Custom Search
_hier_Suche_mit_Ausdrücken_dieser_Textseite ... (_Text_unten_wird_NICHT_verschwinden)



   v. 8. Mai 2019
Staatsbanken schließen, soweit versagt

Staatsnahe Banken neu ordnen? Oder schließen?
Wichtige diesbezügliche Fragen einmal aufgelistet:

Sparkassen: Die Erfahrung ist positiv.
Die Sparkassen haben sich durch ihre Ortsnähe und ihren entsprechenden relativen Gebietsschutz bewährt. Die Nähe zum Staat hat nur begrenzten Schaden erzeugt. Dieser war bisher noch immer meisterbar.

Landesbanken: Die Erfahrung ist negativ.
Mehrere Landesbanken in Deutschland haben durch Strategiefehler dem Steuerzahler gewaltige finanzielle Verluste aufgezwungen. Auch der Verkauf zum Nulltarif an ein rettendes Unternehmen ist nicht "verlustfrei". Denn es entsteht ein Untergang des Eigenkapitals und des Unternehmenswertes. Auch die Rettung durch eine übernehmende andere Landesbank ist ein entsprechender Verlust, dann eben auf beiden Seiten.

Förderbanken: Die Erfahrung ist durchwachsen.
Die Erfahrung ist positiv für Subventionenzuteilung für Aufgabenkreise mit festen Empfängerkritierien. Irgendeine Stelle des Staates muss es zentralisieren. Die Ausgliederung der Verteilung aus unmittelbarer Behördenzuständigkeit kann für mehr Professionalität sorgen.

Die Erfahrung mit Förderbanken ist nach hier bestehender Meinung - die bestreitbar sein mag - sehr negativ, soweit die Geldvergabe
Ermessensgesichtspunkte umfasst. Dann besteht Gefahr der Vergabe nicht an die besten Leister, sondern an die am besten "Vernetzten".
Worin sich "Vernetzung" von "gut verdeckter Korruption" unterscheidet, sei als immer zu stellende Frage angemerkt.
Das Kernproblem ist dann die Fehlleitung von Steuerzahler-Opfer für Zwecke ohne ausreichendes öffentliches Interesse. Worin sich "Fehlleitung" von "Veruntreuung" unterscheidet, sei als immer zu stellende Frage angemerkt.

Förderbanken als verdeckte neue Landesbanken, wo es offiziell keine mehr gibt?
Beispiel: Berlin hat seine Landesbank mit Großverlust verkauft und hat nun keine mehr? - Berlin hat die IBB, Berlins Förderbank. Die darf dann mit der BER-Finanzierung ein Klumpenrisiko sehr freiwillig in die Bilanz packen? Halt, nein, die Länder Berlin und Brandenburg garantieren der IBB ja dies Risiko? Muss man sich da nicht viele Fragen stellen?

Der Sonderfall der KfW wird hier nicht erörtert.
Dies wäre zu vielschichtig für eine kurze Analyse. Die KfW ist der Mantel für eine Vielzahl von sehr unterschieden Aufgaben und Unternehmen. Es ist darunter viel Nützliches, aber auch viel Problematisches. Es bringt keinen Nutzen, dies an dieser Stelle detailsreich zu erörtern.

Was ist der Zweck von großen Staatsbanken?

Die weitgehende Unfähigkeit des Staates, staatsnahe Banken zuverlässig zu führen, ist durch die Realität wiesen.
Dies wirft die Frage auf: Warum bestehen diese Banken dann wohl?

Waren ziemlich alle wesentlichen Staatsbanken zu irgendeinem Zeitpunkt nach normalen Regeln schließungsbedürftig oder sogar überschuldet?
Bestehen sie seither nur noch wegen des wettbewerbswidrigen Vorteils der Staatshaftung? Diese war früher eine feste Garantie. Heutzutage ist es als Auswirkung von EU-weiten Abkommen - also "EU-Recht" - bei den Landesbanken und Sparkassen vielleicht eher eine Art "Patronatshaftung"? Nämlich, Gläubiger erwarten ja wohl, dass der Staat eventuelle Verluste trotz fehlender Rechtspflicht deckeln wird.
Eine präzise Analyse ist hier nicht vorgesehen. Es bleibt also bei Aussagen mit Fragezeichen.

Die Aufrechterhaltung von Staatsbanken erspart den Mitarbeitern, einen anderen Arbeitgeber zu haben.
Wieso privilegiert das die Fortsetzung staatsnaher Banken? Und zwar:
Der normale Gehaltsempfänger im staatsnahen Unternehmen hat Anspruch auf eine angemessene Vergütung und alle werden sich kollektiv gegen Überforderung wehren. Nur sehr Karriere-Orientiere mögen da wohl einen Arbeitgeberwechsel anstreben.
Fast alle Arbeitnehmer privilegieren den status quo, weil man da wenigstens weiß, was man hat. Die Angestellten-Hierarchien der staatsnahen Banken haben generell und vor allem recht weit oben ausreichend viele Querverbindungen zur Politik, um Fortsetzung der Existenz ihrer Arbeitgeber recht gut zu gewährleisten.

Die Aufrechterhaltung von Staatsbanken schafft Ämterchancen für Politiker.
Für die Aufrechterhaltung von staatsnahen Banken wirkt, dass sie so wie alle staatsnahen Unternehmen eine reiche Anzahl an Posten für Köpfe der Politik bieten, also für Zusatzeinkommen. Das ist nicht nur auf der obersten Ebene solcher Banken der Fall. Um solche Banken herum besteht ein florierendes Macrobiom von finanzierungs- und subventionsabhängigen Unternehmen, Vereinigungen, Institutionen.

Die Aufrechterhaltung von Staatsbanken schafft Förder-Kontinuität für Anteil am Geld der Steuerzahler.
Die staatsnahen Netzwerke für Bevorzugung bei der Vergabe von Subventionen und sonstigen finanziellen Wohltaten wünschen Fortsetzung und sind politisch einflussreich.

Die Aufrechterhaltung von Staatsbanken dient dem menschlichen Machttrieb.
Das dient dem natürlichen menschlichen Machtstreben, bei Exemplaren der Untergruppe "Politiker" besonders stark ausgeprägt. Es dient dem Geltungsbedürfnis einer Landesregierung, eine Landesbank zu haben.
"Der Landesfürst will seine Landesbank."
Ist keine mehr da, so bleibt immer noch die Möglichkeit, die unverfängliche Förderbank mit immer mehr Aufgaben zu betrauen, bis das betreffende Bundesland faktisch wieder "seine" Landesbank hat.

