Sie.
aha7.com/ppp-de /ebb-jja-limax-de.htm


Medizin studieren? Quereinstieg!
infoInfo:  (Infos/Menu) Die Lösung zum Zulassungsproblem Medizin: Es gibt sie. Hier der Weg zum Licht der Erkenntnis: AHA7 NC-SIEGER.
aha7.com/ppp-de/ kwunume-de.htm


SPHINX Klassifikations-System.
infoInfo:  Für Unternehmen, Redaktionen, Freiberufler, Ingenieure, Manager. Oder Eigenbedarf. Lebenslang-Archiv Ihrer Texte, Bilder, Videos.
aha7.com/ppp-de/ebb-kks-sphin-de.htm


Neue Kunden für Sie: ADWORDS.
infoInfo:  Ihre Werbung selber bei Google organisieren? Für Ihr Geschäft rentabel? Wie testen? Durchstarten?
uno7.org/ptw-adwrd-de.htm


AHA7 BALLERINA: Stressfreier Kilo-Killer
infoInfo:  Wie Sie Kilos abbauen ohne Kummer aufzubauen. Ernährung, Lebensstil, naturhnahe Wissenschaft.
uno7.org/wfm-wreduc-de.htm


Rundfunkbeitrag - alle Infos
infoInfo:  Menu: Selbsthilfen-Übersicht für Zwangs-Verweigerer. Gegen Zwangsbeitrag (ARD, ZDF,...). (Uno7 FLAMINGO)
uno7.org/pev-amenu-de.htm


"Endlich die Zukunft wissen!."
infoInfo:  (Info 5S.+E-Buch) Fachkundige Anleitung, wie Sie Prognosen selber und besser machen für Wirtschaft, Technologie, Zivilisation.
uno7.org/kcc-futa-de.htm


NUXPC ökologischer Lebenslang-PC.
(Buy!)  Modular. Spart 40% Energie. 80% weniger Abfall. Top Power-PC. Personal Cloud. Mobile Daten.
uno7.org /ftt-t-act-de.htm


POLLIMAT Wisssensfabrik
infoInfo:  für Ihr Recht auf Recht und Wissen. Vertrauen ist gut. POLLIMAT ist besser.
uno7.org/ppe-poma-de.htm


Class action - now also in the EU.
(Invest:)  How to make a bundle of compensation claims for the court. Various possibilities for citizens and lawyers.
aha7.com/ppp-en /ebb-ube-class-em.htm


_ASCJun_ VEY-REFCDSS = VEYREFCDSS    _i_

FAIRWORDS: Sofern Sie ein Geschäft betreiben:
Um Ihre Werbung hier zu sehen: Kontakt: ok @ infos7.com
Gebote für Platzierung. Im Mittel 2 Cent pro Besucher ~=20c pro Klick.
Information / FAIRWORDS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm
FAIRCENTS: Wenn Sie ein Internet-Publizierer sind:
Verdienen Sie dies Geld! Kontakt ok @ infos7.com. Bis jetzt für Websites in den Sprachen EN DE FR, bald auch ES RU PT IT.
Information / FAIRCENTS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm


















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Ersparnisse / Rechtssystem ('EEA)


Bankkonten usw. ('EEC )
 

  Bankkonto Rechtssystem.  
  Sparkonto Rechtssystem.  
  Tagesgeld Rechtssystem.  
  Tagesgeldkonto Rechtssystem.  
  Festgeld Rechtssystem.  
  Festgeldkonto Rechtssystem.
 

  Girokonto Rechtssystem.  
  privates Konto Rechtssystem.  
  Verbraucherkonto Rechtssystem.  
  geschäftliches Konto Rechtssystem.  
  Nummernkonto Rechtssystem.  
  Bankgeheimnis Rechtssystem.
 

  Darlehnskonto Rechtssystem.  
  Überziehungsprovision‎ Rechtssystem.  
  genehmigte Überziehung‎ Rechtssystem.
 

  Bauparkonto Rechtssystem.  
  Bauparen Rechtssystem.  
  Bauparkasse Rechtssystem.


Festverzinslich ('EEC )
 

  Anleihen Rechtssystem.  
  Schuldverschreibung Rechtssystem.  
  Unternehmensanleihen Rechtssystem.  
  Staatsanleihen Rechtssystem.  
  Anleihenfonds Rechtssystem.  
  Pfandbriefe Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Ersparnisse / Rechtsanwalt ('EEA)


Bankkonten usw. ('EEC )
 

  Bankkonto Rechtsanwalt.  
  Sparkonto Rechtsanwalt.  
  Tagesgeld Rechtsanwalt.  
  Tagesgeldkonto Rechtsanwalt.  
  Festgeld Rechtsanwalt.  
  Festgeldkonto Rechtsanwalt.
 

  Girokonto Rechtsanwalt.  
  privates Konto Rechtsanwalt.  
  Verbraucherkonto Rechtsanwalt.  
  geschäftliches Konto Rechtsanwalt.  
  Nummernkonto Rechtsanwalt.  
  Bankgeheimnis Rechtsanwalt.
 

  Darlehnskonto Rechtsanwalt.  
  Überziehungsprovision‎ Rechtsanwalt.  
  genehmigte Überziehung‎ Rechtsanwalt.
 

  Bauparkonto Rechtsanwalt.  
  Bauparen Rechtsanwalt.  
  Bauparkasse Rechtsanwalt.


Festverzinslich ('EEC )
 

  Anleihen Rechtsanwalt.  
  Schuldverschreibung Rechtsanwalt.  
  Unternehmensanleihen Rechtsanwalt.  
  Staatsanleihen Rechtsanwalt.  
  Anleihenfonds Rechtsanwalt.  
  Pfandbriefe Rechtsanwalt.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Vermögenswerte / Rechtsanwalt ('EEA)


Sachwerte ('ETE )
 

  Sachwerte Rechtsanwalt.  
  Rohstoffe Rechtsanwalt.  
  Gold Rechtsanwalt.  
  Silber Rechtsanwalt.  
  Edelmetalle Rechtsanwalt.  
  Sammlungen Rechtsanwalt.  
  Sammlerstücke Rechtsanwalt.


Immobilien ('REB )
 

  Immobilienfonds Rechtsanwalt.  
  Renditeimmobilien Rechtsanwalt.  
  Miethaus Rechtsanwalt.  
  Eigenheim Rechtsanwalt.  
  eigengenutztes Eigenheim Rechtsanwalt.  
  Eigentumswohnung Rechtsanwalt.  
  eigengenutzte Eigentumswohnung Rechtsanwalt.


Immaterialgüter ('EPE )
 

  Urheberrechte Rechtsanwalt.  
  Autorenrechte Rechtsanwalt.  
  Lizenten Rechtsanwalt.  
  Patente Rechtsanwalt.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: wie Sie Ihr Geld zurück erhalten. / Regulierung ('EEYE )


Anlegerschutz ('EEYE )
 

  Aufsichtsvorschriften für Finanzdienstleister Regulierung.  
  Aufsichtsvorschriften für Wertpapierfirmen Regulierung.  
  Aufsichtsvorschriften, die Finanzdienstleister beachten müssen; Regulierung.  
  Aufsichtsvorschriften, die Wertpapierfirmen beachten müssen; Regulierung.  
  Vorschriften - Anlegerschutz Regulierung.  
  Vorschriften, um Rechte der Anleger zu schützen Regulierung.  
  Rechte der Anleger - Geld oder Finanzinstrumente Regulierung.  
  Rechte der Anleger schützen in bezug auf Gelder Regulierung.  
  Rechte der Anleger schützen - Finanzinstrumente Regulierung.  
  Anlegerrechte schützen - Finanzinstrumente Regulierung.