Die Aufrechterhaltung von Staatsbanken dient vielleicht auch
für Zwecke, die in dieser Aufzählung vergessen wurden.

Beruhigend ist es in Anbetracht der vorstehenden Übersicht, zu wissen, dass die Bundesländer, die jedenfalls vorübergehend keine Landesbank hatten, auf den geografischen Landkarten immer noch als offenkundig existent ausgewiesen werden.

Rationale ökonomische Gründe für die Fortsetzung von großen staatsnahen Banken sind kaum erkennbar.

Das häufige Versagen der Staatsbanken beruht meist auf Überforderung
bei der Aufgabe der professionellen Ausrichtung, Es ist nach den vorstehenden Zeilen verständlich, wieso gerade Staatsbanken und staatsnahe Banken in dieser Hinsicht anfälliger sind.

Die vorstehende Übersicht zeigt aber auch vernünftige Gründe für das Bestehen von staatsnahen Banken.
Irgendwer muss beispielsweise das Verteilen der vielen Fördermittel des allseitig fürsorgen wollenden modernen Staates nun einmal banktechnisch administrieren. Hierbei müssen Sicherheiten verwaltet werden, Kredigabrechnungen erfolgen, Fördergesetze mit Realität ausgestattet werden.
Sofern die Politik beispielsweise Finanzierung von industriellen Projekten in einer internationalen Krisenregion wünscht, so hat der Staat einen Grund zur Mitwirkung. Private Investoren wären ohne staatliche Rückendeckung deutlich mehr Verlustrisiken ausgeliefert.

Schließliche Schlussfolgerung ist: Es besteht Neuordnungsbedarf der wesentlichen staatsnahen Banken. Aber das Wie ist komplex.
Es ist nicht sinnvoll, an dieser Stelle entsprechende Vorschläge zu versuchen. Dieser Text hat keine ausreichende Wirkungsbreite.
Es wurde nur versucht, die dem Leser die wichtigsten kritischen Gesichtspunkte darzustellen. Denn man erwarte nicht, dass staatsnahe Banken oder Politiker derartiges kommunizieren werden.


Plan B in der Deutschen Bundesbank ermittelt? image: Bundesbank Rettung 2008 war brutales Mythos-Ende "Staatsbanken & Förderbanken =Gemeinwohl". Der Steuerzahler büßte mit gewaltigen Summen. Seither: Fast alles geht weiter wie zuvor? ... Es geht um viel Geld für diejenigen an der Spitze...
» Staatsbanken neuordnen? Schließen?  
  DE
Die nächste Euro-Krise kommt bestimmt: Einige Fehlkonstrukte der Euro-Regulierung garantieren es. Und was dann? Keine Sorge.
Dann kommt Rettungsplan B. Ja, es gibt ihn!

(Photo: © Copyright 2007 Don Pedro / admin.aha7.com - inside a building of Deutsche Bundesbank. Details intentionally not to read.)






► Vorschläge für Berichtigungen an: ok @ mrmio.com
► Beratung / Tarif? Bitte übermitteln Sie das Thema für einen Vorschlag an: ok @ mrmio.com (Übliche Stundensätze: Etwa wie bei Anwälten.)


     ▲ VAE-STUDAT -TOP 20€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschaftswissen." "TOP" - VAE-STUDAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und erhält 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAE-STUDAM - MAESTRO 50€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschaftswissen." "MAESTRO" - VAE-STUDAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version TOP-
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAE-STUDAP - 10€)
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Selbststudium Wirtschaftswissen." "PICCOLO" - VAE-STUDAP
► Dies ist eine kürzere Version (~ 50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ VAK-OPTAT -TOP 20€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "TOP" - VAK-OPTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und erhält 12 ++ Monate Updates.

     ▲ VAK-OPTAM - MAESTRO 50€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "MAESTRO" - VAK-OPTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version TOP-
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ VAK-OPTAP - 10€)
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik." "PICCOLO" - VAK-OPTAP
► Dies ist eine kürzere Version (~ 50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.


     ▲ KCC-FUTAT -TOP 20€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "TOP" - KCC-FUTAT
► Dies ist die neueste und vollständige Version .pdf und erhält 12 ++ Monate Updates.

     ▲ KCC-FUTAM - MAESTRO 50€
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "MAESTRO" - KCC-FUTAM
► Der E-Buch-Inhalt ist identisch mit der Version TOP-
► Dies umfasst (durch zusätzliche 30€) ein Sponsoring (Spende) für weitere Inhalte ... und es beinhaltet Ihr Recht, sich für die Erweiterung eines Themas Ihrer Wahl zu entscheiden: 1 oder 2 Autorenstunden werden mit Dank für diese Spende geliefert.

             (▲ KCC-FUTAP - 10€)
   ‽info♥ ► Bestellcode und Betrag: wie vorstehend.
► Vollständige Bezeichnung: "Endlich die Zukunft wissen!" "PICCOLO" - KCC-FUTAP
► Dies ist eine kürzere Version (~ 50 Prozent des Inhalts), die mit E-Book-Readern gelesen werden kann. Dies kann nicht die zusätzlichen neueren Kapitel mit A4-Tabellen (Listen) und langen Verbindungslinien einbeziehen.
















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Finanzdienstleister / Rechtssystem ('EBB )


Finanzdienste ('EBB )
 

  professionelle und institutionelle Anleger Rechtssystem.  
  Wertpapierfirmen Rechtssystem.  
  Kreditinstitute Rechtssystem.  
  Finanzinstitute Rechtssystem.  
  Versicherungsunternehmen Rechtssystem.  
  Fonds Rechtssystem.  
  Organisationen für gemeinsame Anlagen Rechtssystem.  
  Fonds für Renten und Altersversorgung Rechtssystem.


Finanzdienstleister ('EBB )
 

  Finanzdienstleistungen Rechtssystem.  
  Wertpapierdienstleistungen Rechtssystem.  
  Wertpapiere Rechtssystem.  
  Finanzmarkt Dienstleistungen Wertpapiere Rechtssystem.  
  Finanzdienstleister Rechtssystem.  
  Wertpapierfirmen Rechtssystem.  
  Binnenmarkt für Finanzdienstleister Rechtssystem.


Versicherung und ähnliches ('EBB  )
 

  Versicherer Rechtssystem.  
  Versicherungsunternehmen Rechtssystem.  
  Rückversicherer Rechtssystem.  
  Unternehmen für Rückversicherung Rechtssystem.  
  Unternehmen für Retrozession Rechtssystem.  
  Systems der Arbeitnehmerbeteiligung Rechtssystem.


staatliche Stellen ('EBB  )
 

  Zentralbank Rechtssystem.  
  öffentlichen Einrichtungen für die Verwaltung der staatlichen Schulden Rechtssystem.  
  Verwaltung der staatlichen Schulden Rechtssystem.  
  Platzierung der staatlichen Schuldtitel Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage + Finanzierung / Betrug ('E)

 
  Geldanlage Betrug.  
  Finanzen Betrug.  
  Finanzierung Betrug.  
  Banken Betrug.  
  Börse Betrug.  
  Finanzdienstleister Betrug.  
  Anlageberater Betrug.
 

  Sparkonto Betrug.  
  Festgeldkonto Betrug.  
  Aktien Betrug.  
  Anleihen Betrug.  
  Fonds Betrug.
 

  Lebensversicherung Betrug.  
  Rentenversicherung Betrug.  
  Immobilien Betrug.  
  gold Betrug.  
  Nummernkonto Betrug.  
  Bankgeheimnis Betrug.

 
  Geldanlage Rechtslage.  
  Finanzen Rechtslage.  
  Finanzierung Rechtslage.  
  Banken Rechtslage.  
  Börse Rechtslage.  
  Finanzdienstleister Rechtslage.  
  Anlageberater Rechtslage.
 

  Sparkonto Rechtslage.  
  Festgeldkonto Rechtslage.  
  Aktien Rechtslage.  
  Anleihen Rechtslage.  
  Fonds Rechtslage.
 

  Lebensversicherung Rechtslage.  
  Rentenversicherung Rechtslage.  
  Immobilien Rechtslage.  
  gold Rechtslage.  
  Nummernkonto Rechtslage.  
  Bankgeheimnis Rechtslage.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage und Vermögensbildung / Rechtsanwalt ('EEA)




Aktien ('EFE )
 

  Börsenanlage Rechtsanwalt.  
  Aktien Rechtsanwalt.  
  Aktienfonds Rechtsanwalt.  
  Indexfonds Rechtsanwalt.  
  Indexfond mit Aktien Rechtsanwalt.  
  Aktienindexfond Rechtsanwalt.  
  Börsenindexfond Rechtsanwalt.


Versicherungen ('EVE )
 

  Lebensversicherung Rechtsanwalt.  
  Rentenversicherung Rechtsanwalt.  
  Leibrente Rechtsanwalt.  
  Riester Rechtsanwalt.  
  Riesterrente Rechtsanwalt.


Firmenanteile ('ESE )
 

  Darlehn an Freunde Rechtsanwalt.  
  Darlehn für Gründer Rechtsanwalt.  
  Darlehn mit Gewinnbeteiligung Rechtsanwalt.  
  Unternehmensanteile Rechtsanwalt.  
  Firmenanteile Rechtsanwalt.  
  Genussscheine Rechtsanwalt.  
  Beteiligung Rechtsanwalt.  
  Firmenbeteiligung Rechtsanwalt.  
  Unternehmensbeteiligung Rechtsanwalt.  
  Steuersparmodell Rechtsanwalt.


Derivate ('EEFY )
 

  Derivate Rechtsanwalt.  
  Derivate unübersichtlich Rechtsanwalt.  
  Derivate komplexe Verträge Rechtsanwalt.  
  Derivate komplexe Klauseln Rechtsanwalt.  
  Derivate Kleingedrucktes Rechtsanwalt.  
  Derivate kleingedruckt Rechtsanwalt.  
  Derivate hohe Gebühren Rechtsanwalt.  
  Derivate versteckte Gebühren Rechtsanwalt.  
  Derivate kaum kontrollierbar Rechtsanwalt.  
  Derivate versteckte Klauseln Rechtsanwalt.  
  Derivate nur Experten verdienen Rechtsanwalt.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Ersparnisse / Rechtsanwalt ('EEA)


Bankkonten usw. ('EEC )
 

  Bankkonto Rechtsanwalt.  
  Sparkonto Rechtsanwalt.  
  Tagesgeld Rechtsanwalt.  
  Tagesgeldkonto Rechtsanwalt.  
  Festgeld Rechtsanwalt.  
  Festgeldkonto Rechtsanwalt.
 

  Girokonto Rechtsanwalt.  
  privates Konto Rechtsanwalt.  
  Verbraucherkonto Rechtsanwalt.  
  geschäftliches Konto Rechtsanwalt.  
  Nummernkonto Rechtsanwalt.  
  Bankgeheimnis Rechtsanwalt.
 

  Darlehnskonto Rechtsanwalt.  
  Überziehungsprovision‎ Rechtsanwalt.  
  genehmigte Überziehung‎ Rechtsanwalt.
 

  Bauparkonto Rechtsanwalt.  
  Bauparen Rechtsanwalt.  
  Bauparkasse Rechtsanwalt.


Festverzinslich ('EEC )
 

  Anleihen Rechtsanwalt.  
  Schuldverschreibung Rechtsanwalt.  
  Unternehmensanleihen Rechtsanwalt.  
  Staatsanleihen Rechtsanwalt.  
  Anleihenfonds Rechtsanwalt.  
  Pfandbriefe Rechtsanwalt.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Geldanlage + Finanzierung / Witz ('E)

 
  Geldanlage Witz.  
  Finanzen Witz.  
  Finanzierung Witz.  
  Banken Witz.  
  Börse Witz.  
  Finanzdienstleister Witz.  
  Anlageberater Witz.
 

  Sparkonto Witz.  
  Festgeldkonto Witz.  
  Aktien Witz.  
  Anleihen Witz.  
  Fonds Witz.
 

  Lebensversicherung Witz.  
  Rentenversicherung Witz.  
  Immobilien Witz.  
  gold Witz.  
  Nummernkonto Witz.  
  Bankgeheimnis Witz.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verluste: wie Sie Ihr Geld zurück erhalten. / Rechtssystem ('EEYE )


Anlegerschutz ('EEYE )
 

  Aufsichtsvorschriften für Finanzdienstleister Rechtssystem.  
  Aufsichtsvorschriften für Wertpapierfirmen Rechtssystem.  
  Aufsichtsvorschriften, die Finanzdienstleister beachten müssen; Rechtssystem.  
  Aufsichtsvorschriften, die Wertpapierfirmen beachten müssen; Rechtssystem.  
  Vorschriften - Anlegerschutz Rechtssystem.  
  Vorschriften, um Rechte der Anleger zu schützen Rechtssystem.  
  Rechte der Anleger - Geld oder Finanzinstrumente Rechtssystem.  
  Rechte der Anleger schützen in bezug auf Gelder Rechtssystem.  
  Rechte der Anleger schützen - Finanzinstrumente Rechtssystem.  
  Anlegerrechte schützen - Finanzinstrumente Rechtssystem.