Finanzdienstleister / Insolvenz ('EEYE )
 

  die meisten Staaten haben Regelungen der Anlegerentschädigung Regulierung.  
  Regelungen der Anlegerentschädigung gelten meist nicht für alle Finanzdienstleister Regulierung.  
  Insolvenz eines Finanzdienstleisters Regulierung.  
  Liquidation eines Finanzdienstleisters Regulierung.


Verluste / Entschädigung ('EEYE )
 

  Kreditinstitute Regulierung.  
  Finanzgeschäfte Regulierung.  
  Einlagensicherungssystem Regulierung.  
  System der Einlagensicherung Regulierung.  
  Finanzdienstleister sorgfältig auswählen Regulierung.  
  Anleger hat einen Teil der Verluste zu tragen Regulierung.  
  Geldanlage Verlust Entschädigung - zusätzliche Deckung Regulierung.  
  Störungen des Marktes Regulierung.


Aufsichtssystem ('EEYE )
 

  Aufsichtssystem Regulierung.  
  Aufsichtssystem - vollständiger Schutz Regulierung.  
  Kein Aufsichtssystem kann vollständigen Schutz bieten Regulierung.  
  Betrügereien werden begangen Regulierung.  
  Betrug - Finanzdienstleister Regulierung.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Politik - alternative Sichtweise / Korruption ('VBA)

 
  Politiker Korruption.  
  Politik Korruption.  
  Parteien Korruption.  
  Wahlen Korruption.  
  Wähler Korruption.  
  Parlament Korruption.  
  Abgeordneter Korruption.  
  lobby Korruption.  
  Bürgerrechte Korruption.  
  Bürgerpflichten Korruption.

 
  Politiker Vetternwirtschaft.  
  Politik Vetternwirtschaft.  
  Parteien Vetternwirtschaft.  
  Wahlen Vetternwirtschaft.  
  Wähler Vetternwirtschaft.  
  Parlament Vetternwirtschaft.  
  Abgeordneter Vetternwirtschaft.  
  lobby Vetternwirtschaft.  
  Bürgerrechte Vetternwirtschaft.  
  Bürgerpflichten Vetternwirtschaft.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Politik - alternative Sichtweise / Witz ('VBA)

 
  Politiker Witz.  
  Politik Witz.  
  Parteien Witz.  
  Wahlen Witz.  
  Wähler Witz.  
  Parlament Witz.  
  Abgeordneter Witz.  
  lobby Witz.  
  Bürgerrechte Witz.  
  Bürgerpflichten Witz.

 
  Politiker Humor.  
  Politik Humor.  
  Parteien Humor.  
  Wahlen Humor.  
  Wähler Humor.  
  Parlament Humor.  
  Abgeordneter Humor.  
  lobby Humor.  
  Bürgerrechte Humor.  
  Bürgerpflichten Humor.

 
  Politiker Lachen.  
  Politik Lachen.  
  Parteien Lachen.  
  Wahlen Lachen.  
  Wähler Lachen.  
  Parlament Lachen.  
  Abgeordneter Lachen.  
  lobby Lachen.  
  Bürgerrechte Lachen.  
  Bürgerpflichten Lachen.



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
4000 Ameisen wollen einen Elefanten töten. Sie klettern auf ihn drauf und dreschen wie wild auf ihn ein. Der Elefant schüttelt sich - 2000 Ameisen fallen runter, die anderen machen weiter. Der Elefant schüttelt sich noch mal, es fallen jetzt 1999 Ameisen runter. Die letzte Ameise weiss nicht so recht, was sie jetzt tun soll. Sie sieht nach unten zu den anderen. Die brüllen: "WÜRG IHN!WÜRG IHN!"

Die Frau eines Investmentbankers will ihren Mann überraschen, kommt unangemeldet in sein Büro - und erwischt ihn in einer pikanten Position: Auf seinem Schoß sitzt die Sekretärin. Nach einer Schrecksekunde beginnt er zu diktieren: "...und darum, sehr geehrte Damen und Herren des Vorstandes, sage ich Ihnen in aller Deutlichkeit: Finanzkrise hin, Finanzkrise her - ich benötige dringend einen zweiten Bürostuhl!"

Wenn ein Kolonialwarenhändler in seinem kleinen Laden so viele Dummheiten und Fehler machte wie die Staatsmänner und Generäle in ihren großen Ländern, wäre er in spätestens vier Wochen bankrott. (Erich Kästner, dt. Schriftsteller, 1899-1974)

"Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein anderer."

Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. (Wilhelm Busch, 1832-1908)

 _i_
   Top Menü        aha7.com/ppp-de
   Version       .     (DE)        
  Übersetzung        mot7.org          (v. 2017-06 xcyplax )
Wohin jetzt gehen?
Kataloge, die ähnliche Angerbote enthalten :
»Geldanlage   »Finanzierung   »Rechtsschlachten   »Politik  
    am ähnlichsten:  »Politik       


    Ihre Fragen        ok @ aha7.com


Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vey-refcdss-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.




Wieder volles Einkommen durch Arbeit, volle Sozialversicherung, volle Bürgerrechte statt Ämter-Diktatur über Lebenswege.
Die Politiker greifen es nicht. Also müssen die Bürger es in die Hand nehmen.
Das VOX7 LIBRA KONZEPT zeigt das WIE. Auf vox7.com / Menu (dort Spalte rechts) finden Sie die Wahrheiten der Wissenschaft: Vollbeschäftigung IST möglich innerhalb von 12 Monaten. Es ist nur eine Frage des WIE. Die Wissenschaft hat die Antwort auf (fast) alles. Man muss ihr nur zuhören statt sich von der Lobby die Gesetze schreiben zu lassen.

     (Photo: 2007 Bob Jagendorf, Creat.Comm. Attr.2.0Lic.)



... Ihre Enzyklopädie der Auswege... Lösungswege vergleichen, analysieren, überdenken. Sodann Ihre Lösung des kleinsten Übels wählen. - Alles kostenlos: Suchhilfe zum selber Helfen.

Betroffene erhalten so die Ausgangsbasis zum Suchen im Internet. Das Suchsystem führt zu den wichtigsten Aspekten. Es hilft insbesondere, Insolvenzhelfer vielleicht zu finden, aber auch die Risiken zu erfahren, die bei vielen weniger seriösen Helfern vorliegen.


Lösungen:
(Toolbox für online-Suche:)

» Lösungen / Betriebe, Freiberufler     EN   DE   FR
» Lösungen / persönliche Schulden     EN   DE   FR


Pleitegeier & Verzugszins- Wucherer abschütteln? 12-Monate- Strategien gegen Nadelstreifen- Gangster?
(Toolbox für online-Suche:)

» Textinfo: Elsass-Segen: Genauso wenig für eigene Fehler oder Unglück haften wie Politiker? (...die eigentlich Schuldigen der Finanzkrise)?     DE

» Suchhilfen: Elsass-Segen: Schuldenfrei in 12 Monaten? (für alle EU-Bürger)     EN   DE   FR

» Suchhilfen: England-Segen: Schuldenfrei in 12 Monaten? (für alle EU-Bürger)     EN   DE   FR
1

(Falls hierdurch vielleicht bald schuldenfrei,dürfen Sie die korrekten Teilbeträge / Gläubiger sodann freiwillig vergleichsartig bedienen...


(Photo: 2007, Kevin Rofidal, US Coast Guard,)
Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vey-refcdss-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.


Die meisten wichtigen politischen Entscheidungen basieren auf falschen Statistiken.
» MENU: falsche Wirtschaftsstatistiken     EN   DE   FR

Alles über PSEUCALC Pseudo -Kalkül, Pseudo-Science, Pseudo-Mathematik

(Photo: By Toni_(f) Frissell (1907-1988): Fashion model underwater, Florida,1947; Libr.of Congr.)