Finanzdienstleister / Insolvenz ('EEYE )
 

  die meisten Staaten haben Regelungen der Anlegerentschädigung Rechtssystem.  
  Regelungen der Anlegerentschädigung gelten meist nicht für alle Finanzdienstleister Rechtssystem.  
  Insolvenz eines Finanzdienstleisters Rechtssystem.  
  Liquidation eines Finanzdienstleisters Rechtssystem.


Verluste / Entschädigung ('EEYE )
 

  Kreditinstitute Rechtssystem.  
  Finanzgeschäfte Rechtssystem.  
  Einlagensicherungssystem Rechtssystem.  
  System der Einlagensicherung Rechtssystem.  
  Finanzdienstleister sorgfältig auswählen Rechtssystem.  
  Anleger hat einen Teil der Verluste zu tragen Rechtssystem.  
  Geldanlage Verlust Entschädigung - zusätzliche Deckung Rechtssystem.  
  Störungen des Marktes Rechtssystem.


Aufsichtssystem ('EEYE )
 

  Aufsichtssystem Rechtssystem.  
  Aufsichtssystem - vollständiger Schutz Rechtssystem.  
  Kein Aufsichtssystem kann vollständigen Schutz bieten Rechtssystem.  
  Betrügereien werden begangen Rechtssystem.  
  Betrug - Finanzdienstleister Rechtssystem.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Anleger Verluste / Fälle / Rechtslage ('EEYE )


Germany / Deutschland / Allemagne ('EEYD )
 

  2008 CMS-Spread Ladder-Swap , Deutsche Bank AG Rechtslage.  
  Spread Ladder-Swap Rechtslage.  
  Zinswetten , Deutsche Bank Rechtslage.
 

  2010 Emittent Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtslage.  
  Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtslage.  
  Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value Rechtslage.
 

  2009 Hedge-Fonds K1, X1 Fund Allocation GmbH, Helmut Kiener, Hamburg, Würzburg, Aschaffenburg Rechtslage.  
  Helmut Kiener Rechtslage.  
  2009 K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A, British Virgin Islands - BVI, Nito Asset Management Ltd. London, Rabobank Rechtslage.  
  K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A,  
  K1 Global Ltd. Rechtslage.
 

  2009 K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police; Vienna Life Lebensversicherung AG, Liechtenstein Rechtslage.  
  K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtslage.  
  2009 K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtslage.  
  K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtslage.  
  K1 Invest Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtslage.
 

  2009 X1 Global Index Zertifikat Rechtslage.  
  X1 Global Index Zertifikat Rechtslage.  
  2009 X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtslage.  
  X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtslage.
 

  2008 geschlossene DG Immobilien- Fonds, DG Fonds Nr. 32 34 35 37 39 Rechtslage.  
  Tochteruntenehmen der DZ Bank AG; Raiffeisenbank: Volksbank; Südwestbank. Rechtslage.
 

  2008 HRE Hypo Real Estate, DEPFA Ireland Rechtslage.  
  HRE Rechtslage.  
  DEPFA Rechtslage.
 

  2008 Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Rechtslage.
 

  2008 Kaupthing Island Rechtslage.  
  Kaupthing Rechtslage.
 

  IKB Rechtslage.  
  2007 IKB Rechtslage.
 

  2005 Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG, AHBR Rechtslage.  
  Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG Rechtslage.  
  AHBR Rechtslage.
 

  2005 Frankfurter Wertpapierhandelsbank Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtslage.  
  Phoenix Rechtslage.  
  Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtslage.  
  EdW Rechtslage.  
  2005 Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen, EdW, Phoenix Rechtslage.  
  Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen EdW Rechtslage.  
  EdW Rechtslage.
 

  2000 Deutsche Telekom Börsengang, DT3 Rechtslage.  
  Deutsche Telekom Börsengang Rechtslage.


Luxembourg / Luxemburg ('EEYD )
 

  2005 AMIS AG Rechtslage.  
  AMIS Rechtslage.


USA - (soon far more for USA) ('EEYD )
 

  2008 Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Rechtslage.
 

  2008 Madoff Rechtslage.  
  Madoff Rechtslage.



Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Politik - alternative Sichtweise / Parodie ('VBA)

 
  Politiker Parodie.  
  Politik Parodie.  
  Parteien Parodie.  
  Wahlen Parodie.  
  Wähler Parodie.  
  Parlament Parodie.  
  Abgeordneter Parodie.  
  lobby Parodie.  
  Bürgerrechte Parodie.  
  Bürgerpflichten Parodie.

 
  Politiker Cartoon.  
  Politik Cartoon.  
  Parteien Cartoon.  
  Wahlen Cartoon.  
  Wähler Cartoon.  
  Parlament Cartoon.  
  Abgeordneter Cartoon.  
  lobby Cartoon.  
  Bürgerrechte Cartoon.  
  Bürgerpflichten Cartoon.

 
  Politiker Aphorismus.  
  Politik Aphorismus.  
  Parteien Aphorismus.  
  Wahlen Aphorismus.  
  Wähler Aphorismus.  
  Parlament Aphorismus.  
  Abgeordneter Aphorismus.  
  lobby Aphorismus.  
  Bürgerrechte Aphorismus.  
  Bürgerpflichten Aphorismus.

 
  Politiker Spaß.  
  Politik Spaß.  
  Parteien Spaß.  
  Wahlen Spaß.  
  Wähler Spaß.  
  Parlament Spaß.  
  Abgeordneter Spaß.  
  lobby Spaß.  
  Bürgerrechte Spaß.  
  Bürgerpflichten Spaß.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Politik - alternative Sichtweise / Witz ('VBA)

 
  Politiker Witz.  
  Politik Witz.  
  Parteien Witz.  
  Wahlen Witz.  
  Wähler Witz.  
  Parlament Witz.  
  Abgeordneter Witz.  
  lobby Witz.  
  Bürgerrechte Witz.  
  Bürgerpflichten Witz.

 
  Politiker Humor.  
  Politik Humor.  
  Parteien Humor.  
  Wahlen Humor.  
  Wähler Humor.  
  Parlament Humor.  
  Abgeordneter Humor.  
  lobby Humor.  
  Bürgerrechte Humor.  
  Bürgerpflichten Humor.

 
  Politiker Lachen.  
  Politik Lachen.  
  Parteien Lachen.  
  Wahlen Lachen.  
  Wähler Lachen.  
  Parlament Lachen.  
  Abgeordneter Lachen.  
  lobby Lachen.  
  Bürgerrechte Lachen.  
  Bürgerpflichten Lachen.





Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Wer Zinsen versteht, kassiert sie, wer sie nicht versteht, bezahlt sie." (Richard Russel)

Das Geld, das man besitzt, ist das Instrument der Freiheit: das Geld, dem man nachjagt, ist das Instrument der Knechtschaft. (Jean-Jacques Rousseau, schw.-frz. Phil., 1712-1778)

Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist. (Benjamin Franklin, am. Politiker, 1706-1790)

"Das waren noch Zeiten, als Geld noch mit o geschrieben wurde."

"Edle im Land ereifern sich über Viel-Konsumenten. Dabei unterschlagen sie das subtilste Konsumerlebnis: Seinen edlen Charakter als Nicht-Vielkonsument zu genießen." (Pedro Rosso))

 _i_
lesen Sie diese Seite
in 50 anderen Sprachen



The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


NATROSSA: 100++ Jahre leben?
Info:  Alt werden für Anfänger: Exakte Wissenschaft. Lebensstil der 100-Jährigen, Umsetzung durch Sie.
uno7.org/yaa-amenu-de.htm


Petition: Zukunft ARD, ZDF
(Petition:)  Neuordnung ARD, ZDF, Ende Beitragszwang. Von Staatsmedien zu zensur-freien Bürgermedien.
und7.org/civicrm/ petition/sign?sid=1


"Soziale Marktwirtschaft"
Info:  ... wiederherstellen: Politikarbeit: Projekte suchen Sponsoren, Investoren.
uno7.org/vae-amenu-de.htm


Maklerkosten 0 Euro!
(Petition:)  Petition: Verkäufer trägt alle Maklerkosten. Obergrenzen. Ferner statt Alleinauftrag: ...
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=6


PLURANTO, Ihre Benutzer- Programmiersprache.
(Invest:)  Einfach zu lernen und zu benutzen. Mehrsprachig. Hören Sie auf, für Ihren PC zu arbeiten. Lassen Sie Ihren PC für Sie arbeiten.
aha7.com/ppp-de /ebb-ceb-plur-de.htm


Für Investoren: Website-Generator
Info:  CYPONET Universeller Marktplatz-Generator. 10 000++ EUR/USD. Einzigartige Internet-Software.
aha7.com/ppp-de /ebb-pws-cypnet-de.htm


"PILLDOUNG" - Wissens-Websites:
(Invest:)  Bildung + verstehen + analysieren. (statt Quiz-, News- und Fakten-Wissen).
aha7.com/ppp-de /ebb-kwk-bildun-de.htm


"VOX7 - Handbuch der Optimalpolitik."
Info:  (Info 5S.+E-Buch) Für jeden verständliche wissenschaftlich basierte Definition der besten Vernunftpolitik für Bürger, Staat und Wirtschaft.
uno7.org/vak-opta-de.htm


Mein Kauf auf Rentenbasis
   ‽info♥ ► 2 Ausgaben: 9 oder 50 Euro.
► Übrigens, der Inhalt ist identisch für E-Bücher "Mein Kauf" und "Mein Verkauf" auf Rentenbais.

Info:  (Info 5S.+E-Buch) Wie kaufe ich ein Haus oder eine Wohnung auf Rentenbasis?
   ‽info♥ ► 2 Ausgaben: 9 oder 50 Euro.
► Übrigens, der Inhalt ist identisch für E-Bücher "Mein Kauf" und "Mein Verkauf" auf Rentenbais.

uno7.org/reb-renba-de.htm


Studienplatz Medizin: Info NC-Chaos.
Info:  Info (10 S.) Das Regulier-Chaos des Medizin-NC: NC endlich besser begreifen. AHA7 NC-SIEGER.
uno7.org/ kwu-mednca-de.htm
The Best or Nothing.
V V V V V V

INFOS7 Anzeigen:    (FAIRWORDS FAIRCENTS)


Wunschstudium Medizin trotz NC-Problem!
Info:  (Infos/Menu) Die Brücke zum Wunschstudium Medizin? Es gibt sie. Das Gewusst-Wie findet man hier: AHA7 NC-SIEGER.
uno7.org/ kwu-amenu-de.htm


OMNI-TRANS Sprachübersetzung
(Invest:)  st ein innovatives Projekt mit einer auto-lehnenden Funktion. Es funktioniert wie Kinder Sprachenlernen: Emulation von Gehirn-Algorithmen.
aha7.com/ppp-en /ebb-jja-limax-en.htm


Familien-Vermögen schützen!
(Petition:)  Gesetze für mehr Familienvermögen statt bisher für Investorenvermögen.
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=9


AHA7 BALLERINA: Stressfreier Kilo-Killer
Info:  Wie Sie Kilos abbauen ohne Kummer aufzubauen. Ernährung, Lebensstil, naturhnahe Wissenschaft.
uno7.org/wfm-wreduc-de.htm


Ihr eigener Anwalt werden.
Info:  Zugang zu Tonnen von spezialisierten Rechts-Info. Vorlagen, kostenlose Hilfe, Beratung, Problemlösungen.
aha7.com/ppp-de/ukb-menu-de.htm


1200 Geschäftsideen
Info:  Tonnen von Informationsquellen. Geld, Konzepte, Lösungen.
aha7.com/ppp-de /spa-menu-de.htm


Schuldenprobleme? Insolvenz?
Info:  (Suichhilfe:) Liste von Lösungen. Viele Links zu Informationen. Konzepte, Beratung, Schuldentilgung, Darlehen.
aha7.com/ppp-de /ecys-bankr-de.htm


Rundfunkbeitrag verfassungswidrig
Info:  Info (10 S.): Rechtslage-Analyse: ARD-, ZDF- Zwangsabgabe. Unzulässig bei Niedrigverdienern, Nichtzuschauern, Betrieben. (Uno7 FLAMINGO)
uno7.org/pev-bkanaa-de.htm