Wie sie funktioniert - ihre zahlreichen Varianten - , und wieso das Meiste nie aufgedeckt wird, oder aufgedeckt wird, aber unverfolgt bleibt...


(Toolbox für online-Suche:)

» Korruption, Veruntreuung, Gier     EN   DE   FR
» Korruption / Politik, Vetternwirtschaft     EN   DE   FR


--- (Information in Textseiten:) ---

» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR


» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten,auf einfält.Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise / MENÜ     EN   DE   FR


Photo: Eug.Pivovarov, Russia.




ökologisches Bauen - hier der Startpunkt für Ihre Suche

» Bauen & Umwelt: Konzepte, Materialien     DE

Verwandte Themen

» Klimazukunft: Wahrheit finanzieren?     EN
» Energie: Wahrheitsanalyse finanzieren?     EN   DE   FR

» Universal-Tintentechnik: 90% billiger drucken     DE

(Photo: Marc Ryckaert (MJJR), 2009, Creat.Comm.Attr.3.0 Unported Licence. - SHOWS: Gouna (Red Sea, Egypt): Turtle House ("bright natural stone", more precisely "aus handbehauenem Sandstein" ), by German architect&designer Kurt Völtzke - turtle-guest-house.com - atelier-color.de )


 vulture POLITGEN: Genetische Ursache für Machtgier & Geldgier entdeckt!
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.  
  DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR
» Geldwolf - Fabel vom reuigen Investbanker     DE - mit Moritat über Haifisch, Mackie Banker & Co.- frei nach Bertolt Brecht.

» Executive compensation : excessive?     EN
» Totalitärer Liberalismus: Finanzkrisen?     DE
» Totalitärer Kapitalismus / Analyse     DE





Photo by Kahuroa, 2007: Poumatua (chief), carved; from the Maori meeting house Hotunui, Ngati Maru, Hauraki, built 1878. Now in the Auckland War Memorial Museum, New Zealand.


Ein Vermögen durch "Experten"-Rat verbrannt?
--- (Information in Textseiten:) ---

» AHA7 Invest SOS: Geld retten (Menü)     EN   DE   FR
» Verluste: Schadensersatz erstreiten (Menü)     EN   DE   FR


(Photo: 2005 Eric Hensley, Creat.Comm. Attrib. ShareAlike 2.5 Lic.: A school burns, Aberdeen High School, state =Washington /US.)



(Image: "La liberté guidant le peuple" (1830). - By Eugène Delacroix ( 1798-1863). Non-digital technology: Irregular color pixels assembled manually.)



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Die meisten Menschen wären glücklich, wenn sie sich das Leben leisten könnten, das sie sich leisten. (Danny Kaye, am. Schauspieler, *1913)

"Den Chef möchte ich sprechen." - "Der Chef ist nicht da." - "Aber ich habe ihn doch durchs Fenster gesehen!" - "Kann sein. Aber der Chef hat Sie zuerst gesehen."

Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit. (Martin Luther King, am. Bürgerrechtler, 1929-1968)

Einst war ein Unternehmer eine gute Partie. Heute müssen Eltern ihre Tochter warnen: "Mein Kind, mach Dich nicht unglücklich.";

Drei Investmentbanker sitzen trübsinnig beim Mittagessen. Der Erste sagt: "Ich habe heute morgen fünf Millionen verloren. Ich werde nachher mit dem Aufzug in den fünften Stock fahren und aus dem Fenster springen." Der Zweite sagt: "Ich habe innerhalb von einer Stunde neun Millionen verloren. Ich fahre nachher in den neunten Stock und springe aus dem Fenster. Der Dritte sagt: "Gut, dass unser Gebäude nur 14 Stockwerke hat."



© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2017 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _i_
                         -ana-pubcc-pha11476# D=17628 F=vey-refcdss-de.htm