Petition: Sinkende Mieten!
(Petition:)  Neues Vertragskonzept statt Miete: Genossenschaft +Eigentum +Mobilität +Rentenbasis.
und7.org/de/civicrm/petition/sign?sid=3


"Selbststudium Wirtschaftswissen."
Info:  (Info 5S.+E-Buch) Wirtschaftstheorie und Soziale Marktwirtschaft endlich sofort verständlich für denkende Bürger, Politiker, Journalisten, Unternehmer, Studenten und alle.
uno7.org/vae-studa-de.htm


_ASCMay_ VEY-REFNATBX = VEYREFNATBX    _i_

FAIRWORDS: Sofern Sie ein Geschäft betreiben:
Um Ihre Werbung hier zu sehen: Kontakt: ok @ infos7.com
Gebote für Platzierung. Im Mittel 2 Cent pro Besucher ~=20c pro Klick.
Information / FAIRWORDS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm
FAIRCENTS: Wenn Sie ein Internet-Publizierer sind:
Verdienen Sie dies Geld! Kontakt ok @ infos7.com. Bis jetzt für Websites in den Sprachen EN DE FR, bald auch ES RU PT IT.
Information / FAIRCENTS: aha7.com/ppp-de/ptp-adplacem-de.htm


















weitere nützliche Information / ähnliche Themen





Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Finanzdienstleister / Rechtsanwalt ('EBB )


Finanzdienste ('EBB )
 

  professionelle und institutionelle Anleger Rechtsanwalt.  
  Wertpapierfirmen Rechtsanwalt.  
  Kreditinstitute Rechtsanwalt.  
  Finanzinstitute Rechtsanwalt.  
  Versicherungsunternehmen Rechtsanwalt.  
  Fonds Rechtsanwalt.  
  Organisationen für gemeinsame Anlagen Rechtsanwalt.  
  Fonds für Renten und Altersversorgung Rechtsanwalt.


Finanzdienstleister ('EBB )
 

  Finanzdienstleistungen Rechtsanwalt.  
  Wertpapierdienstleistungen Rechtsanwalt.  
  Wertpapiere Rechtsanwalt.  
  Finanzmarkt Dienstleistungen Wertpapiere Rechtsanwalt.  
  Finanzdienstleister Rechtsanwalt.  
  Wertpapierfirmen Rechtsanwalt.  
  Binnenmarkt für Finanzdienstleister Rechtsanwalt.


Versicherung und ähnliches ('EBB  )
 

  Versicherer Rechtsanwalt.  
  Versicherungsunternehmen Rechtsanwalt.  
  Rückversicherer Rechtsanwalt.  
  Unternehmen für Rückversicherung Rechtsanwalt.  
  Unternehmen für Retrozession Rechtsanwalt.  
  Systems der Arbeitnehmerbeteiligung Rechtsanwalt.


staatliche Stellen ('EBB  )
 

  Zentralbank Rechtsanwalt.  
  öffentlichen Einrichtungen für die Verwaltung der staatlichen Schulden Rechtsanwalt.  
  Verwaltung der staatlichen Schulden Rechtsanwalt.  
  Platzierung der staatlichen Schuldtitel Rechtsanwalt.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Verlustanzeige für Entschädigung / Regulierung ('EEYE )


Anmeldung von Forderung / Fristen ('EEYE )
 

  Anleger ist ohne ungebührliche Verzögerung zu entschädigen Regulierung.  
  sobald die Gültigkeit seiner Forderung festgestellt Regulierung.  
  angemessener Zeitraum für die Anmeldung von Forderungen Regulierung.  
  Frist für Anmeldung von Fonderung von Entschädigung abgelaufen Regulierung.  
  Schadensersatz - Fristablauf sollte nicht eingewandt werden Regulierung.  
  aus gutem Grund Forderung nicht rechtzeitig gemacht Regulierung.


Forderung der Anleger / Bedingungen ('EEYE )
 

  Höhe einer Anlegerforderung Regulierung.  
  Forderung - Vorschriften und Vertragsbedingungen Regulierung.  
  Forderung - Betrag, Aufrechnung und Gegenforderung Regulierung.  
  Forderung - Bewertung, Geld oder Wert Regulierung.  
  Forderung - zugrunde legen Marktwerts Regulierung.
 

  Forderungen im Zusammenhang mit Transaktionen Regulierung.  
  Forderungen mit Strafverfahren - verurteilt wegen Geldwäsche Regulierung.  
  Verhinderung der Nutzung des Finanzsystems zum Zwecke der Geldwäsche Regulierung.  
  Geldwäsche - kein Anspruch auf Entschädigung Regulierung.  
  Geldwäsche - kein Anspruch auf System der Entschädigung der Anleger Regulierung.


Formalitäten / Entschädigung ('EEYE )
 

  Widerruf der Zulassung des Finanzdienstleisters Regulierung.  
  kann Anleger nicht uneingeschränkt verfügen Regulierung.  
  nicht uneingeschränkt über Einlagebetrag oder Wertpapiere verfügen Regulierung.  
  Feststellung der Berechtigung der Forderung Regulierung.  
  Feststellung der Höhe der Forderung Regulierung.  
  Formalitäten für Erhalt von Entschädigung Regulierung.


Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Anleger Verluste / Fälle / Rechtslage ('EEYE )


Germany / Deutschland / Allemagne ('EEYD )
 

  2008 CMS-Spread Ladder-Swap , Deutsche Bank AG Rechtslage.  
  Spread Ladder-Swap Rechtslage.  
  Zinswetten , Deutsche Bank Rechtslage.
 

  2010 Emittent Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtslage.  
  Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH Rechtslage.  
  Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value Rechtslage.
 

  2009 Hedge-Fonds K1, X1 Fund Allocation GmbH, Helmut Kiener, Hamburg, Würzburg, Aschaffenburg Rechtslage.  
  Helmut Kiener Rechtslage.  
  2009 K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A, British Virgin Islands - BVI, Nito Asset Management Ltd. London, Rabobank Rechtslage.  
  K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A,  
  K1 Global Ltd. Rechtslage.
 

  2009 K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police; Vienna Life Lebensversicherung AG, Liechtenstein Rechtslage.  
  K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtslage.  
  2009 K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtslage.  
  K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A Rechtslage.  
  K1 Invest Ltd. Vienna Life Fonds Police Rechtslage.
 

  2009 X1 Global Index Zertifikat Rechtslage.  
  X1 Global Index Zertifikat Rechtslage.  
  2009 X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtslage.  
  X1 Global Garantie Index-Zertifikat Rechtslage.
 

  2008 geschlossene DG Immobilien- Fonds, DG Fonds Nr. 32 34 35 37 39 Rechtslage.  
  Tochteruntenehmen der DZ Bank AG; Raiffeisenbank: Volksbank; Südwestbank. Rechtslage.
 

  2008 HRE Hypo Real Estate, DEPFA Ireland Rechtslage.  
  HRE Rechtslage.  
  DEPFA Rechtslage.
 

  2008 Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Rechtslage.
 

  2008 Kaupthing Island Rechtslage.  
  Kaupthing Rechtslage.
 

  IKB Rechtslage.  
  2007 IKB Rechtslage.
 

  2005 Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG, AHBR Rechtslage.  
  Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG Rechtslage.  
  AHBR Rechtslage.
 

  2005 Frankfurter Wertpapierhandelsbank Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtslage.  
  Phoenix Rechtslage.  
  Phoenix Kapitaldienst GmbH Rechtslage.  
  EdW Rechtslage.  
  2005 Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen, EdW, Phoenix Rechtslage.  
  Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen EdW Rechtslage.  
  EdW Rechtslage.
 

  2000 Deutsche Telekom Börsengang, DT3 Rechtslage.  
  Deutsche Telekom Börsengang Rechtslage.


Luxembourg / Luxemburg ('EEYD )
 

  2005 AMIS AG Rechtslage.  
  AMIS Rechtslage.


USA - (soon far more for USA) ('EEYD )
 

  2008 Lehman Brothers Rechtslage.  
  Lehman Rechtslage.
 

  2008 Madoff Rechtslage.  
  Madoff Rechtslage.



Im Suchfeld oben am Seitenanfang eine dieser Wortkombinationen eingeben (oder einfach komplette Zeile ins Suchfeld kopieren). - Sofern Anführungszeichen, diese exakt an der gleichen Stelle eingeben.
Öffentliche Haushalte (VOX7 LIBRA LIMIT) / ('VBA)


Germany / Deutschland / Allemagne ('EEYD )
 

  2008 CMS-Spread Ladder-Swap , Deutsche Bank AG.  
  Spread Ladder-Swap.  
  Zinswetten , Deutsche Bank.
 

  2010 Emittent Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH.  
  Morgan Stanley Real Estate Investment GmbH.  
  Immobilienfonds Morgan Stanley P2 Value.
 

  2009 Hedge-Fonds K1, X1 Fund Allocation GmbH, Helmut Kiener, Hamburg, Würzburg, Aschaffenburg.  
  Helmut Kiener.  
  2009 K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A, British Virgin Islands - BVI, Nito Asset Management Ltd. London, Rabobank.  
  K1 Global Ltd., Genussrechte Klasse A,  
  K1 Global Ltd..
 

  2009 K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police; Vienna Life Lebensversicherung AG, Liechtenstein.  
  K1 Global Ltd. Vienna Life Fonds Police.  
  2009 K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A.  
  K1 Invest Ltd. Genussrechte Klasse A.  
  K1 Invest Ltd. Vienna Life Fonds Police.
 

  2009 X1 Global Index Zertifikat.  
  X1 Global Index Zertifikat.  
  2009 X1 Global Garantie Index-Zertifikat.  
  X1 Global Garantie Index-Zertifikat.
 

  2008 geschlossene DG Immobilien- Fonds, DG Fonds Nr. 32 34 35 37 39.  
  Tochteruntenehmen der DZ Bank AG; Raiffeisenbank: Volksbank; Südwestbank..
 

  2008 HRE Hypo Real Estate, DEPFA Ireland.  
  HRE.  
  DEPFA.
 

  2008 Lehman Brothers.  
  Lehman Brothers.  
  Lehman.
 

  2008 Kaupthing Island.  
  Kaupthing.
 

  IKB.  
  2007 IKB.
 

  2005 Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG, AHBR.  
  Allgemeine HypothekenBank Rheinboden AG.  
  AHBR.
 

  2005 Frankfurter Wertpapierhandelsbank Phoenix Kapitaldienst GmbH.  
  Phoenix.  
  Phoenix Kapitaldienst GmbH.  
  EdW.  
  2005 Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen, EdW, Phoenix.  
  Entschädigungseinrichtung für Wertpapierhandelsunternehmen EdW.  
  EdW.
 

  2000 Deutsche Telekom Börsengang, DT3.  
  Deutsche Telekom Börsengang.


Luxembourg / Luxemburg ('EEYD )
 

  2005 AMIS AG.  
  AMIS.


USA - (soon far more for USA) ('EEYD )
 

  2008 Lehman Brothers.  
  Lehman.
 

  2008 Madoff.  
  Madoff.



Geschäft und Manipulation / ('EYC )

 
  Unternehmen.  
  Auftragsvergabe.  
  Weißkragenkriminalität.  
  Medikamente.  
  Wissenschaft.  
  wissenschaftliche Studie.
 

  Glückspiel.  
  Sport.  
  Spielmanipulation.
 

  Steueroase.  
  Bankgeheimnis.  
  Geldwäsche.



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
"Ihr Geld ist nicht weg, es hat nur ein anderer."

"Ein Staat, der bereit ist, den Bürgern alles zu geben, ist ein Staat, der ihnen alles nehmen wird."

"Je härter die Leute arbeiten, desto schlechter, scheint es, werden sie teilweise bezahlt." (Ernst Prost, Chef von Liqui-Moly)

"Wenn die legale Zentralbank Geld im Überfluss druckt, finanziert sie illegale Schuldenpolitik von illegal handelnden Umverteil-Politikern - Wirtschaftskrise. Wenn die Mafia Geld im Überfluss druckt, steckt sie den Erlös in legale Wirtschaftsunternehmen: Hochkonjunktur. Es überrascht, dass Neo-Keynesianer noch nicht die Legalisierung der Geldfälschung fordern." (Pedro Rosso)

"Die Experten sagen's, wissen's aber nicht." - André Kostolany

 _i_
   Top Menü        aha7.com/ppp-de
   Version       .     (DE)        
  Übersetzung        mot7.org          (v. 2019-05 xcyplax )
Wohin jetzt gehen?
Kataloge, die ähnliche Angebote enthalten :
»Geldanlage   »Politik  
    am ähnlichsten:  »Politik       


    Ihre Fragen        ok @ aha7.com


Bitte einen Link zu dieser Seite einfügen in Foren, Kommentaren, Blogs, Websites, Lesezeichen- Sites.   (Permanent_Link:) .  
http://aha7.com/ppp-de/vey-refnatbx-de.htm

Wir schützen Ihre Privatsphäre, indem wir keine Buttons veröffentlichen für Facebook, Twitter, GooglePlus und andere. Deshalb setzen wir auf Ihre Hilfe, um unsere Seiten- Links zu verbreiten.




 vulture POLITGEN: Genetische Ursache für Machtgier & Geldgier entdeckt!
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.  
  DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR
» Geldwolf - Fabel vom reuigen Investbanker     DE - mit Moritat über Haifisch, Mackie Banker & Co.- frei nach Bertolt Brecht.

» Executive compensation : excessive?     EN
» Totalitärer Kapitalismus / Analyse     DE


ökologisches Bauen - hier der Startpunkt für Ihre Suche

» Bauen & Umwelt: Konzepte, Materialien     DE

Verwandte Themen

» Klimazukunft: Wahrheit finanzieren?     EN
» Energie: Wahrheitsanalyse finanzieren?     EN   DE   FR

» Universal-Tintentechnik: 90% billiger drucken     DE

(Photo: Marc Ryckaert (MJJR), 2009, Creat.Comm.Attr.3.0 Unported Licence. - SHOWS: Gouna (Red Sea, Egypt): Turtle House ("bright natural stone", more precisely "aus handbehauenem Sandstein" ), by German architect&designer Kurt Völtzke - turtle-guest-house.com - atelier-color.de )







(Photo: Underwater Civilisation: Sadko in the Underwater Kingdom. By Ilya Yefimovich Repin (1844–1930) in 1876 (photo)graphed with manual pixel assembly. Slavic mythology; books, opera, film Sadko. Right-click on the image - beautyful!



Photo by Kahuroa, 2007: Poumatua (chief), carved; from the Maori meeting house Hotunui, Ngati Maru, Hauraki, built 1878. Now in the Auckland War Memorial Museum, New Zealand.



Wie sie funktioniert - ihre zahlreichen Varianten - , und wieso das Meiste nie aufgedeckt wird, oder aufgedeckt wird, aber unverfolgt bleibt... Filzologie, die Wissenschaft der netzwerkenden Nicht-Korruption.


(Toolbox für online-Suche:)

» (Listen) Korrupt.,Veruntreuung,Gier     EN   DE   FR
» (Listen) Korrupt./Politik,Vettern     EN   DE   FR


--- (Information in Textseiten:) ---

» Parodie: Partei für legalisierte Korruption.     EN   DE   FR


» Parodie: Partei für legalisierte Korruption. Für Lobbykratie und Filzokratie. Von der Bundesrepublik zur Banandesrepublik. EN DE FR
» Amigos / Programm     DE
» Gier-Genetik: Giergen entdeckt!.     DE
» Gier-Genetik, Geld & Macht....     EN   DE   FR

» Marfinetten_ Auf Politiker wetten?     EN   DE   FR
» Marfinosi: Wette /schwache Regier.?     EN   DE   FR
» Finanzkrise /_MENÜ_     EN   DE   FR


Photo: Eug.Pivovarov, Russia.


Die meisten wichtigen politischen Entscheidungen basieren auf falschen Statistiken.
» _MENÜ_: falsche Wirtschaftsstatistiken     EN   DE   FR

Alles über PSEUCALC Pseudo -Kalkül, Pseudo-Science, Pseudo-Mathematik

(Photo: By Toni_(f) Frissell (1907-1988): Fashion model underwater, Florida,1947; Libr.of Congr.)


Wieder volles Einkommen durch Arbeit, volle Sozialversicherung, volle Bürgerrechte statt Ämter-Diktatur über Lebenswege.
Die Politiker greifen es nicht. Also müssen die Bürger es in die Hand nehmen.
Das VOX7 LIBRA KONZEPT zeigt das WIE. Auf vox7.com / Menu (dort Spalte rechts) finden Sie die Wahrheiten der Wissenschaft: Vollbeschäftigung IST möglich innerhalb von 12 Monaten. Es ist nur eine Frage des WIE. Die Wissenschaft hat die Antwort auf (fast) alles. Man muss ihr nur zuhören statt sich von der Lobby die Gesetze schreiben zu lassen.

     (Photo: 2007 Bob Jagendorf, Creat.Comm. Attr.2.0Lic.)



(Image: "La liberté guidant le peuple" (1830). - By Eugène Delacroix ( 1798-1863). Non-digital technology: Irregular color pixels assembled manually.)


Ein Vermögen durch "Experten"-Rat verbrannt?
--- (Information in Textseiten:) ---

» AHA7 Invest SOS: Geld retten (_Menü_)     EN   DE   FR
» Verluste: Schadensersatz erstreiten (_Menü_)     EN   DE   FR


(Photo: 2005 Eric Hensley, Creat.Comm. Attrib. ShareAlike 2.5 Lic.: A school burns, Aberdeen High School, state =Washington /US.)



Wahrheit? Wechselt alle 7 Tage. Wiederkommen!
Reich ist man erst dann, wenn man sich in seiner Bilanz um einige Millionen Dollar irren kann, ohne das es auffällt. (Paul Getty, US-Ölmilliardär, 1892-1976)

"Das Geheimnis des Börsengeschäfts liegt darin, zu erkennen, was der Durchschnittsbürger glaubt, dass der Durchschnittsbürger tut." - John Maynard Keynes (1883 - 1946)

Beschwert sich die Frau des Millionärs: "Dauernd diese Weltreisen. Können wir nicht mal woanders hinfahren?"

"Herr Bankdirektor, ich freue mich, Sie kennenzulernen. Ich habe schon viel von Ihnen gehört." - "Aber beweisen können Sie mir nichts!"

"Europa ist ein UPO - ein Unidentifizierbares Politisches Objekt." (Jacques Delors, früherer Chef der EU-Kommission)



© Content + proprietary software: Copyright 1996 - 2019 CYB.PLAN.SOFTEX_Ltd_, _London_, +_Autor (für_eigenen_Inhalt).
HTML5 _CERTIFIED_ image: certif.W3xhtm10 image: certif.W3css image: powered by Perl
 _i_
                         -ana-pubcc-pha11565# D=19508 F=vey-refnatbx-de.htm